... und auf dem Teller die Heimat

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16383
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1235
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

Interessant

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Gelsenkirchener Porzellanteller

Beitrag von Prömmel »

Schillstrasse hat geschrieben:Im weitesten Sinne kann man diesen schönen Teller wohl auch als (Fremdenverkehrs-)Werbung ansehen, denn er dient(e) ja wohl dazu, dass sich die Touristen sowas kaufen und daheim - weit von GE entfernt - als Urlaubserinnerung an die Wand hängen. Bei mir hat das andere, tiefere Gründe.
Gibt es diese Motivgestaltung eigentlich noch? Oder sind auf aktuellen Wandtellern mittlerweile andere bauliche Highlights zu sehen?
SchillstraßeBild
Übertragen von hier:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 969#360969
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Hab auch noch zwei gefunden.
Bild
Bild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Zeche Hugo, Schacht 2

Beitrag von Prömmel »

Erst gestern hab ich dieses Tellerchen (Ø 10 cm) in 'nem Second-Hand-Shop für 'n paar Cents geschnappt :
Bild
Prömmel
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Bergwerk Westerholt

Beitrag von Prömmel »

Prömmel hat geschrieben:Erst gestern hab ich dieses Tellerchen (Ø 10 cm) in 'nem Second-Hand-Shop für 'n paar Cents geschnappt
Und auch noch diesen Teller :
Bild
Und - bevor jemand fragt oder "OT" ruft :wink: - hier noch die Rückseite :
Bild
Prömmel
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Parkstadion

Beitrag von Prömmel »

Einen bzw. zwei hab ich noch - die hab ich aber schon etwas länger :
BildTeller/Tablett, Ø ca. 26,5 cm
BildUntersetzer, Ø 11 cm

Prömmel
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Zeche Consolidation

Beitrag von Prömmel »

Hier ist noch mal einer, den wir bisher noch nicht hatten.
Bild
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Bergwerk Westerholt

Beitrag von Prömmel »

Drei weitere Tellerchen (Ø 10 cm) vom Bergwerk Westerholt :
BildBildBild
Siehe auch in diesem Beitrag: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 670#363670
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Hauptpostamt

Beitrag von Prömmel »

Seit ein paar Monaten befindet sich dieser Teller in meiner Sammlung:
Bild
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

sunshine
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2014, 14:12

Fürstenberg Porzellan Teller - Buersche Hochstrasse um 1895

Beitrag von sunshine »

Hallo zusammen :)

Hab ein wenig im Netz geforscht und bin heut hier auf das Forum gestossen :) Bin also neu hier...

Hab auch so einen Teller von Fürstenberg & würde ihn gern einem Sammler überlassen, sofern Interesse besteht.
Vielleicht kann ja jemand seine Sammlung damit vervollständigen, ich würde mich freuen :)

... Er zeigt die Buersche Hochstraße um 1895 - Sonderanfertigung Ernst Knecht Buer.

Bild


Was haben die Teller denn überhaupt für einen Wert? Der Teller ist in einem tadellosen Zustand, keine Absplitterungen oder dergleichen. Ein Aufhänger ist auch vorhanden.

Muss ich dafür nun eine Auktion starten oder wie macht Ihr das sonst?
Ich freu mich auf Eure Antworten :)

LG und einen schönen Abend,
Sunshine

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16383
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Fürstenberg Porzellan Teller - Buersche Hochstrasse um 1

Beitrag von Heinz O. »

sunshine hat geschrieben: Muss ich dafür nun eine Auktion starten oder wie macht Ihr das sonst?
Ich freu mich auf Eure Antworten :)
LG und einen schönen Abend,
Sunshine
wir verkaufen oder versteigern hier eigentlich nix. Aber wenn es einen Interessenten für den Teller geben sollte, sollte er sich mit dir per PN in Verbindung setzten. Den Rest könnt ihr dann ja unter euch ausmachen.
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

sunshine
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2014, 14:12

Re: Fürstenberg Porzellan Teller - Buersche Hochstrasse um 1

Beitrag von sunshine »

Heinz O. hat geschrieben:wir verkaufen oder versteigern hier eigentlich nix. Aber wenn es einen Interessenten für den Teller geben sollte, sollte er sich mit dir per PN in Verbindung setzten. Den Rest könnt ihr dann ja unter euch ausmachen.


Vielen Dank für die Antwort :) ...

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1235
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Re: Fürstenberg Porzellan Teller - Buersche Hochstrasse um 1

Beitrag von revier04 »

sunshine hat geschrieben:
Was haben die Teller denn überhaupt für einen Wert? Der Teller ist in einem tadellosen Zustand, keine Absplitterungen oder dergleichen. Ein Aufhänger ist auch vorhanden.

Sunshine
Hallo,

"die Teller" findet man ab und an auf Flohmärkte oder in Caritasläden. Ich habe dort nie mehr als 2,- € berappen müssen. Sicher wird es Liebhaber geben, die evtl auch mehr dafür zahlen würden.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4269
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Die Teller von Ernst Knecht hab ich auf Flohmärkten bisher noch nicht gesehen. Aber ich geh da ja auch nicht so oft hin - sollte ich vielleicht mal ändern. :roll:

Vor ein paar Monaten sind mal zwei oder drei verschiedene Teller bei E..y angeboten worden. Die Aktion lief dann aber nicht bis zum zunächst vorgesehenen Ende. Entweder hat der Verkäufer die Teller wieder rausgenommen, weil noch niemand darauf geboten hatte und er Sorge hatte, dass sie zu billig weggehen. Oder er hatte schon ein gutes Angebot vorab bekommen und die Teile dann am Portal vorbei verhökert - und Gebühren gespart. :wink:
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Antworten