Interessante freie Software für PC, Smartphone und Tablet

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

... ich habe es ausprobiert .... es klappt, das Monitorbild erscheint "bräunlich" abgeschwächt.
Für die Augen tatsächlich "ruhiger" .... aber mir gefällt es trotzdem nicht - dann lieber weiter, wie bisher: abends die Helligkeit und den Kontrast herunter ..... und fertig. .... :wink:

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

TeamViewer

Beitrag von Pedda Gogik »

Mit dem kleinen Programm Teamviewer habe ich schon des Öfteren Freunden und Bekannten per Fernwartung aus der Patsche helfen können. (meist ging es um die Entfernung von Viren und Malware) ... Man kann auch auf die Schnelle Dateien und Programme austauschen. Vorraussetzung: Auf beiden Rechnern muss dieses Programm installiert sein .... :wink:

Zitat:
Mit „TeamViewer“ stellen Sie über das Internet Verbindungen zu anderen Computern her und übernehmen deren Steuerung. Anhand einer eindeutigen Kennung und eines Codeworts greifen Sie von unterwegs auf Ihren heimischen Rechner zu, übertragen Dokumente auf Ihr Notebook, iPhone oder iPad oder helfen Freunden bei Software-Problemen. Neben 1:1-Verbindungen sind auch Chats und Video-Konferenzen möglich, an denen bis zu 25 Nutzer teilnehmen können. Einzige Voraussetzung: Auf allen beteiligten Rechnern läuft „TeamViewer“ ebenfalls. Das vorrangig für den kommerziellen Einsatz konzipierte Programm ist bei privater Nutzung kostenlos.
Zitat Ende


http://www.chip.de/downloads/TeamViewer_25566883.html

... den Downloadlink "manuelle Installation" benutzen !

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Team Viewer benutze ich schon seit Jahren mit meinem Sohn und Schwiegersohn. Beides Computerspezialisten.

Geht wunderbar, ich hab ein Problem am Compy, Anruf bei einem, er logt sich ein, übernimmt die Steuerung und beseitigt das Problem.

Die beiden können allerdings nicht ohne meine Erlaubnis auf meinen Compy zugreifen.

Kann ich nur empfehlen der nicht so ganz fit im Umgang mit dem Gerät ist. Sollte man aber nur mit einer Vertrauensperson machen.

Wolle

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4273
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

von waldbröl hat geschrieben:Team Viewer benutze ich schon seit Jahren mit meinem Sohn und Schwiegersohn.
Mache ich mit meiner Mutter genau so. Spätestens seit meinem Wegzug aus Gelsenkirchen ist es ja nicht mehr so einfach, bei Computerproblemen mal kurz vorbeizuschauen, da leistet die Software wirklich hervorragende Dienste. Selbst die Inbetriebnahme ihres neuen Laptops vor ein paar Monaten haben wir ohne persönliche Anwesenheit per Telefon und Teamviewer hinbekommen.

Sehr erfreulich ist auch, daß Versionen für verschiedene Betriebssysteme existieren.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

LightShot

Beitrag von Pedda Gogik »

LightShot: Screenshot-Tool für Windows

Zitat:
Egal, ob Sie den gesamten Bildschirm oder nur Teilbereiche des Windows-Desktops aufnehmen wollen: LightShot lässt Ihnen freie Hand und erlaubt Ihnen noch vor dem Abspeichern, den Screenshot mit einem Mini-Editor zu bearbeiten. Bildschirm-Aufnahmen können Sie so um Texte, Pfeile, kleine Skizzen oder Markierungen ergänzen.
Zitat Ende

http://www.chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

... wie gehabt: auf Manuelle Installation klicken ..... :wink:

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Audacity 2.0.6

Beitrag von Pedda Gogik »

Zitat:
Der freie Audio-Editor Audacity ermöglicht das mehrspurige Aufnehmen, Digitalisieren und Bearbeiten von Klangmaterial. Neben den grundlegenden Funktionen zum Schneiden, Kopieren und Abmischen hat der Editor eine Auswahl verschiedener Effekte an Bord, mit denen sich etwa Tonhöhe oder Abspielgeschwindigkeit regulieren sowie Hall und Echo hinzufügen lassen. Auch Änderungen an Dynamik, Klangbild und Tonqualität sind mit den enthaltenen Filtern möglich. Zusätzlich zur reinen Bearbeitung des Audiomaterials bietet Audacity auch Funktionen zur Analyse: Das enthaltene Spektrogramm etwa visualisiert in Echtzeit die Frequenz-Zusammensetzung des Signals.

Audacity liest und schreibt gängige, ungeschützte Formate wie WAV, AIFF und OGG; zur Speicherung von MP3-Dateien wird zusätzlich der Encoder Lame benötigt. Eine vom USB-Stick lauffähige Version steht mit Audacity Portable separat zum Download bereit. Das Tool ist auch in einer älteren Version bis Windows XP erhältlich. (Tobias Tappel)
Zitat Ende

Ich versuche demnächst mal, mithilfe dieses Programms, von einem Song die Gesangsspur zu entfernen (Karaoke). Falls es klappt, schreibe ich noch was darüber .... :wink:


http://www.computerbild.de/download/Aud ... 23757.html

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

MediathekView

Beitrag von Pedda Gogik »

Zitat
Egal, ob ARD, ZDF, 3sat oder Arte - dieses Tool sorgt dafür, dass Sie keinen Beitrag aus den Internet-Mediatheken mehr verpassen. Ob "Anne Will" oder "das aktuelle Sportstudio": MediathekView zeigt übersichtlich geordnet alle Beiträge an, die von den folgenden öffentlich-rechtlichen Sendern als Stream frei ins Internet gestellt werden: ARD, ZDF, Arte, 3sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF und SF.
Diese Sendungen lassen sich jetzt mit einem Klick anschauen oder auf der Festplatte speichern. Dies funktioniert allerdings nur in Kombination mit einer Software wie dem kostenlosen VLC Media Player.
Zitat Ende

ein wirklich gutes Programm, das noch nicht einmal installiert werden muss (portable) ... für unterwegs mit dem Netbook oder Notebook (3G-Stick nicht vergessen) einfach klasse ! ... :wink:

http://winfuture.de/downloadvorschalt,3143.html

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

VirtualBox

Beitrag von Pedda Gogik »

VirtualBox ist ein Gratis-Programm, mit dem man weitere Betriebssysteme in einer virtuellen Umgebung auf dem PC laufen lassen kann.
So kann man zB irgendein Linuxsystem ausprobieren oder das alte XP - für das es ja keine Sicherheitsupdates mehr gibt - für diverse Programme und/oder Spiele weiter benutzen.

http://www.chip.de/downloads/VirtualBox_23814448.html

Mit dem Extension Pack von VirtualBox erweitert man die kostenlose Virtualisierungs-Software um nützliche Funktionen.

http://www.chip.de/downloads/VirtualBox ... 56516.html

wie gehabt: auf alternativ: Manuelle Installation klicken .... :wink:

Trierer
Beiträge: 26
Registriert: 25.08.2011, 14:04
Wohnort: Trier

OpenStreetMap

Beitrag von Trierer »

OpenStreetMap ist ein ganzer open-source Kosmos, ein Gegenentwurf zu Google Maps. Unter der Adresse www.openstreetmap.org findet ihr eine Weltkarte, die man auf Hausniveau skalieren kann. Eine sehr große weltweite Community arbeitet an der Karte und sie ist topaktuell! Jeder kann mitarbeiten, z.B. sein eigenes Haus einarbeiten. Im Unterschied zu GoogleMaps ist sie wirklich frei und von keinem kommerziellen Interesse. Schaut euch nur mal die Karten vom Zoo Hannover an und vergleicht mit GoogleMaps. Noch wichtiger und noch brisanter: Vergleicht die Karten von Gaza!
Noch was Schönes: Es gibt jede Menge Spezialkarten, z.B. Reit- und Wanderkarten, eine Karte für Rollstuhlfahrer (Wheelmap) u.v.a.
Wer mehr wissen will, kann mich gerne anmailen.

Trierer

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5422
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Beitrag von Lupo Curtius »

Zu Openstreetmap haben wir hier auch schon was: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... highlight=
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Linux Mint 'Qiana' MATE

Beitrag von Pedda Gogik »

Linux Mint 'Qiana' MATE

Zitat
Linux Mint richtet sich vor allem an Linux-Einsteiger: Vorinstallierte Multimedia-Codecs, 3D-EMinffekte, Schnittstellen zu Windows-Systemem (NTFS-Schreibsupport, Migrations-Assistent), einfache Konfigurations-Tools und ein simples Software-Management sollen den Einstieg bzw. Umstieg auf Linux erleichtern. Über die Software-Verwaltung können weitere Anwendungen wie Browser oder Office-Programme direkt installiert werden.

In Version 17.0 erscheint Linux Mint wieder mit unterschiedlichen Desktops: MATE ist die Fortführung von Gnome 2 und kann als besonders stabil betrachtet werden. Cinnamon setzt hingegen auf die Weiterentwicklung Gnome 3 und trumpft mit mehr Features auf. Dieser Download enthält den MATE-Desktop für 32-Bit-Systeme. Alternativ greifen Sie zu MATE (64 Bit), Cinnamon (32 Bit) oder Cinnamon (64 Bit).
Zitat Ende

Linux Mint 17 ist eine LTS-Version (Long Term Support) und wird bis Juli 2019 mit Aktualisierungen versorgt.

Bild

http://www.linuxmintusers.de/index.php? ... a&topic=19 624.0

Wenn jemand keine Ahnung von Betriebssystemen hat und möglichst alles Wichtige mit einem Schlag und schnell installieren möchte, für den sind diese Linuxsysteme hervorragend geeignet - weil sie sich als Komplettpaket darstellen. Sämtliche wichtige Software ist bereits integriert ! ...... Wer möchte, kann sich in einer Datenbank mit einer riesigen Auswahl an freier Software bedienen und Zusätzliches installieren.

Einmal installiert, funktioniert sofort Alles ! ..... :wink:

PS: ... Runterladen, auf DVD brennen, runterfahren, Pc mit der DVD als Livesystem starten (evtl. noch vorher im BIOS die Startreihenfolge ändern - zuerst CD/DVD) und in Ruhe anschauen - bei Gefallen einfach auf installieren klicken, vollautomatisch machen lassen, zurücklehnen und warten - und dann: frohlocken ! ..... :D

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Gratis-Downloads: ISOs für Windows 7

Beitrag von Pedda Gogik »

Gratis-Downloads: ISOs für Windows 7

Zitat
ISO von Windows 7 laden
Ist kein Datenträger zur Hand, können Sie sich auch ISO-Dateien von Windows 7 aus dem Internet laden. Die Links für die deutschen Versionen von Windows 7 Home Premium und Professional finden Sie für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme unten in der Tabelle. Da die Downloads mit über 2 GByte doch recht groß sind, empfehlen wir erstens eine schnelle DSL-Leitung. ...... Die verlinkten Images sind Originale von Microsoft, die die Firma Digital River anbietet.
Zitat Ende

Immer dann wichtig, wenn eine Neuinstallation ansteht, der Key einer gekauften Version vorhanden ist und die eigene DVD soviel Kratzer hat, dass sie nicht mehr zu benutzen ist.
Die heruntergeladene ISO-Datei auf eine DVD brennen und loslegen.

http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Ne ... 53200.html ....... auf der Seite etwas runterscrollen.

Zitat
Wer den Download mit dem neuen Notebook oder PC unter dem zugemüllten Windows 7 ausgeführt hat, kann die ISO-Dateien ganz einfach brennen. Gehen Sie in das Verzeichnis mit der ISO-Datei, klicken Sie sie mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Datenträgerabbild brennen" aus. Jetzt müssen Sie nur noch einen DVD-Rohling einlegen und schon schreibt Windows 7 die ISO-Datei auf DVD.
Zitat Ende

........ :wink:

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Windows 10: Technical Preview

Beitrag von Pedda Gogik »

Windows 10: Technical Preview

Hier kann man sich das neue Windows 10 als Vorvor-Version herunterladen, installieren (zB in einer Virtuellen Maschine), freischalten (offizieller Microsoft-Produktschlüssel: NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR) und ausprobieren.
Im Gegensatz zu früheren Technical Previews, wird es wohl regelmässig Updates geben. Diese Version soll bereits ausserordentlich stabil laufen. (32bit+64bit)

Alles Weitere ist auf Computerbild recht umfassend beschrieben ..... :wink:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 45462.html

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

TinyPic

Beitrag von Pedda Gogik »

TinyPic richtet sich an Bildbearbeitungs-Anfänger, die Bilder nur schnell verkleinern möchten.

Für unser Forum reicht die kleinste Grösse: 640 x 480 Pixel

http://www.chip.de/downloads/TinyPic_27755921.html

... auf - alternativ: Manuelle Installation - klicken !

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

YouTube to MP3 für Firefox

Beitrag von Pedda Gogik »

YouTube to MP3 für Firefox

Zitat
Mit dem kostenlosen Firefox-Add-on "YouTube to MP3" konvertieren Sie YouTube-Videos direkt im Browser und laden das Ergebnis als MP3 herunter.
Oft finden Freunde Videos in denen Songs vorkommen, die unglaublich gut sind. Die schnellste Variante an den Song zu kommen, ist und bleibt der direkte Download aus YouTube. Praktisch, dass es "YouTube to MP3" für Ihren Firefox gibt.
Hier greift das Add-on "YouTube to MP3" an. Es fügt unter dem YouTube-Video zwei Leisten ein, mit denen Sie sich mit einem Klick die Soundspur aus dem laufenden Video herausziehen. Als Qualitätsstufen stehen dabei "Normal" und "High Quality" bereit.
Zitat Ende

http://www.chip.de/downloads/YouTube-to ... 37709.html

Antworten