Bands der 80er

Jazz, Rock, Folk, Chanson, Rocktheater etc.
Bands und Musikprojekte aus Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Bands der 80er

Beitrag von piratenauge »

GE-Bands rocken WAT.Bild
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Chronistin66 »

Man kann die Zeitungausschnitte schlecht erkennen. Aber "Paul Glück jagt Dr. No" kenn ich.

Der Sänger hat dann später in der Band "Tony Honk" mit gesungen. Die waren aber in den 90iger eher eine "Größe" und füllten Zeitweise das Hans-Sachs-Haus.
Da es hier um die 80iger geht, muss ich weiter zurück gehen. Vorher hießen "Tony Honk", "Audiophil" und die fuhren mit einem fliederfarbenden Bandbus durch die Gegend, machten "Deutschrock" und dachten bei jedem Konzert: "Wenn wir da gespielt haben, dann sind wir ganz weit oben! Das wird der Durchbruch."

Der Bus gehörte zur Hälfte dem Gitarristen "Paul Neumann" und der ist mein Bruder. :P
Er ist immer noch ein guter Gitarrist, aber leider nicht weit oben. Er spielt mittlerweile im Rockorchester Ruhrgebiet "ROR" und bei "The Rockin Blues Soul", woraus "Tony Honk" irgendwann mal entstand.

http://www.the-rockin-blues-soul.de/

Dann gab es noch
"10.000 Deutschmarks"
"Morning Dew"
"Liquid acid"
Hach! Das waren schöne Zeiten. Wir hatten viel Spaß mit Audiophil und dem lila Bus und den Touren durch das Sauerland...
:?
Doro

Doro

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

Hallo,

Mensch Meier, in den 80ern wurde noch Fett mit O geschrieben :D

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2719
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Tony Honk..kommt mir aber bekannt vor.. glaube die spielten auch schon mal im Consilum in GE.... ist aber schon etwas länger her....

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Chronistin66 »

Stargate hat geschrieben:Tony Honk..kommt mir aber bekannt vor.. glaube die spielten auch schon mal im Consilum in GE.... ist aber schon etwas länger her....
Stimmt!
Tony Honk gibt ja auch nicht mehr. Die heißen ja jetzt "The Rockin Blues Soul". Besetzung ist weitestgehend geblieben, nur zwei Sängerinnen zieren jetzt noch zusätzlich die Bühne. Wenn die im Consi spielen, dann ist die Kneipe schon voll, wenn nur die Band anwesend ist. :lol:

By the way!
Tanz in den Mai spielen "die Marvins" im Consi. Eine Zwei-Mann-Cover-Kombo, die meines Wissens aus dem Dunstkreis "Liquid acid" stammen.
Nur mal so als Tipp, falls Ihr noch nichts vorhabt. Die sind echt gut!


Doro

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2719
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Stimmt,das ist ein guter Tip....
ich kann aber leider nicht....
"die Marvins" spielten schon öfter im Consi...die beiden machen ganz gute Musik :D

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Audiophil

Beitrag von Chronistin66 »

Habe gestern beim Kramen in der Fotokiste Bandfotos von Audiophil gefunden.

Bild

links oben: Udo (Mischpult)
rechts oben: Meinrad (Bass)
links unten: Bernd (Mischpult)
rechts unten: Paul (Gitarre)
im Schneidersitz: Keppi (Schlagzeug)

Und der Bandbus:
Nein, die waren nicht schwul. Ein Bandmitglied leidet unter Farbenblindheit....
Tatsache! :wink:
Bild

Der Bus gab auf dem Rückweg von der franzöischen Atlantikküste 80 Kilometer vor Paris den Geist auf...und...
Lassen wir das. Ist ne andere Geschichte. :wink:

Doro

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4275
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Skylight

Beitrag von timo »

Bild

Single "I Love Sarah" der Band Skylight aus dem Jahr 1988/89, vor 15 Jahren mit damals schon genau so lädiertem Cover aus der Wühlkiste der "Schallplatte" in Buer (R.I.P.) gefischt. Ein echter Ohrwurm im Stil eines 80er-Jahre-Actionfilm-Soundtrack-Stücks, somit wohl eher untypisch für die damalige Gelsenkirchener Bandszene.

Leider ist mir über diese Gruppe nicht viel bekannt. Einem inzwischen verschollenen Einleger des Covers war zu entnehmen, daß eine Präsentation der Single in einem Lokal auf dem Gelände des Nienhauser Parks geplant war. Eine Recherche meinerseits ergab weiterhin, daß der damalige Bassist heute bei einer Band in Herne spielt. Als ich ihn vor ein paar Jahren kontaktierte, erfuhr ich, daß die Single damals nicht den erwünschten Erfolg hatte und die einzige Veröffentlichung der Band blieb.

Schade. Aber irgendwie auch lustig, daß ich vermutlich der einzige Mensch auf diesem Planeten bin, der dieses Lied auf seinem MP3-Player mit sich herumträgt. :)

negatiefmann
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2013, 09:40
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Bands der 80er

Beitrag von negatiefmann »

Aus Paul Glück... wurde später die Band MICHA (benannt nach Michael Schewe alias Paul Glück..dem Sänger). Mitglieder waren damals:
Michael Schewe - Gesang
Rainer Herzam - Bass
Olaf Frye - Gitarre
Aljoscha Müller - Schlagzeug

Micha hatten einige Auftritte (Zeche Bochum, Rheda Wiedenbrück, Essen, etc.) und haben eine CD gemacht. Von der CD habe ich noch einige Exemplare. Falls also jemand Interesse hat...

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 516
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Audiophil

Beitrag von rumbalotte »

Chronistin66 hat geschrieben:
04.06.2008, 10:39
Habe gestern beim Kramen in der Fotokiste Bandfotos von Audiophil gefunden.

Bild

links oben: Udo (Mischpult)
rechts oben: Meinrad (Bass)
links unten: Bernd (Mischpult)
rechts unten: Paul (Gitarre)
im Schneidersitz: Keppi (Schlagzeug)

Und der Bandbus:
Nein, die waren nicht schwul. Ein Bandmitglied leidet unter Farbenblindheit....
Tatsache! :wink:
Bild

Der Bus gab auf dem Rückweg von der franzöischen Atlantikküste 80 Kilometer vor Paris den Geist auf...und...
Lassen wir das. Ist ne andere Geschichte. :wink:

Doro
Irgendwie hörte ich da was rumoren für die Zukunft, wäre schön...

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Antworten