Bilder gesucht für neues Filmprojekt in Rotthausen

Ob vom Motorrad, zu besonderen Anlässen oder einfach nur so in die Gegend gefilmt. Hier gibts bewegte Bilder von Gelsenkirchen.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
UrKe
Beiträge: 5
Registriert: 18.04.2017, 21:00
Wohnort: Rotthausen

Bilder gesucht für neues Filmprojekt in Rotthausen

Beitrag von UrKe »

### Fotos von Zeche Dahlbusch und rauchenden Fabrikschloten aus Rotthausen gesucht ###

Hallo Alle,
ich habe für eine neue Videoreihe über "Lieblings-Schallplatten" eine Rotthauserin interviewt, welche mir erzählte von der Zeche Dahlbusch und der damaligen Luftverschmutzung in Gelsenkirchen:
"Wenn du auf dem Weg zur Schule eine weiße Bluse getragen hast, war sie am Nachmittag grau."

Jetzt suche ich Fotos um dieses Interview zu bebildern, zum einen von rauchenden Schloten in Gelsenkirchen oder noch besser Rotthausen, zum anderen von der Zeche Dahlbusch.
Ich habe in einigen Freds gesucht, aber die geposteten Fotos gehörten den Angeschriebenen entweder nicht selbst oder viele waren als "abgemeldet" gekennzeichnet.

Deshalb ergreife ich jetzt mal die Initiative und frage in die Runde nach solchen Fotos. Wenn sie schon abfotografiert oder eingescannt wären wäre es perfekt, aktuell ist es mit Corona ja eventuell schwierig, dass ich vorbei komme und die Fotos selbst abscanne/ abfotografiere.
Ich würde diese dann in der Videoreihe auf YouTube veröffentlichen, den/die Fotograf/in erwähnen und wäre euch unendlich dankbar.
(Das nonkommerzielle Projekt entsteht durch die Unterstützung des Stadtteilprojekts "Neighbouring Satellites" und soll nächsten Monat im Internet veröffentlicht werden.)
Liebe Grüße aus Rotthausen,
Urs Kessler
edit Verwaltung: BBCode eingeschaltet

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1016
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: Bilder gesucht für neues Filmprojekt in Rotthausen

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Über das hier erwähnte Projekt „Neighboring Satellites“ berichtet die letzte Ausgabe der Rotthauser Post www.rotthauser-post.de . Die Aktion steht unter dem Motto „Nebenan beginnt die Welt“ und wurde von einem Ückendorfer Künstler, Christoph Lammert ins Leben gerufen, der nebenan im Stadtteil u.a. auch das Festival „Szeniale“ organisiert. Die Anfrage hier nach Dahlbusch-Fotos und deren Einbettung in ein Filmprojekt passt gut zu der Idee, „alte, bekannte oder lange Zeit unbenutzte Orte neu zu entdecken, wiederzubeleben und somit neue Heimatorte zu kreiieren“, wie es in dem RoPo Artitel heißt.

@ Urs: Dahlbusch-Fotos findest Du reichlich im Stadtteilarchiv Rotthausen. Über die Schwarz-Weiß Fotos aus dem Zechenumfeld hier in den einschlägigen Foren würde ich mir wegen des Urheberrechts (meine Privatmeinung) keinen Kopf zerbrechen, die stammen aus Privatbesitz von Opa und Vatta, die sich freuen würden, wenn diese Bilder mal wieder an die Öffentlichkeit kämen. Die von mir im Laufe der letzten 10 Jahre geposteten Fotos kannste alle frei verwenden. Da die Zeche nun schon über 50 Jahre geschlossen ist, haben die Fotos in der Regel noch viel mehr Jahre auf dem Buckel. Das nur als Hinweis zum Urheberrecht. Viel Erfolg!

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

UrKe
Beiträge: 5
Registriert: 18.04.2017, 21:00
Wohnort: Rotthausen

Re: Bilder gesucht für neues Filmprojekt in Rotthausen

Beitrag von UrKe »

Dankeschön! Als Medienschaffender ist man da ja vielleicht auch etwas sensibler was Bildrechte angeht, aber dein Wort in Gottes Gehörgang ;) Ich melde mich dann sicher nochmal, ich sage zumindest Bescheid bevor ich ein Bild nutze.
Aber ja, es ist immer wieder schön über ein Projekt das eigentlich Lieblingssongs und Plattenmusik zum Thema hat noch so viel Neues über meine Heimat zu lernen!
LG Urs

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16801
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bilder gesucht für neues Filmprojekt in Rotthausen

Beitrag von Benzin-Depot »

Hallo Urs. Grundsätzlich sind Deine Bedenken bezüglich möglicher fremder Urheberrechte nicht ganz unberechtigt. Deshalb ist es immer gut, solche Dinge im Vorfeld abzuklären. Wir haben hier schon die dollsten Sachen erlebt :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten