Was lest Ihr gerade?

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Was lest Ihr gerade?

Beitrag von moni53 »

Mich würde brennend interessieren,
welche Bücher in Gelsenkirchen gelesen werden.

Na, dann laßt es mich wissen!

Gruß Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Mein letztes: Todesvogel Liebeslied von Michael Klaus

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 7907#47907

ich komme so gut wie nicht mehr zum lesen :?

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

LPS San ist ein gutes Buch zB.

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Lese gerade "Das Grab im Deich" von Kari Köster-Lösche.
Sie lebt auf der Hallig Langeness.
und
"Achtung! Vorurteile" von Sir Peter Ustinov

Gruß AnnA

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Ich lese gerade "Wahn" von Stephen King.

Danach kommt dann wieder mein Favorit Dean Koontz mit dem Buch "Seelenlos".

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

Lese gerade Penny Rimbaud -- CRASS:Punk als Widerstand

piduddy
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2007, 18:06
Wohnort: vis a vis ARENA

Beitrag von piduddy »

Meine Bettlektüre zur Zeit "Dicke Luft im Hause Duck" aus der Reihe "Walt Disneys lustige Taschenbücher" ! :lol: Aber mein Weib liest : von Sabine Dardenne "Ihm in die Augen sehen" ! Es handelt sich um Marc Dutroux !

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Lese gerade von Steven King "Im Kabinett des Todes" (kurzgeschichten, schön für unterwegs :) und "Die Geschichte der Mafia" von Salvatore Lupo (für zuhause).

Spiggi
Beiträge: 24
Registriert: 30.12.2007, 21:54
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Spiggi »

auf meinem nachttisch liegt: Echenoz, Jean: " Ravel", 2.Aufl., Berlin, 2007

wer mehr wissen will, kommt inne büüücheerei.

spiggi

Benutzeravatar
Corbinian
Beiträge: 94
Registriert: 16.04.2007, 18:17
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von Corbinian »

Ich lese gerade wie immer mehrere Bücher nebeneinander.

1. Eine kleine Geschichte Polens - Rudolf Jaworski, Christian Lübke und Michael G. Müller

2. Schwarze Fürsten, Bilder aus der Geschichte des dunklen Weltteils - Carl Falkenhorst

3. Shadow&Claw - Gene Wolfe

und

4. Dark Heresy Inquisitor Handbook
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht.

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Ich lese auch immer mehrere Bücher gleichzeitig, zurzeit sind das gerade:

Harry Kemelmann - Die Woche des Rabbi, sieben Krimis, die jetzt zwar nicht gerade Hochspannung bieten, aber solide gemacht sind und einen guten Einblick in das jüdische Leben in den USA in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bieten

Donna Leon - Blutige Steine, noch 'n Krimi, aber bevor er am Donnerstag ins Fernsehen kommt, will ich lieber das Buch gelesen haben...

Claudia Seifert - Aus Kindern werden Leute, aus Mädchen werden Bräute, Erinnerungen und Reportagen aus der nicht immer guten alten Zeit der 50er und 60er Jahre, betrachtet vornehmlich aus weiblicher Sicht

Benutzeravatar
Beppone
Beiträge: 291
Registriert: 09.05.2008, 16:21
Wohnort: Haltern am See

Beitrag von Beppone »

Hab' auch grad zwei neue angefangen.
1.) Melnitz von Charles Lewinsky
Familien Roman über mehrere Generationen einer jüdischen Familie in der Schweiz

2.)Theos Reise von Catherine Clement
Kranker Junge macht mit seiner Tante eine Weltreise zu den Religionen der Welt

und genau jetzt werd ich noch ein Stündchen lesen.
Guts Nächtle
I am the Master of my Fate
I am the Käpt'n of my Soul

aus Invictus von William Ernest Henley

Benutzeravatar
Tanni
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2008, 15:46
Wohnort: Haverkamp

Beitrag von Tanni »

"Die Kastellanin" von Iny Lorentz. Ist die Fortsetzung von "Die Wanderhure"
Die Würde des Menschen ist unantastbar

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Und ich lese gerade ...

... "Gelsenkirchener Geschichten" :2thumbs:

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

"So viel Zeit" von Frank Goosen. Die hälfte habe ich schon geschafft, den Rest werde ich wohl erst im Urlaub schaffen, schön im Strandkorb, Buch und eine kalte Flasch- Flens 8)

Antworten