Annette Lindemann vermißt -Die Polizei bittet um Mithilfe

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 877
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

greatLMG hat geschrieben: aber nur verknackt wegen schwerer Brandstiftung
und den Besitz von Kinderpornographie! (Gibt's eigentlich kein kotzendes Smilie?)
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 796
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel

Beitrag von greatLMG »

das wollte ich nicht vergessen haben.....ich wollte damit nur ausdrücken, das man ihm keinen Mord nachweisen konnte
www.lg-kennzeichnung.de

Der Profi für Anlagenkennzeichnung.

Benutzeravatar
buercop
Beiträge: 235
Registriert: 29.05.2007, 12:41
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von buercop »

Der "Mord" wurde auch gar nicht verhandelt, da man in Deutschland nur einmal für ein und dasselbe Delikt verurteilt werden kann. Momentan hat man noch keine Leiche - deshalb wird er dafür auch noch nicht angeklagt - so ist das hier halt....
Gruß, buercop

https://pottlinse.de

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

[center]
Stefan hat geschrieben: und den Besitz von Kinderpornographie! (Gibt's eigentlich kein kotzendes Smilie?)
[/center]
Doch... gibt's :kotz: :kotz2:
... aber für einen mehrfachen Vater, der sich solche Bilder reinzieht, sind diese Smilies noch zu harmlos

Im Übrigen finde ich besser, dass er (noch) nicht des Mordes angeklagt wurde und evt. wegen Mangel an Beweisen freigesprochen rumläuft.
Dann lieber erst mal weg von Straße und Kindern, damit die Staatsanwaltschaft in Ruhe weiter ermitteln kann.
Den perfekten Mord gibt es nicht ... ich bin sicher, dass früher oder später jede Wahrheit ans Licht kommt.

Ich habe nur unendliches Mitleid für die Kinder ... was muss in deren Seelen für ein Chaos herrschen. Hoffentlich haben sie genug Menschen an ihrer Seite, die es WIRKLICH gut mit ihnen meinen und helfen.
Zuletzt geändert von Bummi am 19.10.2011, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 796
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel

Beitrag von greatLMG »

Wie gesagt:
Hauptsache erst mal weg von der Straße :banned:
www.lg-kennzeichnung.de

Der Profi für Anlagenkennzeichnung.

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

buercop hat geschrieben:Der "Mord" wurde auch gar nicht verhandelt, da man in Deutschland nur einmal für ein und dasselbe Delikt verurteilt werden kann. Momentan hat man noch keine Leiche - deshalb wird er dafür auch noch nicht angeklagt - so ist das hier halt....

sach ma du verblenderter wie blind biste eigendlich bis gerade hatte ich grossen respekt vor dir datt is nu vorbei ich glaub ich spinne

glückauf

deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1304
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke jetzt Hessler
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Stefan hat geschrieben:
greatLMG hat geschrieben: aber nur verknackt wegen schwerer Brandstiftung
und den Besitz von Kinderpornographie! (Gibt's eigentlich kein kotzendes Smilie?)
Hallo Stefan bitte schön :kotz:
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Hallo Deti ... ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor.

buercop hat nur geschrieben, was tatsächlich nach deutschem Recht gilt.

Und daher wurde der Ehemann der Vermissten auch nicht des Mordes angeklagt, sondern all der anderen Delikte.
So hat die Justiz verhindert, dass er womöglich nur deswegen freigesprochen werden kann, weil man die Leiche der armen Frau nicht findet.
Mit der Verurteilung von gestern hat man ihn lieber schon mal eingebuchtet und kann nun in Ruhe nach weiteren Beweisen suchen, die dann hoffentlich reichen, um eine Mordanklage zuzulassen.

buercop hat doch nicht gesagt, dass er den Typ für unschuldig hält..... :nein:

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Zum Glück verjährt Mord nicht. So wird irgentwann auch die Warheit ans Licht kommen ob früher oder Später man muss geduld haben.

