Tankstellennetz in GE

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9363
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Tankstellennetz in GE

Beitrag von brucki »

Verwaltung hat geschrieben:Ein Innenstadtplan aus dem Jahre 1934. Er stammt von Shell, deshalb sind die Shell-Tankstellen besonders hervorgehoben.

Bild.
Mir fiel auf, daß es früher ein viel dichteres Netz von kleinen Tankstellen gab als heute. Spontan fallen mir ein: Bergmannstraße 75 ("verlängerte Bergmannstraße" nahe Ückendorfer Straße), Hohenzollernstraße / Ecke Bismarckstraße, zwischen Bleckstraße und Münsterstaße (da wo heute die Stadtbahn aus dem Tunnel kommt), ... Wißt Ihr noch mehr?

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Tankstellen

Beitrag von Detlef Aghte »

Hinter der Alten Post

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Moinssen!

Gegenüber von dem Zoll-Gebäude am Anfang der Uferstr. ...das war ne ganz kleine.
Nur 2 Zapfsäulen, glaube ich.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16373
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Darler Heide, Ecke Pannhütte, war ne ARAL

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Fuchs hat geschrieben:Moinssen!

Gegenüber von dem Zoll-Gebäude am Anfang der Uferstr. ...das war ne ganz kleine.
Nur 2 Zapfsäulen, glaube ich.
Die war bis vor 2-3 Jahren noch da, und verschwunden als man die Uferstraße umgebaut hat (wohl wegen der WM)

Benutzeravatar
immers04
Beiträge: 319
Registriert: 18.04.2007, 18:36
Wohnort: Lahnstein

Freie Tankstellen in Schalke bzw. Neustadt

Beitrag von immers04 »

In der Grenzstr. 42 (heute Reifenhandel) befand sich von ca. 1963 bis 1969 eine Freie Tankstelle. Vorher befand sich dort die Spedition Dors.

Der Pächter übernahm anschließend die Freie Tankstelle an der Ecke Rotthauser Str. / Hiberniastraße.
Ich möchte mal sagen können: Daß ich das noch erleben darf!

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Wiehagen / Ecke Schevenstraße....da war ( ich meine bis Anfang der 80er Jahre ) eine ARAL-Tankstelle mit Waschanlage und Werkstatt
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
Zenmiester
Beiträge: 155
Registriert: 16.01.2007, 17:18

Beitrag von Zenmiester »

Oststraße/Ahornstraße, Texaco

Friedhofstraße/Recklinghauser Straße

Beide IIRC bis Anfang der 90er

Chris34ge
Abgemeldet

Beitrag von Chris34ge »

Im Ahlmannshof, von Bismarck kommend vor der Emschertalbahn links rein.

Da war ne´ Freie Tanke, is´Vatter immer Samstags zum tanken hingefahren.

Chris34ge
Abgemeldet

Beitrag von Chris34ge »

Zenmiester hat geschrieben:Oststraße/Ahornstraße, Texaco
Jau, da haben wir immer unsere Firmenwagen (Fa.Schrief Heizung/Sanitär) betankt. Und der Holger(Pächter) war echt ein "Töffter", hat auch schonmal die ein oder andere Flasche Bier oder Jägermeister auf der Tankrechnung "versteckt" :lol:

Hat übrigens nachher die DEA(heute Shell) Tankstelle am Anfang der Polsumerstraße übernommen.

Blacksvs
Abgemeldet

Beitrag von Blacksvs »

Chris34ge hat geschrieben:Im Ahlmannshof, von Bismarck kommend vor der Emschertalbahn links rein.

Da war ne´ Freie Tanke, is´Vatter immer Samstags zum tanken hingefahren.
Jo, jetzt wo du es sagst, auf der linken Seite wars, oder?

Chris34ge
Abgemeldet

Beitrag von Chris34ge »

Blacksvs hat geschrieben:Jo, jetzt wo du es sagst, auf der linken Seite wars, oder?
Genau, linke Seite :D

Und schräg gegenüber war ein Textilgeschäft, da wurden wir als Kinder immer eingekleidet.....

From far away
Abgemeldet

Beitrag von From far away »

An der Wanner Stasse gegeüber der Martin Luther Schule gab es eine
BP - Station und an der Bismarckstrasse / Hohenzollernstrasse am Bahnübergang eine DEA ( das alte Logotyp mit der roten ''Rakete'' im Hintergrund und den DEA Buchstaben davor,

Der Gelsenkirchener
Abgemeldet

Beitrag von Der Gelsenkirchener »

Ecke Ückendorfer/Niermannsweg am Ückendorferplatz-ist in den 80ern(?)zugemacht-worden?! Gab noch ordentlich Ärger,der Besitzer hatte wohl"irgendwie"sein Altöl und Benzinreste entsorgt-daraufhin mußte der ganze Boden aufbereitet werden! Wie sehen die Bodenbelastungen an den anderen ehemaligen Tankstellen aus???Prost Mahlzeit

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Ückendorf:

Einmal am Ückendorfer Platz, gegenüber der jetzigen BFT-Tankstelle, ich meine es war eine Texaco. Zur Zeit ist dort ein Gebrauchtwagenhandel.

Dann Osterfeldstr. gegenüber von der ehemaligen Jörgsklause, da war eine Aral.

Wie im ersten Beitrag schon geschrieben, verlängerte Bergmannstr. hinter Haus Diekhöner war eine BP.

Feldmark:

Fast gegenüber von Zeche Oberschuir auf der Boniverstr. Marke ???

Auf dem Weg zum Revierpark Nienhausen Feldmarkstr. vom Maritim kommend linke Seite (jetzt auch Gebrauchtwagen) war ne Shell Tankstelle.

Stadt:

Ecke Ringstraße / Weberstr. war eine Essotaktstelle und an der Ringstr. wo jetzt dieses neue Haus mit den Stadtwohnungen ist, war eine Aral Tankstelle.

Glückauf

Antworten