Der Universalfred

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Brummischubser
Beiträge: 464
Registriert: 14.10.2014, 11:11

Re: Der Universalfred

Beitrag von Brummischubser »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
14.09.2021, 20:36
Hallo Rainer,

ich habe mich auch registrieren lassen. Da es aber nur für den Nahverkehr gilt, meine Frage, wie oft mußtest du bis Koblenz umsteigen?
Ich bin mit der U 11 bis nach Altenessen gefahren. Am Bahnhof Altenessen bin ich in den RB 32 und bis Oberhausen. In Oberhausen ging es dann mit dem RE 5 durch bis Koblenz. In Koblenz bin ich am Bahnhof Stadtmitte ausgestiegen und nicht am Hauptbahnhof, weil das Leben nun mal in der Stadtmitte pulsiert und der Rhein und die Mosel in Steinwurfnähe sind.

https://www.vrr.de/fileadmin/user_uploa ... 21/RE5.pdf

Viele Grüße

Rainer

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3014
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Der Universalfred

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Danke Rainer, hört sich gut an. Ich werde das auch probieren, allerdings bis Bonn, will mal wieder in das Haus der Geschichte.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8192
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Der Universalfred

Beitrag von kleinegemeine01 »

ich bin gerade total verzweifelt beim Lauschen von Moby - The Lonly Night - welcher Friseur macht mich meine Frise von damals?

unerhört - wie kann er nur

haha - er machts einfach

love u

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8192
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Der Universalfred

Beitrag von kleinegemeine01 »

"Sie wissen schon, dat ich nur nem 450€ Job nachgehe?"

btw - so 450€ Jobs, egal zu welchen Mindest - oder Tariflohn, die 450€ sind überholt, macht 700€ Jobs daraus bei gleicher Stundenleistung wie zuvor

"Wie, hatte ich schon mal gesagt, daß Sie zu langsam sind?"
"Ich soll also noch mehr malochen, schneller werden fürs gleiche Geld, 15 - 18 mal pro Monat raus für nen Appel und nen Ei?. Is ja dann Akkord. Ainklich muss ich nicht nach Stunden bezahlt werden, sondern nach Objekte. Weil ich bin nämlich ne begnadete Schnellmalocherin mit allet und gut dazu und Sie können mir nicht noch wat dazuschustern. Wenn fertig dann Feierabend, egal wieviel Stunden. Weil, wenn ich schei ße war verlangen Sie ja auch, dat ich kostenlos nachbessere. Kam noch nie vor, aber schneller werden bedeutet schlechter werden und dann so nen Anruf erwarten, dattich iwo nacharbeiten soll?"

kg sucht kichernd nen neuen Job :)

Antworten