Disco Royal

Orte des Austausches ......

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

andrax51
Abgemeldet

Disco Royal

Beitrag von andrax51 »

Das die Disko Royal hier nicht aufgeführt ist wundert mich echt.war auf der Kurt Schuhmacherstrasse. Da war schon samstag mittags um 17uhr die Bude voll.Wenn man da rein kam lief man auf einen Springbrunnen zu.Die Tische waren nicht grösser als ein Bierdeckel,lag wohl an den Preisen.War auch in den 60zigern,und für mich damals das grösste. Andrax

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Disco Royal

Beitrag von Dieter »

Eröffnung ca. 1962. Meines Wissens die erste Disco in Gelsenkirchen.
In der Anfangsphase sogar mit Livebands. Die Tanzfläche war etwas tiefer angelegt,
für damalige Verhältnisse das geilste was man sich vorstellen konnte.

jvm
Abgemeldet

Beitrag von jvm »

...und diesem DJ mit Ziegenbart und Felljacke. Mac?

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6102
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Mac Crash, so nannte er sich.
Der war richtig gut.

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Beitrag von Dieter »

Bild


Gruß
Dieter
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4273
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Irgendwie klingt das nach heutigen Maßstäben für eine Disko auf lustige Weise altbacken: "Band mit der internationalen Note", "Tanz nach den neuesten Schallplatten", "... wollen sich bitte bei der Geschäftsleitung melden". :-)

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Original Getränke-Karte
Jahr leider unbekannt

Bild
Bild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Hafenjunge
Abgemeldet

Frage

Beitrag von Hafenjunge »

Leider muss ich mit meiner Standardfrage nerven, welches Kino sich in den 1950er Jahren in diesen Räumen befand.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Kann es sein, dass es Corso hieß.
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Wie funktionierte das eigentlich genau mit dem "Gedeck-Zwang", von dem oben in der Karte die Rede ist?

J.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Die erste Bestellung war ein Gedeck. In der Regel ein Bier und nen Schnaps, oder Asbach/ Cola. Das war nur zur Umsatzförderung gedacht, für die, die sich den ganzen Abend an enem Getränk hochzogen
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

Detlef Aghte hat geschrieben:Kann es sein, dass es Corso hieß.
detlef
Ich kann mich gar nicht ans Royal erinnern und ebenso wenig an das Kino.Na ja,meine Discozeit fing erst 1966 an und da war ich meistens im Corso.In welcher Höhe ungefähr war denn die Disco Royal? Das es ein Kino mit dem Namen Corso gab habe ich nie gehört.Wahrscheinlich war ich noch zu jung und zu klein. :lol:

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

@lilalu
Hafenjunge hatte in einem anderen Thread Fotos aus heutiger Zeit eingestellt
Kurt-Schumacher/Hubertusstr
Hafenjunge hat geschrieben:Das Thema Kino in Gelsenkirchen und speziell in Schalke ist schon in Threads/Freds abgehandelt. Das Kino in Schalke-Nord vor der Disco-Royal-Zeit hat aber immer noch keinen Namen. Wer hat die Lösung?
BildBild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

@ bostonman

Jetzt ist mir klar wo das war.Aber die Disco Royal gab es wohl in den 70ern nicht mehr,denn Anfang dieser Jahre bin ich in die Hülsmannstraße gezogen,und das müste ich doch wissen.Oder spielt mir mein Gedächtnis einen Streich? :wink:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Ich kann mich erinnern, dass nach 22.00 Uhr Ausweiskontrolle war.
Um kurz vor 22.00 Uhr wurden über Micro die Jugendlichen unter 18 Jahren aufgefordert, das Royal zu verlassen. Danach wurde bei einigen eine Ausweiskontrolle durchgeführt. Das war zu meiner Discozeit 67, 68.
Übrigens hatten alle Besucher die allerfeinste Tapete an. Will heißen die Jungs hatten Anzüge oder Kombinationen mit Hemd und Krawatte an und die Mädels auch ihre feinsten Sachen. Nix mit Jeans oder so. Wär man gar nicht reingekommen. Das Royal war zu der Zeit die Edeldisco
schon wegen der Preise.
Hanneneck und Corso gab`s zu der Zeit zwar auch, war aber eben ein zwei Etagen tiefer.

Wolle
Zuletzt geändert von von waldbröl am 23.09.2010, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten