Was seht ihr euch an?

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Helldriver
Beiträge: 43
Registriert: 14.01.2018, 23:07

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Helldriver »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:
14.04.2021, 16:36
Über eine originelle Serie bin ich vor etlichen Monaten beim Stöbern in den diversen Sendern gestolpert: "Inspector Barnaby". In ZDF Neo laufen jeden Montagabend 2 Folgen. Die haben zwar schon etliche Jahre auf dem Buckel (2008 o.ä.), was aber absolut kein Nachteil ist.
Lief "damals" schon viele, viele Jahre (10? ...eher mehr...) und Staffeln lang im normalen ZDF, Sonntag abends gegen 22.15h. :wink:
Dennoch eine schöne Zusammenfassung für die, die es nicht kennen.

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1054
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Da sowohl zu Besuch weilende Tochter (als Hörbuch), als auch Kraxlerin (in deutscher Übersetzung) und Kraxler (im englischen Original) vor nicht allzu langer Zeit "Inferno" von Dan Brown sich zu Gemüte geführt hatten, beschlossen wir gestern Abend dessen Verfilmung im RTL anzugucken. Mit Tom Hanks in der Hauptrolle. "Weichgespült" nennt ein Kritiker diesen Film. Ich würde noch ergänzen: Die Story wurde fürs Fernsehen (oder schon fürs Kino?) kräftig zusammengekürzt, das Ende völlig verfälscht. Egal, war ganz nett.

Aber: Wenn mir irgendwelche Parteien was von der Abschaffung des Öffentlichen Rundfunks erzählen bzw. dessen Reduktion auf Nachrichten und Corona-Verordnungen, dann ahne ich spätestens seit gestern, was dann auf uns zukommt. Zerlegung von Filmen durch Werbepausen ohne Ende und ohne Sinn. So oft kann man (wmd) gar nicht pinkeln gehen, wie die Pausen alle 20 Minuten reinrasseln. Absoluter Bullshit dieser Privatfunk. Da gucke ich so schnell nicht wieder rein.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Bernhard Roth
Abgemeldet

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Bernhard Roth »

Wer lässt sich schon eine von einem reißerischen Film unterbrochene Reklamemixtur aufdrängen? Ich kann dann den Finger gar nicht schnell genug auf die Tastatur der Bedienung kriegen. Es gehört auch eine Portion Dreistigkeit und Frechheit dazu, so die Geduld der "Kundschaft" auszutesten. Ohne massiven Druck werden die Verantwortlichen wohl nie die TV-Gebühren so bedarfsgerecht abrechnen und allokalisieren wie es bei Strom, Wasser, Gas schon seit Ewigkeiten selbstverständlich ist.

Erin
Beiträge: 377
Registriert: 12.04.2016, 08:00
Wohnort: am Rand der kleinen, kleinen Stadt

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Erin »

.
Grimme-Preis 2021

15 Minuten Joko & Klaas – Männerwelten

https://www.prosieben.de/tv/joko-klaas- ... nuten-clip
Der Schoß ist fruchtbar noch...

Benutzeravatar
Marion67
Beiträge: 597
Registriert: 15.04.2013, 19:28

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Marion67 »

ARTE

Schönes neues Brot

Wer weiterhin mit "ruhigem Gewissen" sein Brot essen möchte, sollte sich diese Reportage nicht ansehen.

Wer wissen möchte, warum er kein Brot mehr verträgt, sollte unbedingt reinschaun. ( Eventuell...liegts am Brot, wenn der Bauch streikt )

Und wer sein Brot selbst backt, kann froh darüber sein, diese Entscheidung getroffen zu haben!
Alles zu bezweifeln oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen, denn beide entheben sie uns des Nachdenkens.

Henri Poincaré

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5154
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von rapor »

Für Filme mit Werbung bin ich zu alt, anspruchsvoll oder verwöhnt, keine Ahnung.
Für mich wird das mErlebnis Film zerstört. Besonders gruselig finde ich Einblendungen, Laufschriften und Co. Deshalb zahle ich bereitwillig Die Zwangsabgabe und die Netflixgebühr.
Das läuft die 2. Staffel von "Lupin" und gefällt mir gut.
Zurzeit ist mein Favorit aber der Fußball, fast täglich, mir gefällt das!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!


Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1054
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

BILD im TV

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Das Zentralorgan des Boulevard-Mainstreams, die meinungsbestimmende Zeitung in vielen Regionen und Schichten der Nation, die Politgazette mit den schon morgens beim Bäcker unübersehbaren Schlagzeilen, dieses Blatt hat noch eine Schüppe draufgelegt: BILD gibt es seit einigen Wochen auch als privaten Fernsehsender. Obwohl ich um solche Mainstream-Blätter einen großen Bogen mache, interessiert es mich trotzdem Tag für Tag, was die Bildredaktion und ihre politischen Sponsoren jeweils als Belehrung für die dafür Empfänglichen auf die Titelseite des Tages geknallt hat. Im Augenblick machen der Redaktion offenbar die sinkenden bzw. stagnierenden Zahlen für ihre Lieblingsparteien große Sorgen, so dass sie täglich eine Breitseite gegen den armen Scholz loslässt. Mir hat unlängst ein Kumpel (m) gesagt: Nie hätte ich den Scholz gewählt, aber wenn die Bildzeitung den so massiv fürchtet, muss er doch genau der richtige Kandidat sein. Also wähle ich ihn bzw. zähneknirschend seine Partei. Vielleicht bewirkt die Bild-Kampagne wirklich das Gegenteil, denn wer will schon von sich sagen lassen, dass er (w,m,d) sich im Wahlverhalten nach Käseblättern richtet.

Nun aber die fredspezifische Frage: Hat schon mal einer in BILD-TV hineingeguckt? Ich gucke grundsätzlich keine Privatsender wegen der doofen Reklame dort, so dass ich da auch erst gar keinen Sendersuchlauf starten möchte. Gibt es dort wenigstens Live-Reportagen von Morden? Eine Kochshow mit dem Kannibalen von Rothenburg? Ein Interview mit SPD-Mitglied Willi Kowalski aus Wanne-Eickel, der im Namen aller Parteigenossen mal klarstellt, dass Söder der wahre Sozialdemokrat ist und dass die ganze Partei hinter Söder steht? Würde mich nicht wundern. Hat schon mal einer kürzlich einen neuen Fernseher gekauft, wo statt der üblichen Netflix-Taste gleich eine BILD-Taste vormontiert und -programmiert ist? BILD und ihre Geldgeber können sich solche Gimmicks natürlich locker leisten.

Also, wer klärt mich auf? Bin einfach nur neugierig.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

matz
Beiträge: 845
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von matz »

Kannst du auch problemlos selber im Internet schauen

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1054
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Im Internet sehe ich zwar Einzelhappen aus der Webseite bild.de, z.B. gerade frisch einen Report über Claudias Obertweite (muss ich Claudia Obert kennen? Habe ich was versäumt?). Aber ich kann dort nicht mal eben in Bild TV reinhuschen. Was ich auch gar nicht will, denn für einen Gesamtüberblick über Stil und Inhalt müsste ich schon etliche Stunden dort zubringen. Daher ist es einfach eine Frage ans User-Volk, ob das schon jemand im Selbstversuch unternommen hat. Mich interessiert einfach, mit welchen Mitteln der Mainstream die Meinung der Menschen beeinflusst.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

matz
Beiträge: 845
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Was seht ihr euch an?

Beitrag von matz »

bild.tv

Antworten