Annette Lindemann vermißt -Die Polizei bittet um Mithilfe

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17542
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Annette Lindemann vermißt -Die Polizei bittet um Mithilfe

Beitrag von Heinz O. »

[center] Bild
Foto:Polizei

Die Polizei in Gelsenkirchen sucht die 44-jährige Annette Lindemann, die seit dem 2. Juni vermisst wird. An diesem Tag wurde sie das letzte Mal in Gelsenkirchen-Erle gesehen. Unterwegs war sie da in einem Mercedes Viano mit dem Kennzeichen GE-AL 2701.

Annette Lindemann ist etwa 1,65 Meter groß, hat eine stabile Figur und schulterlanges, blondes gewelltes Haar.

Die Polizei bittet deshalb nun die Bevölkerung um Mithilfe und fragt nach Hinweisen zum Aufenthaltsort von Frau Lindemann bzw. zu dem Fahrzeug.

Zeugen können sich an das PP Gelsenkirchen, Kriminalkommissariat 11 (0209/365-7112), die Kriminalwache Gelsenkirchen (0209/365-8240) oder an jede andere Polizeidienststelle wenden.
[/center]
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1491
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Man kann mal wieder beten, daß sie nicht einem gewaltverbrechen zum opfer gefallen ist. Ich hoffe auf ein gutes Ende und halt die Augen auf!
Hömma!

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Ja, ich bete auch !!!
Aber nicht nur für sie, sondern auch für vier kleine Kinder von 5 bis 12 Jahren, die mit ihrem Papa gemeinsam um die Mutter bangen. Seit mehr als zwei Wochen schon...

Man weiß nicht, welche Schicksale hinter solchen Vermisstenmeldungen stehen, aber mir tun die Kinder schrecklich leid. Denn gerade sie werden wohl gar nicht verstehen, warum die Mama plötzlich nicht mehr da ist.

Hoffentlich wird alles wieder gut für diese Familie - so oder so !!!

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

So viele Mercedes VIANO wird es doch mit GE-Kennzeichen nicht geben.
So ein Auto muß doch auffallen.
Zumal die Polizei eventuell die FARBE des VIANO noch bekannt gibt!!!

Es könnte auch ein Foto vom VIANO in Wagenfarbe in den Medien eingestellt werden???

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

buerio hat geschrieben:So viele Mercedes VIANO wird es doch mit GE-Kennzeichen nicht geben.
So ein Auto muß doch auffallen.
Zumal die Polizei eventuell die FARBE des VIANO noch bekannt gibt!!!

Es könnte auch ein Foto vom VIANO in Wagenfarbe in den Medien eingestellt werden???
Guckst du hier
http://www.presseportal.de/polizeipress ... enkirchen/

Ich denke, dass es genau das Modell in der Wagenfarbe ist. Die Lupe unter dem Bild anklicken.

Wolle

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Schön und gut, wenn es im Presseportal der Polizei steht.
Die Wagenfarbe kann man auch nur erraten ( schwarz, dunkelblau)?
Jetzt weiß ich auch, wie ein VIANO aussieht.
Stand aber leider nicht in den Medien!

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Auf dem Beispielfoto vom Presseportal hat der VIVANO einen Dachgepäckträger mit Fahrradaufsatz.
Hat das Fahrzeug von Anette Lindemann diesen auch?

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Bild

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Hier mal eine andere Ablichtung vom VIANO. 8 Sitzer, also mehr als Auffällig mit Schiebetür.
Bild

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

buerio hat geschrieben:Auf dem Beispielfoto vom Presseportal hat der VIVANO einen Dachgepäckträger mit Fahrradaufsatz.
Hat das Fahrzeug von Anette Lindemann diesen auch?
Ich seh da keinen Fahrradträger, sondern einen Grundträger für einen Jetbag oder so. Ob der da drauf war oder nicht, ist glaub ich auch nicht relevant.

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Heute auf der Arbeit sah ich während der Pause über Resse mehrmals einen Polizeihubschrauber fliegen ob es was mit dem Vermistenfall zu tun hat weiss ich nicht.

Ich hoffe auf ein gutes ende. Sowas ist das schlimmste was passieren kann, diese ungewissheit nicht zu wissen was mit der vermissten Person ist. Mit tut die Familie sehr leid und ich hoffe sehr das die Frau bald wieder auftaucht und es ein gutes ende nimmt.

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

vermißt

Beitrag von staudermann »

tach

die frau wurde gestern im wdr wieder gesucht der man macht nach 5 tagen vermißten anzeige

die akten sind jetzt in essen die ermitteln man rechnet mit dem schlimmsten

bisspäter

deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Ein Bericht der Lokalzeit Ruhr von gestern
Ich hoffe sehr das der Fall noch ein glückliches Ende nimmt

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Was mich verwundert ist, daß man das auffällige Fahrzeug nicht findet.
In den letzten Tagen habe ich auf Gelsenkirchener Gebiet 3 dunkle Viano gesehen.
Leider die falschen Nummerschilder.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4301
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

buerio hat geschrieben:Was mich verwundert ist, daß man das auffällige Fahrzeug nicht findet.
Die Frage ist, wie präsent dieser Vermisstenfall der Polizei und den Bürgern unseres Landes (vor allem fernab des Ruhrgebiets) ist. Durch die Presse ging er meines Wissens bisher fast ausschließlich lokal. Ich kann mir durchaus vorstellen, daß der Wagen wochenlang irgendwo in einem anderen Teil unseres Landes steht (oder möglicherweise noch bewegt wird), ohne daß jemand Notiz von ihm nimmt.

Antworten