Gehn wir Tauben füttern im Park !

Was so passiert, was mal passiert ist ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Inzwischen nimmt zumindest das Projekt in Schalke Form an:

https://schalkertaeubchen.de

:2thumbs:
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Der Schalker Täubchen Tierschutzprojekt e.V. hat die Nachbarn aufgerufen, ihm Tauben-Brutplätze zu melden - da die Schließung dieser Brutplätze ein wichtiger Schritt ist auf dem Weg, auch die alteingesessenen Tauben in den Schlag zu bekommen.

https://nebenan.de/public_feed/23058798
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Neues über Tauben in Gelsenkirchen:

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 22333.html

:2thumbs:
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

kefir
Beiträge: 110
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von kefir »

Habe Verständnis für jeden Tierliebhaber. Ich bin keiner ! Und Tauben zu mögen fällt mir schwer, das zu verstehen. Mein Cousin hatte einen Taubenschlag und das war sein Lebensinhalt. Er brachte damals die Vögel mit und Oma hat sie gerupft und zum Essen verarbeitet. Man sagt mir nach, daß ich nicht vieles aus meiner Kindheit noch weiß, aber in dem Punkt bin ich mir sicher . Es schmeckte widerlich ! Nun gut, ich war ein Kind und über Geschmack lässt sich streiten. In Norwegen sind ja auch gekochte Möven eine Delikatesse. Tauben sind natürlich auch Lebewesen die ein Recht auf ihre Existens haben. Aber bitte doch nicht mit einem Aufgebot von ca. 20 morgens laut gurrend auf dem Dachsims neben meinem Schlafzimmer. :nein: Hatte die Stadtverwaltung mal über die Situation informiert, aber die zuckten auch nur mit den Schultern. Wäre wohl in der City ein Problem. :down:

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Jeder Jeck ist bekanntlich anders. Viele Städter hören den Verkehrslärm schon gar nicht mehr, aber das (frühe) Zwitschern von Vögeln, dass Gurren von Tauben, das Quaken von Fröschen reißt sie aus dem Schlaf...
Verkehrte Welt...?!
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

matz
Beiträge: 980
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von matz »

Zum Thema Tauben hat Piet Klocke schon vor Jahren alles gesagt

https://www.youtube.com/watch?v=mVjdDTYVTMg

kefir
Beiträge: 110
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von kefir »

Danke matz ! Ein herrlicher Vortrag von Piet Klocke.Den kannte ich noch nicht.....war umso mehr erfreut.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5502
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rapor »

Wer jetzt nicht Bescheid weiss, der äh..,ja und so weiter.
Danke, wirklich verhellend.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 695
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von Westfale »

Dann doch lieber
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=-GmGgiCzNzY[/youtube]
westfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

kefir
Beiträge: 110
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von kefir »

Den song von EAV kenn ich auch. Aber wer schießt schon weiße Tauben ab ? Sollen die nicht auch Glücksbringer für Frischvermählte sein ? Tauben hin, Tauben her. Willkommen oder nervig. Et gibt in der Tat schlimmeres.Aber ich werde kein Freund mit denen. :roll: Wahrscheinlich mögen die meine Fratze auch nicht, wenn ich sie wütend betrachte. :sauer: :sauer:

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Weiße Tauben werden vielfach als Glücksbringer bei Hochzeiten "freigelassen" Die Wahrheit ist: Dieses gezüchteten Tauben sind damit zum Tode verurteilt, weil sie draußen, auf sich selbst gestellt, nicht in der läge sind, zu überleben. Außerdem sind sie auf Grund der auffälligen Farbe die ersten, die Greifvögeln zum Opfer fallen. Aberglaube hin oder her - wer sich solcherart Glück für die gerade geschlossene Ehe erhofft, setzt wohl aufs falsche Pferd. :mrgreen:
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 423
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von buebchen59 »

Taubenhasser gibt es leider zur Genüge. Statt das richtige Füttern zu bestrafen, täte die Stadt gut daran, mehr Taubenhäuser bzw. Taubenschläge zu errichten. Nichts ist besser geeignet um die Tiere gesund zu ernähren und die Vermehrung zu verringern.
Apropos Vermehrung: Wann wird endlich die Vermehrung der Menschheit verringert?
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 637
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von Rüdiger Georg »

buebchen59 hat geschrieben:
26.07.2022, 23:05
Taubenhasser gibt es leider zur Genüge. Statt das richtige Füttern zu bestrafen, täte die Stadt gut daran, mehr Taubenhäuser bzw. Taubenschläge zu errichten. Nichts ist besser geeignet um die Tiere gesund zu ernähren und die Vermehrung zu verringern.
Apropos Vermehrung: Wann wird endlich die Vermehrung der Menschheit verringert?
Ich bin mir sicher, deine Frage war ironisch gemeint.

Dennoch: So absurd es sein mag, ein Trend ist dahingehend schon zu beobachten.

1998 prägte der damalige Präsident der Ärztekammer, Karsten Vilmar, den Begriff "Sozialverträgliches Frühableben".

Ob's ironisch gemeint war weiß nur Vilmar selbst, an dieser Stelle das Zitat ...
Vilmar sagte wörtlich: „Dann müssen die Patienten mit weniger Leistung zufrieden sein, und wir müssen insgesamt überlegen, ob diese Zählebigkeit anhalten kann, oder ob wir das sozialverträgliche Frühableben fördern müssen.“ Auf die Nachfrage, ob die Pläne der Regierung zu einem früheren Tod von Patienten führen würden, meinte Vilmar: „Wird diese Reform so fortgesetzt, dann wird das die zwangsläufige Folge sein.“
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sozialv ... BChableben
Nichtsdestotrotz, dieser Trend des "sozialverträglichen Frühablebens" scheint auch in der Pränataldiagnostik" Einzug zu halten.

In ihrem Artikel "Wir stehen erst am Beginn einer besorgniserregenden Entwicklung" thematisiert die Süddeutsche Zeitung, daß die "Selektive Praxis nicht zur Routine werden dürfe" https://www.sueddeutsche.de/politik/pra ... -1.5629581

All das erinnert mich stark an "Soylent Green - die Welt im Jahr 2022 ... die überleben wollen" https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6 ... ben_wollen
"Jesus Christus ist der Weg. Die Wahrheit. Das Leben. Und: die Liebe."

Benutzeravatar
rascall
Beiträge: 615
Registriert: 30.10.2007, 12:44
Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Re: Gehn wir Tauben füttern im Park !

Beitrag von rascall »

Buebchen59 hat geschrieben:
Taubenhasser gibt es leider zur Genüge. Statt das richtige Füttern zu bestrafen, täte die Stadt gut daran, mehr Taubenhäuser bzw. Taubenschläge zu errichten. Nichts ist besser geeignet um die Tiere gesund zu ernähren und die Vermehrung zu verringern.
:2thumbs:
Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter(Ralf Waldo Emerson)

Antworten