15 Jahre Gelsenkirchener Geschichten - Nutzungsbedingungen

Regeln für die Nutzung unserer Website 

1. Geltungsbereich

  1. Die nachstehenden Nutzungsbedingungen sind zwingend Voraussetzung für die Nutzung unserer Internetpräsenz. Sollten Änderungen vorgenommen werden, so wirst du davon in Kenntnis gesetzt. Legst du innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden keinen Widerspruch ein, akzeptierst du die Änderungen ausnahmslos. Ein Widerspruch ist gleichbedeutend mit einer fristlosen Abmeldung deinerseits.

  2. Die Bedingungen gelten für die komplette Website und sämtliche darin enthaltenen Bereiche (Mitgliederprofil, Forum, GG-WIKI, Bildarchiv usw.) gleichermaßen. Die Gesamtheit aller im Profil aufgeführten Daten eines Mitglieds wird nachfolgend als Account bezeichnet.

  3. Der Verein Gelsenkirchener Geschichten e.V. ist Rechtsträger und Betreiber der kompletten Website des Internetforums https://www.gelsenkirchener-geschichten.de. Der Betreiber beauftragt Administratoren und Moderatoren mit der Durchführung.

2. Nutzungsmöglichkeit der GG

  1. Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf eine Nutzungsmöglichkeit der GG. Es gilt das Hausrecht, von dem die vom Betreiber der GG beauftragten Administratoren jederzeit auch ohne Angabe von Gründen Gebrauch machen können. Bei Regelverstößen oder anderen Auffälligkeiten haben wir das Recht, das betreffende Mitglied temporär oder dauerhaft für das Forum zu sperren. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko sowie eigene Verantwortung.

  2. Jeder Nutzer darf nur einen (1) Account bei den GG benutzen. Sollten wir weitere Accounts finden, die ein- und derselben Person zuzuordnen sind, werden diese dauerhaft gesperrt, bei Wiederholung erfolgt die Sperrung des Haupt-Accounts. Nach einer solchen Sperrung werden keine weiteren Accounts des jeweiligen Nutzers mehr akzeptiert (Hausverbot).

  3. Die Registrierung auf den GG erfolgt unter Verwendung eines frei wählbaren Pseudonyms, im Internet auch Nick genannt. Wir behalten uns vor, Accounts zu sperren bzw. vom Inhaber eine Nickänderung zu verlangen, wenn der Nick des Nutzers gegen eine oder mehrere der folgenden Regeln verstößt:
    • Nicks mit Klarnamen fremder, realer Personen, welche eine Verbindung zu dieser Person nahelegen können, sind untersagt
    • Nicks mit extremistischer Gesinnung sind untersagt
    • Nicks mit pornographischen bzw. sexistischen Elementen sind untersagt
    • Nicks, welche geeignet sind, eine Person oder Personengruppe zu diskriminieren, sind untersagt
    • Nicks mit Marken- und Firmennamen zu Werbezwecken sind untersagt
    Vor der Freischaltung werden die neuen Nicks durch das GG-Team überprüft und entsprechend oben genannter Regeln freigeschaltet oder abgelehnt. Es besteht keinerlei Anspruch auf die Durchführung einer Nick-Änderung.

  4. Die Nutzung der GG kann jederzeit beidseitig auch ohne Angabe von Gründen beendet werden. Eine damit verbundene Löschung des Nutzeraccounts wird nicht rückgängig gemacht.

  5. Es besteht keinerlei Anspruch auf eine dauerhafte Verfügbarkeit von GG. Serverausfälle, Wartungsarbeiten etc. sind vom Nutzer zu jeder Zeit zu akzeptieren.

3. Urheberrechte, Rechte Dritter und geistiges Eigentum

  1. Das Veröffentlichen/Zugänglichmachen von Inhalten, welche das geistige Eigentum Dritter sind bzw. einem Copyright/Urheberrecht unterliegen, ist nicht gestattet. Nur bei dem Betreiber der GG schriftlich vorgelegtem Einverständnis des Urhebers kann die Veröffentlichung bei den GG gestattet werden. Bei Verwendung von Fremdtexten sind immer eine Quellenangabe und/oder die Nennung des Autors erforderlich. Sofern die Texte ein Copyright oder sonstige gleichbedeutende Verbote bzw. Einschränkungen tragen, ist das Veröffentlichen dieser Texte auch unter Angabe einer Quelle untersagt. Die Verwendung von Grafiken, welche auf dem Webspace Dritter (also nicht dem eigenen) liegen (sogenanntes Fremdverlinken), geschieht auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

  2. Das Veröffentlichen/Zugänglichmachen von illegaler oder illegal beschaffter Soft- und Hardware sowie Anfragen und Diskussionen zu selbigen sind nicht gestattet. Dies gilt ebenso für illegale oder illegal beschaffte Bild- und Tonträger (Filme, Musikdateien etc.) sowie Texte (Bücher im PDF-Format etc.) in jeglicher Form.

  3. Mit der Einstellung von Beiträgen eines Users erhalten die Betreiber der GG das Recht, die eingestellten Beiträge auf der Internetpräsenz der GG unbegrenzt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Weitergehende Rechte sind damit nicht verbunden. Für eine über die Veröffentlichung auf den Internetseiten der GG hinausgehende Verwendung gleich welcher Art ist die Einholung der Zustimmung des Urheberrechtinhabers zwingend vorgeschrieben.

