Die Suche ergab 229 Treffer

von Lucasdakar
03.06.2021, 11:59
Forum: Bulmke-Hüllen
Thema: Wohnhaus Wanner Straße 52
Antworten: 26
Zugriffe: 1342

Re: Wohnhaus Wanner Straße 52

Ja, Fahrschule Alf.
Der Sohn ging mit mir zeitweise in eine Klasse.
Er hat dann die Fahrschule im Erwachsenen Alter vom Vater übernommen.
timo hat geschrieben:
29.05.2021, 22:42
Täuscht die Erinnerung, oder war im Erdgeschoss Anfang der 2000er Jahre eine Fahrschule?
von Lucasdakar
03.06.2021, 11:57
Forum: Bulmke-Hüllen
Thema: Wohnhaus Wanner Straße 52
Antworten: 26
Zugriffe: 1342

Re: Wohnhaus Wanner Straße 52

Hallo , richtig , Café Helmer war Ecke Bronner Straße/Hohenzollernstraße, das war das Statmmhaus von Helmer. Das Caf´in dem Wohnaus Wanner Straße 52 war Zeigstelle und wurde später an die Eheleute Gröning verkauft. Grönings führte das Café und dor traf sich die Bulmker High society. So war das in Bu...
von Lucasdakar
10.02.2021, 12:19
Forum: Öffentlicher Personennahverkehr
Thema: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA
Antworten: 971
Zugriffe: 324298

Re: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

Hallo User Emscherbruch, Ihren Beitrag kann ich zum Teil nachvollziehen. Ihre Anmerkung das sich die Busfahrer im solidarischen Home-Office befinden , ist nicht nur unpassend sondern trägt auch unverschämte Züge. Es ist die typische Haltung gegen einen Berufsstand im öffentlichen Dienst und in deren...
von Lucasdakar
09.02.2021, 20:39
Forum: Öffentlicher Personennahverkehr
Thema: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA
Antworten: 971
Zugriffe: 324298

Re: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

Zwischen dem Winter 2021 und dem Winter 1963 lagen liegen kleine aber sehr feine Unterschiede. > 1). Die Ursache hier liegt in dem vorrangegangenen Eisregen und dann der Schneefall der unter der Straßendecke einen dicken Eispanzer bildet, was ziemlich rutischig ist. > 2). Die Straßenbahnen waren dam...
von Lucasdakar
30.01.2021, 19:38
Forum: Bulmke-Hüllen
Thema: Bäder der Eisenwerke
Antworten: 23
Zugriffe: 12763

Re: Bäder der Eisenwerke

Habe mit einige älteren Gelsenkirchenern gespochen. Das Bad war für leute interessant die kein eigens Badezimmer zuhause hatte, da wr ein Wannenbad einmal in der Woche eine schöne Erholung. Die Werksärzte von den Eisenwerken, Zechen und anderen Werken verschrieben zur Erholung , Massagen und diverse...
von Lucasdakar
29.01.2021, 21:52
Forum: Rotthausen
Thema: Rotthauser Straße
Antworten: 74
Zugriffe: 26160

Re: Rotthauser Straße

Das Datum zu dem Artikel steht unter dem Bild und gehört zum Zeitungsauschnitt.
Karlheinz Rabas hat geschrieben:
29.01.2021, 17:34
@ Lucadakar
Gibt es ein genaues Datum zu dem Zeitungsartikel?
von Lucasdakar
29.01.2021, 21:51
Forum: Rotthausen
Thema: Rotthauser Straße
Antworten: 74
Zugriffe: 26160

Re: Rotthauser Straße

Ja, es gab eine Haltestelle " Hartmannstraße" der Linie 7 auf der Rotthauser Straße , gemeinsam mit der Linie 40. Die Linie 7 hielt am Degenhardt und dann Hartmannstraße , zu dieser Zeit exestierte die Haltestelle " Schulz-Briesen-Straße , nicht. Gab es eigentlich eine Haltestelle "Hartmannstraße" f...
von Lucasdakar
28.01.2021, 17:48
Forum: Buer
Thema: Kaiserau
Antworten: 27
Zugriffe: 3315

Re: Kaiserau

Schade das die Kaiserau, abgerissen wird. Dadurch das ich Verwandschaft ins Berger Feld und Haunerfeld hatte, war die Kaiserau für mich ein Bergriff. Es war edel und wenn man dort Eltern mit KIndern hingingen, hies es " Benehmen mit Ansage vor der Tür"! Gerne wurden da auch Kaffeetrinken nach Beerdi...
von Lucasdakar
28.01.2021, 17:39
Forum: Rotthausen
Thema: Rotthauser Straße
Antworten: 74
Zugriffe: 26160

Re: Rotthauser Straße

Kann mich gut noch an die Kohlenbrücke erinnern.

