Ehemalige Geschäfte und Kneipen auf der Ückendorfer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Kennt denn noch jemand die Gaststätte MERKENTRUPP
Jau, ist mir gut bekannt. Meine ersten Kindergartentage verbrachte ich in den hinteren Räume dieser "Keipe", bevor die St. Josef-Gemeinde den neuen Kindergarten in der Frankfurter Str. eröffnet hat.

Merkentrup war damals auch Stammlokal von SV-Fortuna Ückendorf.

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

@Egon Uecke

Und seit wann ist die Kneipe zu?

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Der Feldmarker hat geschrieben:@Yibe

Danke. Ich kann leider niemanden mehr Fragen, was dort vorher war.

Ich kenne nur die Gaststätte/Kneipe Helle auf dem Schulte-im-Hofe-Platz, wurde aber dann irgendwann von Helle augegeben und weiter verpachtet.

Ob das wohl die gleichen Helle waren ?

Glückauf

Der Feldmarker
Ja, das waren die gleichen, hab meinen Vater gefragt
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo,

finde ich Klasse dass du noch deinen Vater fragen kannst, meiner Vater ist in der Weißenburgerstr. geboren, aber leider 1994 verstorben. Also ein alter Ückendorfer, den ich leider nicht mehr fragen kann. Scheixxe.

in der Kneipe "Helle" auf dem Schulte-im-Hofe-Platz, war und ist, so wie ich weiss, der Erhard drin. So, wird es genannt. Irgendwann in der Zwischenzeit war dort auch mal nen Chinaman ansässig.

Am Sonntag war ich auf dem Südfriedhof und habe die Gräber meiner Eltern besucht und gesäubert. Auf dem nach Hause Weg habe ich auf der Ückendorfer Str. gesehen, daß die Bäckerei Heinisch ganz gross Ecke Ückenndorferstr./Im Busche heraus kommt.

Bei Wackwe scheint Heinisch auch raus gegangen zu sein ???

Kann mir jemand mehr darüber schreiben ????

Glückauf

Der Feldmarker

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Kalle Mottek hat geschrieben:Kennt denn noch jemand die Gaststätte MERKENTRUPP,die war,wenn man von der Unterführung kam ,auf der rechten Seite.Ich war 1955 nach einer Beerdigung zum letzten mal da?

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
Hallo,

na klar, Merkentrupp, mütße dort gewesen sein, wo jetzt ne Pizzabude auf auf der Ückendorferstr. ist. Gegenüber von Rother.

Hatte heute keine Digicam dabei, denn gegenüber kann man man noch erkennen,
Vogedes / Rother. Klasse.

Glückauf

Der Feldmarker

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

@Feldmarker

Meine Familie stammt auch aus der Weißenburgerstr. 10 , die Welt ist klein, tut mir Leid, dass dein Vater schon verstorben ist.
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

na klar, Merkentrupp, mütße dort gewesen sein, wo jetzt ne Pizzabude auf auf der Ückendorferstr. ist. Gegenüber von Rother.
Also an der Stelle ist Merkentrup definitiv falsch eingeordnet. Merkentrup war gegenüber der Almastr. und müßte in den 1960-gern zugemacht worden sein. Die 1954 Weltmeisterschaft konnte man dort auf einem Fernseher verfolgen, wenn zu Hause noch kein Fernseher vorhanden war.
Ich kann mich noch gut erinnern: Ein bulliger Kanonenofen in der Mitte der Wirtschaft, mit einem langem Ofenrohr zur Kaminwand. Ein Billardtisch, eine lange Theke, hinten ein Saal für so manche Feier.

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Auf dem nach Hause Weg habe ich auf der Ückendorfer Str. gesehen, daß die Bäckerei Heinisch ganz gross Ecke Ückenndorferstr./Im Busche heraus kommt.
Bei Wacker scheint Heinisch auch raus gegangen zu sein ???
Jau, diese Zeit bei Wacker ist zu Ende - es gab wohl unterschiedliche Auffassungen. Jetzt soll "Backwerk" den leeren "Bäcker" ersetzen.