4. Umgang mit anderen (Netiquette) und Schutz des Individuums

  1. Respekt, Höflichkeit, Toleranz, Freundlichkeit gegenüber den Nutzern des Forums sowie den Forenteams, auch in hitzigen Diskussionen, prägen das Klima des Forums. Beleidigungen, Diskriminierungen, Drohungen und ähnliche Aktionen sind untersagt.
    Darunter fallen auch unterschwellige Botschaften, wenn von ihrer Ernsthaftigkeit ausgegangen werden kann.
    Werbung mit überwiegenden, kommerziellen Interessen für eigene oder befreundete Projekte oder geschäftliche Betätigungen ist untersagt.

  2. Rufschädigung bzw. üble Nachrede gegenüber anderen, das gezielte Verbreiten von Gerüchten bzw. Unwahrheiten, das Aufhetzen gegen andere usw., auch in Form von unterschwelligen Anspielungen, sind untersagt.
    Das Veröffentlichen/Zugänglichmachen von Inhalten, welche gegen geltende Gesetze und/oder Moralvorstellungen (gute Sitten) verstoßen, das Gutheißen bzw. Verharmlosen von Gesetzesverstößen in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft sowie der Aufruf zu Handlungen, welche gegen geltende Gesetze verstoßen, ganz gleich, ob dieser öffentlich oder unter Zuhilfenahme unseres internen Mail-Systems (PN) erfolgt, sind untersagt. Sexuelle Übergriffe jeglicher, auch virtueller Art, sind untersagt.
    Ebenso verboten ist Gewaltverherrlichung – in welcher Form auch immer diese zum Ausdruck gebracht wird – ganz gleich, ob sich die Gewalt gegen Mensch, Tier oder Sachgegenstände richtet.

  3. Das Veröffentlichen/Zugänglichmachen politischer Propaganda jeglicher Art, insbesondere jedoch rechts- oder linksextremer Inhalte, das Gutheißen bzw. Verharmlosen rechtsextremer / faschistischer / antisemitischer Verbrechen in Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft sowie der Aufruf zu selbigen bzw. zu politisch orientierten Handlungen jeglicher Art, ganz gleich, ob dieser öffentlich oder unter Zuhilfenahme unseres internen Mail-Systems erfolgt, sind untersagt.

  4. Die Diskriminierung anderer aufgrund ihrer Glaubenszugehörigkeit, Weltanschauung und/oder ethnischer Herkunft, ihres Alters, ihres Geschlechts, ihres äußeren Erscheinungsbildes, ihres sozialen Standpunktes usw. sowie die Diskriminierung anderer bzw. das Angreifen anderer aufgrund persönlicher Differenzen/Streitigkeiten sind ebenso wie die Belästigung anderer Mitglieder mittels unseres internen Mail-Systems oder des LiveChat untersagt.

  5. Wer gegen diese Regeln verstößt, wird bei Vorliegen entsprechender Beweise sofort ohne Verwarnung gesperrt und wir behalten uns weitere (rechtliche) Schritte vor.

5. Datenschutz und -sicherheit

  1. Jegliche Aktionen, welche die Sicherheit der GG und/oder einzelner oder mehrerer Mitglieder gefährden, sind untersagt. Darunter fallen z. B. Hackerangriffe, Flooding, Phishing, DoSAttacken auf den Server, das Veröffentlichen/Zugänglichmachen von Links auf Seiten, die beim Aufruf den Browser zum Absturz bringen können, das Ausnutzen etwaiger Sicherheitslücken, das Zugänglichmachen und/oder die Weitergabe interner Informationen, das unerlaubte Betreten interner bzw. nicht frei zugänglicher Bereiche, die Beschaffung und/oder Weitergabe von Personendaten, Angriffe gegen die Moderatoren oder Administratoren, die unerlaubte Nutzung und/oder Weitergabe fremder Accounts bzw. fremder Mitgliedsdaten sowie sämtliche Aktionen, welche Ähnlichkeiten zu den eben genannten aufweisen.

  2. Das Veröffentlichen/Zugänglichmachen persönlicher bzw. personenbezogener Daten wie Postanschriften, Telefonnummern bzw. Handynummern sowie sämtlicher anderer Daten, welche das Eindringen in die Privatsphäre von Personen ermöglichen, sind ohne vorliegendes Einverständnis der betroffenen Personen untersagt.

  3. Das Veröffentlichen, Verbreiten oder die Weitergabe von Inhalten aus privaten Unterhaltungen (z. B. aus PN, Chats, Briefen, E-Mails, etc.) mit namentlicher Nennung und ohne Wissen und Einverständnis der anderen an der Konversation beteiligten Person(en) ist untersagt.

6. Allgemeine Regeln für die Nutzung des Forums

  1. Es besteht kein Anspruch darauf, dass erstellte Themen bzw. Beiträge in einem bestimmten Forum verbleiben oder bestehen müssen. Die Administratoren haben das Recht, jedes Thema zu verschieben, zu schließen/öffnen oder zu löschen, sofern es gegen eine oder mehrere Regeln verstößt oder anderweitig für ungeeignet angesehen wird.

  2. Nach der Löschung bzw. Sperrung eines Mitglieds (egal ob auf Wunsch oder aufgrund eines Regelverstoßes) besteht keinerlei Anspruch auf Löschung der erstellten Beiträge/Themen im Forum oder Herausgabe der Quelltexte.

  3. Wir können nicht permanent das gesamte Forum und die verfassten Beiträge überwachen. Nutzer, denen Beiträge auffallen, die gegen eine oder mehrere Regeln verstoßen und noch nicht von uns korrigiert bzw. entfernt wurden, sollen dies bitte bei einem Moderator oder Administrator melden.

  4. Die Privatsphäre aller User wird geschützt. Die Privaten Nachrichten aller User unterliegen dem Briefgeheimnis.