Witzig ist das die WAZ schon zu dieser Zeit nicht das Wort " Kraspothshöhe" schreiben konnte.
So wurde dann kurzerhand Graspothshöhe.

In der Tat war zwischen Abzw. Katernberg und Gelsenkirchen Hbf, Straßenbahnersatzverkehr mit EVAG Bussen.
von Lucasdakar
26.01.2021, 12:47
Forum: Fotosammlung Presseamt der Stadt Gelsenkirchen - Hans Rotterdam
Thema: Negativ-Kartei_378 ISG-Presseamt GE-Hans Rotterdam Juli 1963
Antworten: 9
Zugriffe: 772

Re: Negativ-Kartei_378 ISG-Presseamt GE-Hans Rotterdam Juli 1963

Interessant rund um den Machenplatz ist die Gleisführung der Straßenbahn. Hier sehr schön zu erkennen sind die Abzweige von der Husemannstraße / Machensplatz in die Rotthauser Straße ( Linie 7) und Zeppelinallee ( Linie 17). Auch der Abzweig von der Husemannstraße in die Ahstraße , der für die Linie...
von Lucasdakar
26.01.2021, 12:40
Forum: Stadtumbau Nachkriegsjahre bis Ende der 1960er Jahre
Thema: Bildband - Die Stadt der tausend Feuer
Antworten: 4
Zugriffe: 999

Re: Bildband - Die Stadt der tausend Feuer

Besten Dank für den Tipp. Habe unte dem Link " Historische Karten" vieles gute gefunden. Dort sind auch die Linienveräufe der Straßenbahnlinien zu sehen. Zum Besipiel die Linie 4 die 1963, eingestellt wurde. Oder der Velauf der Wanner Straße, Bulmker Straße und die Anlage Rund um den Bulmker Bark in...
von Lucasdakar
23.01.2021, 14:53
Forum: Stadtumbau Nachkriegsjahre bis Ende der 1960er Jahre
Thema: Bildband - Die Stadt der tausend Feuer
Antworten: 4
Zugriffe: 999

Re: Bildband - Die Stadt der tausend Feuer

Habe mir das Buch " Gelsenkirchen Stadt der tausend Feuer" gekauft. Auch wenn die Bilder und Berichte hierzu sehr schön und interessant sich , habe ich mir mehr davon versprochen. Was ich bei solchen Büchern immer wieder vermisse, sind Kartenauszüge oder Kartenbeilagen von Stadtplänen. Bei solchen D...
von Lucasdakar
08.12.2020, 19:53
Forum: Alltagsleben in Gelsenkirchen
Thema: (Historische) Mordfälle in Gelsenkirchen
Antworten: 51
Zugriffe: 48524

Re: (Historische) Mordfälle in Gelsenkirchen

Gab es auch nicht ein Mord in der Arminstraße wo der Inhaber des Cafe Arminstraße in den Ender 80 iger Anfang der 90 Jahre umgebracht wurde.

Ich erinnere mich daran der der Typ umgebracht wurde, ich glaube der Täter wurde gefasst. Hagier war wohl das Motiv.
von Lucasdakar
08.12.2020, 19:43
Forum: Stadtumbau seit 2000
Thema: Autofreie Innenstadt
Antworten: 91
Zugriffe: 6486

Re: Autofreie Innenstadt

Die öffentlichen Verkehrsmittel können niemals den IV Verkehr ersetzten. Ein ÖPNV soll und das ist in Gelsenkirchen der Fall, die Mobilität sicherstellen und das funktioniert im großen und ganzen recht gut. Es gibt viele Verbindungen und der Takt ist auch auf den meisten Linien ok. Der Verkehrsbetri...
von Lucasdakar
07.12.2020, 21:22
Forum: Stadtumbau seit 2000
Thema: Autofreie Innenstadt
Antworten: 91
Zugriffe: 6486

Re: Autofreie Innenstadt

Hallo User "Zugereister" Ich möchte hier mal hier einiges geradeziehen. Erstens ist Ihr Ton unangemessen und wenn es Ihnen in Gelsenkirchen nicht gefällt- dann heisst die Lösung wegziehen und in anderen Städten herumpöbeln. Das man in den Fahrzeugen der BoGeStra noch keine Fahrscheine erwerben kann ...