Annette Lindemann vermißt -Die Polizei bittet um Mithilfe

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Ich wiederhole mich, denn ich denke mal, staudermann hat da irgendetwas tüchtig missverstanden. :grübel:

Ich kann von buercop nur zwei Beiträge zu dem ganzen Thema hier finden -der heutige schon inclusive- ... und beide sind durchaus sachlich objektiv und ohne jede Färbung eines "in Schutz nehmen" oder anderweitigen subjektiven Äußerungen. :ka:


@ staudermann
Vielleicht liest du buercops Beiträge noch mal in Ruhe ... dann wirst du mir sicher zustimmen, nicht wahr !?

Guck ma:
Beitrag Nummer 1
[center]
buercop hat geschrieben:Man sollte nicht alles glauben, was in der Presse steht. Hier werden oft, teils aus Unwissenheit, Fehlinformationen wiedergegeben...
:?
[/center]
und Beitrag Nummer 2
[center]
buercop hat geschrieben:Der "Mord" wurde auch gar nicht verhandelt, da man in Deutschland nur einmal für ein und dasselbe Delikt verurteilt werden kann. Momentan hat man noch keine Leiche - deshalb wird er dafür auch noch nicht angeklagt - so ist das hier halt....
[/center]

Na, habb ich Recht? Da war doch gar nix Schlimmes drin!

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Wichtig find ich nur, das der Fall, denn von Mord kann man ja noch gar nicht reden, endlich aufgeklärt wird!
Nur wenn es Mord ist, hoffe ich, das der Täter dafür zahlt, aber richtig zahlt.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Bei einer Person die einer Straftat beschuldigt wird, gilt bis zur rechtskräftigen Verurteilung die " Unschuldsvermutung " Ist bei uns und in vielen anderen Ländern gesetzlich festgeschrieben.

Wolle

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

lindemann

Beitrag von staudermann »

unschuldsvermutung ja da stimme ich den bürgern dieses landes zu weil das im grundgesetz so festgelegt ist und selbst ich erkenne das grundgesetz an obwohl das manchmal schwer fällt

was ist mein problem ich hatte mal mit dem gesetzes oder ehmaligen nen pn austausch wo ich klipp und klar linie bezogen habe und er mir klipp und klar die unschuld des mannes klar gemacht hat ( versucht ) ich habe hier nur meine meinung zum stand der dinge gesagt nicht mehr und nich weniger

und das ist mein gutes recht Meinungsfreiheit


bisspäter

Dr hc titelbetrüger

Deti

Ps und bevor irgend welche leute meinen das läuft hier aussen ruder nä is für mich dürch bisspäter
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

lindemann

Beitrag von staudermann »

moin passt ja fast

hätte sü sü da nix zu geschrieben hätte ich garnicht geantwortet weil die bedeutet mir menschlich was der rest intresiert mich genau soviel wie der bxb


ja wenn der dicke ma in fahrt is

bisspäter

deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

staudermann hat geschrieben:hätte sü sü da nix zu geschrieben hätte ich garnicht geantwortet weil die bedeutet mir menschlich was der rest intresiert mich genau soviel wie der bxb
Das ist ja interessant. Außer Zuzu geht Dir der Rest der User am A.... vorbei?! :evil:

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

pedder vonne emscher hat geschrieben:
staudermann hat geschrieben:hätte sü sü da nix zu geschrieben hätte ich garnicht geantwortet weil die bedeutet mir menschlich was der rest intresiert mich genau soviel wie der bxb
Das ist ja interessant. Außer Zuzu geht Dir der Rest der User am A.... vorbei?! :evil:
nich wirklich bin aber in rage muss man auch ma verstehn oder?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? ?????????????????????
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Ich verstehs, abba ne Entschuldigung sollte doch drin sein, odder?!

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2188
Registriert: 05.02.2008, 18:23

tach

Beitrag von staudermann »

pedder vonne emscher hat geschrieben:Ich verstehs, abba ne Entschuldigung sollte doch drin sein, odder?!
wenn das so rüber GEkommen ist das ich andere user verteufel dann entsdchuldige ich mich natürlich dafür an meiner meinung zum sachverhalt des freds ändert das natürlich nichts

thema ist jetzt auch für mich erledigt

gruss deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

ExilErler
Beiträge: 81
Registriert: 09.12.2009, 17:51

Beitrag von ExilErler »

gelsenjung hat geschrieben:Wichtig find ich nur, das der Fall, denn von Mord kann man ja noch gar nicht reden, endlich aufgeklärt wird!
Nur wenn es Mord ist, hoffe ich, das der Täter dafür zahlt, aber richtig zahlt.
Ich gehe davon aus, dass Frau Lindemann irgendwo ganz tief im Wald der Haard ihr stilles Grab hat. Ihre Leiche ist mit dem Auto dort hingebracht worden. Welche bessere Beseitigung von Spuren gibt es denn als ein vernichtendes Feuer?
Ich gehe davon aus, dass man sie niemals finden wird, wenn er die Tat nicht gesteht.
Er scheint ja eine total abgezockte Person zu sein, er wird kaum jetzt umkippen!
Wenigstens wird man ihn ja nach der Verurteilung endgültig entlassen können.
Über zwei Jahre Knast werden für einen Ex-Polizisten auch kein Zuckerschlecken werden.
Es bleibt zu hoffen, dass diese 2 Jahre nur der Auftakt zu weiteren 20 Jahren Knast sind!
(So gesehen wird die Tat besser erst nach Ablauf der Haftstrafe aufgeklärt, da ansonsten die jetzige Verurteilung wohl eher in der lebenslangen Haftstrafe aufgehen würde...)
Heimat ist kein Zustand, sondern ein Gefühl

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

Gut.Man sagt:Schwarze Schafe gibt es überall. Aber ich bin extrem empört darüber,dass dieser Mann Polizist ist/war,der normalerweise solche Taten tagtäglich hätte verhindern müssen.Kein Wunder,dass der Respekt vor der deutschen Polizei immer geringer wird!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
† 18. 01. 2023
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

@Netty denk an die mißbrauchten Kinder.Überall Täter aus Berufen bei denen du dein Kind gut aufgehoben fühltest
Es sind immer einzelne die Straffällig werden.
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Also der kommt ja jetzt in den Knast. Egal in welchen der kommt, die Knackis die da sind, wissen auch wessen er verdächtigt wird.
Außerdem wird er in den zweieihalb Jahren immer wieder über den Verbleib seiner Frau von der Kripo verhört werden. Den werden se madig kochen bis der irgendwann umkippt und den Mord an seiner Frau zugibt. Wobei ich keinen Zweifel habe, dass er`s war.

Wie hier schon jemand schrieb und auch allgemein bekannt , " Es gibt keinen perfekten Mord "

Wolle

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 877
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Moin Wolle,

ich denke, dass dieser "Mensch" in Berufung gehen wird und das Urteil am Ende milder ausfallen wird.

------------------------------------------------------------------------------------------ -------------

Danke an den Rest für den Hinweis auf den Smilie. :)
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

ExilErler
Beiträge: 81
Registriert: 09.12.2009, 17:51

Beitrag von ExilErler »

Der wird nicht umfallen, solange man ihm keine Beweise vorlegen kann, die ihn in die Enge treiben! Es drohen immerhin 20 Jahre Knast, wenn er für den Mord verurteilt wird!
Aber vielleicht geht ja noch was, die Pilzsaison läuft ja noch, durch Pilzsammler sind ja schon einige Schicksale aufgeklärt worden.
Heimat ist kein Zustand, sondern ein Gefühl

Antworten