Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Was so passiert, was mal passiert ist ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8377
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Heinz H. »

Feli hat geschrieben:
20.04.2021, 11:58
Bild
Auf dem Foto oben, mit den beiden Säulen, müsste es sich um die Beerdigung der von den französischen Truppen erschossenen Krupp-Arbeitern im April 1923 handeln.

Szene aus dem Film von Claus Bredenbrock, "Die Franzosen im Revier - Der Ruhrkampf 1923".

Leider kann ich den Film im Moment nicht wiederfinden.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 8
Registriert: 07.04.2021, 18:25

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Feli »

Da dieses Foto im Fotoalbum meiner Großmutter war dachte ich es wäre in Buer aufgenommen... die Größe des Trauerzuges hat mich aber schon erstaunt.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16866
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Heinz O. »

Heinz H. hat geschrieben:
20.04.2021, 20:22
Leider kann ich den Film im Moment nicht wiederfinden.
die Vorstellung des Films in der Flora am 21.4.2009
https://www.youtube.com/watch?v=rYnEC1s_STQ

der Film selber ist leider nicht online zu sehen
https://programm.ard.de/TV/wdrfernsehen ... 5703102127
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16866
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Heinz O. »

Heute vor 100 Jahren begann die Ruhrbesetzung durch die Belgier und Franzosen
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17061
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

In der WAZ gibt es heute zwei große Artikel zum Thema!
Zuzu

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5734
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von rapor »

Und im Ruhrmuseum eine Ausstellung.
https://ruhrmuseum.de/ausstellungen/akt ... -1923-1925

Aus der zeit stammen auch so Sprüche wie:"Der läuft rum wie ein Lui/Louis", bekam ich von meiner Mutter zu hören über ihrer Meinung nach nicht angemessen gekleidete Menschen in den 60/70ern.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16866
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Heinz O. »

Feli hat geschrieben:
20.04.2021, 11:58
Bild Bild
Hallo ! Auch zu dem Thema gibt es im Fotoalbum meiner Großmutter Maria Böcker geb. Nolte noch zwei Fotos. Laut dem handschriftlichen Vermerk muss es sich um den Leichenzug handeln, mit dem in Buer die von den Französichen Soldaten erschossenen Bueraner beerdigt/geehrt wurden.
Hat jemand eine Idee, wo das fotografiert wurde? Diese beiden Säulen mit den Feuerschalen sehen ja recht markant aus.
Ist mir heute in der Doku "Die Franzosen im Revier - Der Ruhrkampf 1923, ein Film von Claus Bredenbrock, WDR" aufgefallen: Die Fotos, die Feli am 20.4.2021 eingestellt hatte sind wohl in Essen entstanden.

https://www.phoenix.de/sendungen/dokume ... 23802.html
https://www.youtube.com/watch?v=rYnEC1s_STQ
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 344
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re:

Beitrag von Fähnlein »

brucki hat geschrieben:
24.08.2013, 21:30
Bild
Bildunterschrift: Von den jüngsten Unruhen in Gelsenkirchen: Plünderung eines Lebensmittelgeschäftes.

...
(eigene Sammlung)
Zu dem Foto wurde bisher noch nichts geschrieben: ist am damaligen Moltkeplatz (heute:Neustadtplatz) an der Bochumer Straße auf Höhe der Liebfrauenkirche gewesen.
Der Blick geht nach Nordwesten. Ein Vergleichsbild mit gleicher Wandreklame hängt an:
Bild
Ansichtskarte 1925 gelaufen

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 961
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Re:

Beitrag von sirboni »

Fähnlein hat geschrieben:
15.01.2023, 15:17
Zu dem Foto wurde bisher noch nichts geschrieben: ist am damaligen Moltkeplatz
Dann müsste rechts das Eckhaus Bochumer- Wilhelm-Busch-Str. sein. Links weiter hinten wo der leichte Knick zu erkennen ist wäre dann die Ecke zum Wiehagen und in dem dann rechten Haus der Laden von (später?) Pelz & Wähning.
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 344
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Fähnlein »

Genauso ist es! :up:

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1160
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

In der Sendung "Zeitzeichen" im WDR-Rundfunk gab es dazu eine gut gemachte und informative Sendung am 11. Januar 2023. Hört Ihr hier: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendunge ... g-100.html

Wer die Sendung noch nicht kennt, dem sei sie empfohlen: Jeden Tag um 9.45 in WDR 5 und 17.45 in WDR 3 und natürlich in der Mediathek, in der man (wmd) noch über Monate zurück interessierende Sendungen finden kann. Hörgeräteträger können sie diskret in langweiligen Sitzungen, Verwandtschaftstreffen oder Predigten sich per BlueTooth ins Ohr spielen lassen, ohne mit großen Kopfhörern die Umgebung zu irritieren.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2057
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von Pedda Gogik »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:
18.01.2023, 09:26
Hörgeräteträger können sie diskret in langweiligen Sitzungen, Verwandtschaftstreffen oder Predigten sich per BlueTooth ins Ohr spielen lassen, ohne mit großen Kopfhörern die Umgebung zu irritieren.

MK
Das ist doch mal ein echter Vorteil für Hörgeschadigte. :D

4cholvskiII
Beiträge: 16
Registriert: 11.01.2015, 12:56

Re: Ruhrkampf 1923 - Das besetzte Gelsenkirchen

Beitrag von 4cholvskiII »

Tolle Geschichte in Sachen Ruhrbesetzung (-kampf) unter: Fussball in Scholven ...... unter Rubrik Scholven hier zu finden.

Antworten