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 839
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Kolb »

Prozess.
Polizist muss für zwei Jahre ins Gefängnis
WAZ DERWESTEN
Im Westen, 18.10.2011, Stefan Wette
Gelsenkirchen. Polizist ist er. Alleinerziehender Vater von vier Kindern, deren Mutter seit über einem Jahr vermisst wird. Und jetzt soll der Gelsenkirchener Dirk L. auch noch ins Gefängnis. Das Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer verurteilte ihn am Dienstagabend wegen versuchter schwerer Brandstiftung und Besitz von Kinderpornografie zu zwei Jahren und drei Monaten Haft. Bewährung ist bei einer solchen Strafe nicht möglich.
http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... 76142.html
Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

http://heinzkolb.npage.de

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Wenn er im Geschlossenen Vollzug ist, wird seine nächste Reise nach Hagen gehen und von dort aus weiter in die Verbüßungsanstalt.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17309
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

staudermann hat geschrieben:
buercop hat geschrieben:Der "Mord" wurde auch gar nicht verhandelt, da man in Deutschland nur einmal für ein und dasselbe Delikt verurteilt werden kann. Momentan hat man noch keine Leiche - deshalb wird er dafür auch noch nicht angeklagt - so ist das hier halt....

sach ma du verblenderter wie blind biste eigendlich bis gerade hatte ich grossen respekt vor dir datt is nu vorbei ich glaub ich spinne

glückauf

deti
@ Staudermann
Hallo, was ist hier los? Warum schreist du so? Dazu besteht kein Grund und außerdem ist das einfach unschön.
Zuzu

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

zuzu hat geschrieben:
staudermann hat geschrieben:
buercop hat geschrieben:Der "Mord" wurde auch gar nicht verhandelt, da man in Deutschland nur einmal für ein und dasselbe Delikt verurteilt werden kann. Momentan hat man noch keine Leiche - deshalb wird er dafür auch noch nicht angeklagt - so ist das hier halt....

sach ma du verblenderter wie blind biste eigendlich bis gerade hatte ich grossen respekt vor dir datt is nu vorbei ich glaub ich spinne

glückauf

deti
@ Staudermann
Hallo, was ist hier los? Warum schreist du so? Dazu besteht kein Grund und außerdem ist das einfach unschön.
liebste sü sü der mann ist polizist erstens zweitens hat er den windvogel von anfang an in schutz genommen was ich auch unter kollegen noch verstehen kann soweit

wenn ich das mal aus meiner sicht sagen darf besteht für mich kein zweifel das seine frau in den ewigen jagdgründen ist

das ist nur meine meinung nur wenn ein polizei mann das bezweifelt dann werde ich das auch bezweifeln dürfen das der unrecht hat soviel zum thema was hinten raus kommt wer weiss


lieben gruss Deti


Ps wenn ich jetzt raus fliege ist das auch gut so bisspäter
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

lindemann

Beitrag von staudermann »

moin

und auf kinderporografie möchte ich garnicht eingehen dann bekomm ich nen blutsturz


oh gott ist die welt scheise

Deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Lukullus
Beiträge: 712
Registriert: 17.01.2009, 18:06
Wohnort: München

Beitrag von Lukullus »

also ganz kapiere ich nicht, was hier los ist.
Ich bin absolut kein Fan unserer Polizei und ich habe Gründe dafür.
Aber Fakt ist: Buercop hat hier darauf hingewiesen, daß hier jemand verurteilt wurde, ein weiteres Ermittlungsverfahren läuft.
So ist das nunmal im Rechtsstaat...wo ist das Problem und warum sollte dem Cop hier an's Bein gepinkelt werden?
Eines kommt hinzu: Die Polizei ist Teil der Exekutive (im Gegensatz zu Justiz, was sehr gut so ist)....also wieso Anwürfe an Buercop wegen eines Urteils?
und wenn alle einmal nur Gutes über mich reden, dann weiß ich, daß ich tot bin

Antworten