Home > User comments

Display comments on Photos | Albums
Filter
Display

  • Shumway - Saturday 29 May 2021 21:08
    Wenn ich wüßte, wie das funktioniert....

    Edit Verwaltung: Die Postkarte befindet sich hier: https://www.gelsenkirchener-geschichten.de/Bildarchiv/picture.php?/18757-foto_hochstrasse_1907/category/64-fotos

  • Shumway - Saturday 29 May 2021 21:04
    Liebe Leser,
    die obige Postkartenansicht zeigt tatsächlich die Hochstraße in Buer. Standort des Fotografen ist ungefähr Weiser oder Meese in Richtung Volksbank. Das Gebäude mit dem Türmchen links wurde irgendwann einmal abgerissen. Ich versuche gleich einmal, eine Karte hochzuladen, welche die Hochstrasse genau in der Gegenrichtung zeigt; gelaufen 1907.
  • Duwstel - Wednesday 25 November 2020 09:48
    Schleppboot D 215 des Bundesschleppbetriebs zu Berg vor der Sutumer Straßenbrücke (Kurt Schumacher Straßenbrücke) RHK Km 24,52.
    D 215 (L 23,60 m , B 6,20 m, Tg 2,00 m) wurde am 13. Januar 1939 als D 415* für den damalige Reichsschleppbetrieb (RSB) in Dienst gestellt. Das Boot gehört zu einer Serie von zwölf Booten. Diese hatten einen Gasgenerator an Bord. Darin wurde Anthrazitkohle in Gas umgewandelt. Dieses Gas diente als Treibstoff für den 270 Ps starken Deutz Motor Typ SV6M345.

    In 1950 wurde der Motor auf Dieselbetrieb umgebaut, danach erhielt das Boot seine Nummer 215. Nach der Auflösung des Bundesschleppbetriebs (31.12.1967) wurde das Boot in die Niederlande verkauft. Es fuhr dort unter den Namen EMGEDI, GER-ANITA, Maasstroom 4, ANTARCTICA seit 1996 fährt es unter dem Namen HUNTER sein Heimathafen ist heute Spijkenisse bei Rotterdam.

    * die Boote des RSB mit einer 400er Nummer hatten einen Gasgenerator zur Brennstoffgewinnung an Bord. Die Boote des Schleppamtes Duisburg (D) wurden mit Anthrazitkohle betrieben, die Boote der Ämter Hannover (H) ab 1946 Minden (M) mit Braunkohle.
  • Duwstel - Friday 23 October 2020 10:01
    Aufgrund der Bauform und Größe waren diese beiden Anker für ein Seeschiff bestimmt.
  • Duwstel - Thursday 22 October 2020 16:43
    Raddampfer Goethe, der Reederei Köln-Düsseldorfer. Das Schiff wurde 1913 wenige 100 Meter vom Liegeplatz auf der Werft Gebr. Sachsenberg in Köln Deutz gebaut. Nach einem Bombentreffer 1945 gesunken. Gehoben 1953 auf der Ruthof Werft in Mainz-Kastel neu aufgebaut. In 2008/2009 erfolgte die Umrüstung von der Dampfmaschine auf Dieselantrieb. Die Goethe ist der letzte Seitenraddampfer auf dem Rhein.
  • Duwstel - Thursday 22 October 2020 16:31
    Deutzer Rheinbrücke in Köln
  • Duwstel - Thursday 22 October 2020 16:30
    Die Hohenzollern Brücke in Köln, über diese läuft der Eisenbahnbetrieb zum Kölner HBF. Das Reiterstandbild zeigt Kaiser Wilhelm II.
  • Duwstel - Wednesday 21 October 2020 20:02
    Monopolschlepper D 215, wurde unter der Baunummer 218 auf der Meidericher Schiffswerft in Duisburg gebaut. Die Indienststellung unter dem Namen D 415 erfolgte am 13. Januar 1939. Maße L 23,6 x 6,20 x 2.00m. Ausgerüstet war das Boot mit einem Gasgenerator zur Erzeugung des Gases für den 270 Ps Deutz Motor. In 1950 auf Dieselantrieb umgerüstet und bis 1967 als D 215 für den Bundesschleppbetrieb Monopol im Einsatz. Danach in die Niederlande verkauft, ist das Boot unter dem Namen Hunter mit Heimathafen Spijkenisse (Rotterdam) in Fahrt.
  • Duwstel - Wednesday 21 October 2020 19:45
    Das Schiff im Vordergrund ist ein Schwimmkran. Der liegt am linken Rheinufer, nur wenige 100 Meter vom Dom entfernt. Die Bogenbrücke im Hintergrund ist die Hohenzollern Brücke (Eisenbahnbrücke). Dahinter befindet sich die Deutzer Brücke.