Heinisch-Bistro ist jetzt an alter Stelle an der Ückendorfer Str. / Ecke Im Busche. In den Räumen der Metzgerei Hegerkamp und Alt-Heinisch - back to the roots.

Das Heinisch-Bistro bietet jetzt täglich Frühstück, Kaffee und Kuchen an, auch sonntags. Und natürlich die üblichen Backwaren.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Heinisch

Beitrag von brucki »

Ego-Uecke hat geschrieben: Also an der Stelle ist Merkentrup definitiv falsch eingeordnet. Merkentrup war gegenüber der Almastr. und müßte in den 1960-gern zugemacht worden sein.
Ich meine mich erinnern zu können, dass frühere Nachbarn von uns (Fam. Wiegand) diese Kneipe auch mal kurzzeitig betrieben haben. Das müsste aber schätzungsweise Anfang der 80er gewesen sein. Meintest Du, dass die Kneipe in den 60ern ganz zugemacht wurde oder dass Merkentrup dann rausging?
Ego-Uecke hat geschrieben:
Jau, diese Zeit bei Wacker ist zu Ende - es gab wohl unterschiedliche Auffassungen. Jetzt soll "Backwerk" den leeren "Bäcker" ersetzen.

Heinisch-Bistro ist jetzt an alter Stelle an der Ückendorfer Str. / Ecke Im Busche. In den Räumen der Metzgerei Hegerkamp und Alt-Heinisch - back to the roots.

Das Heinisch-Bistro bietet jetzt täglich Frühstück, Kaffee und Kuchen an, auch sonntags. Und natürlich die üblichen Backwaren.
„Backwerk“ jetzt auch in Ückendorf? Naja – passt vielleicht zum preisbewussten Publikum. Daß Heinisch in das Eckhaus zum Im Busche investiert, ist ja wirklich erfreulich. Hatte schon Angst – nachdem der Grieche zugemacht hat – daß das Haus mit der Zeit verfallen wird. Aber: hurra – das Gegenteil ist der Fall! Es geht aufwärts! :lol:

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Meintest Du, dass die Kneipe in den 60ern ganz zugemacht wurde oder dass Merkentrup dann rausging?
Ich bin mir mit den Jahreszahlen nicht sehr sicher, werde nochmal nachfragen.

Heinisch hat den Hausbesitzer (Nachkommen Hegerkamp) motivieren können, wenigstens die Hausfront zu erneuern. Der Umbau des Geschäftes lief über Heinisch. Er hat die Hoffnung, an dieser Stelle vernünftig überleben zu können.

Und "Backwerk" ist warscheinlich Reaktion von Wacker auf den Auszug von Heinisch.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Bild
Bild
Bild

Ückendorfer Straße 32 ist heute der kürzlich neueröffnete Malergroßhandel (vorher Stuwa Kerzenfabrik) zwischen Merkentrup und Dessauerstraße

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

Toll,Kaffeebestellung per Postkarte!

Die Bestellung datiert von 1928.
!929 begann meine Mutter im Laden der Frau Schnapp ihre Lehre.
Frau Schnapp war gelernte Köchin,die Rollmöpse, die verkauft nwurden, waren aus eigener Produktion.Die Steckhölzer waren von den Lehrmädchen selbst geschnitzt,aus Apfelsinenkistenbrettern!

Schönen Dank und schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

:2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:
Schade , daß das Haus wohl nicht mehr steht...

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Ückendorfer Straße 32 ist heute der kürzlich neueröffnete Malergroßhandel (vorher Stuwa Kerzenfabrik) zwischen Merkentrup und Dessauerstraße
Toll. Genau diese Angabe hat mir gefehlt. Meine Schwester sprach von diesem Geschäft als Drogerie an dieser Stelle, an die ich überhaupt keine Erinnerung mehr hatte.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

BildKarte gelaufen 1909

Ecke Ziegelstraße. Heute Wettbüro.

Antworten