Die KAUE in Gelsenkirchen

...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Die KAUE in Gelsenkirchen

Beitrag von Stadtgarten »

Hier dreht sich alles rund um die KAUE

habe eine kleine Diaschow über die KAUE erstellt und hoffe sie gefällt allen.



habe diesen thread extra von Wilhelmine Victoria getrennt um einen reinen Thread rund über die Kaue zu eröffnen

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

... aber Stadtteil Schalke? Ist das nicht eher Feldmark oder Hessler?

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

timo hat geschrieben:... aber Stadtteil Schalke? Ist das nicht eher Feldmark oder Hessler?
Das liegt genau an der Grenze zwischen Hessler und Feldmark, wenn man die anschrift schaut wilhelminenstr 174 steht immer die PLZ 45881 auch dahinter

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Laut Stadtplan von Gelsenkitrchen liegt die Kaue tatsächlich in Schalke.
http://geo.gkd-el.de/website/infos/view ... er=Straße
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Diaschow nun mit neuem Sound verfügbar

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Ein paar bildchen vonna KAUE

Bild
Bild
Bild
Bild

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

KAUE = Kultur Auf Unbezahlbarer Ebene

(obwohl Comedy besser passen würde)
D.k.d.L.n.s.

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Ich hab die auch noch in guter Erinnerung, Sylvester 85/86 hatten wir da als erste in der grossen Halle mal gespielt (Ricky Sunday & the Mondays), da war die noch gar nicht umgebaut.
Später dann 2 (3?) mal mit "Bad News" als es fertig war im ersten Stock (die Bühne mit dem Balkon oben).
Es hatten sogar NoFX und Offspring (da kannte die noch keine Sau, ich aber, da waren die noch Vorband und erst 1 LP raus;) ) dort zusammen gespielt für 12 DM, von den Schalker Pressebällen und anderen bekannten Bands mal ganz abgesehen.
Es war viel und ständig was los.
Die Leute von der Münchener Straße hatten im Anbau auch regelmässig alle 2 Wochen oder so Konzerte veranstaltet mit international bekannten Bands, der Eintritt betrug meistens für 2 Bands so 5 DM rum.
Leider wurde denen das irgendwann untersagt, weil einmal nach dem Durchlüften jemand vergass ein Fenster zu schliessen und sich ein Anwohner (Arzt, Anwalt, weiss ich nicht mehr, irgendsowas) beschwerte wegen Lautstärke (was ca. 2 jahre lang vorher immer gut ging).
Sorry, aber seitdem läuft da eigendlich GAR NIX mehr an Musik ausser Vorlesungen und Comedy.
Achja, wir hatten mal gefragt ob wir dort ein Konzert machen könnten (Nein, nicht für unsere Band), alleine die Raummiete würde uns schon 350€ kosten. ganz toll.
[Ironie]Sehr kulturell und abwechslungsreich geworden[/Ironie]

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

Würde Comedy mit K geschrieben, hätte KAUE auch eine andere Bedeutung :wink:

Nur das mit der Ironie versteh ich bei deinem Beitrag nicht, Semmel - ist doch bittere Realität
D.k.d.L.n.s.

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Düsterpunk hat geschrieben:
Nur das mit der Ironie versteh ich bei deinem Beitrag nicht, Semmel - ist doch bittere Realität
Hätte ich das nicht farblich markiert würde es vieleicht untergehen :)
Aber finde es schon ziemlich ironisch das man nun dort Raummiete bezahlen soll, dachte das ist ein städtischer Raum für Kultur aller Art?
Damals ist doch auch nie was passiert, Pfand könnte ich verstehen, aber nicht sowas.
Die KAUE hat mich also seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen.
Was soll ich da?
Mir geklaute Sprüche von Hansi Butzko anhören die er damals bei unserem Treffpunkt (Spielplatz Sophienau) gehört hat und ich jeder einzelnen Person zuordnen kann, bloss nicht Ihm?
Und dann auch noch für viele Euros?
Nee, Danke, KAUE ist für mich erledigt.
Schade

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

emschertainment ist ne ganz normale GmbH, nichts mit städtisch
D.k.d.L.n.s.


Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

haha, nach dem Link war ja das ein Kollegenkurs was mir gesagt wurde :)

@Düsterpunk
Da hab ich wohl was verpennt

@kwitsche
Läuft der neue Rechner schön rund?
Sieht zumindest so aus, hab ich doch keinen Mist gebaut ;)

RTS
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2009, 10:21

Beitrag von RTS »

Semmel hat geschrieben: Es hatten sogar NoFX und Offspring (da kannte die noch keine Sau, ich aber, da waren die noch Vorband und erst 1 LP raus;) ) dort zusammen gespielt für 12 DM....

----aber seitdem läuft da eigendlich GAR NIX mehr an Musik ausser Vorlesungen und Comedy.
Achja, wir hatten mal gefragt ob wir dort ein Konzert machen könnten (Nein, nicht für unsere Band), alleine die Raummiete würde uns schon 350€ kosten. ganz toll.
Sehr kulturell und abwechslungsreich geworden
NoFX und Offspring haben am 27.05.1993 da gespielt!

Das ist schon schade dass das so mit der Kaue bergab gegangen ist....war dort immer gern zum flippern und kickern!

Ausserdem konnte man damals da echt gut essen :-)

Ach ja....und die Disse für lulli ;-) war auch genial.....ganz lustig waren auch diese Schwarzkittel Veranstaltungen, wie hiessen die noch?

Kartoffelsack
Abgemeldet

Beitrag von Kartoffelsack »

jau, nofx hab ich auch gesehen. genial.
meiner freundin wurde damals von einem stage-diver
das schlüsselbein gebrochen (..un-genial)

wir spielten auch mal dort, 1991. die punks
von der "münnek" organisierten eine
kleine konzertreihe. unsere combo hieß WITTKOV,
die damals wohl schnellste punk-band gelsenkirchens :P
(weitere acts: MIGHTY JELLYFISH)?
highlights waren auch die sylvester partys 1998 und '99.
schade, das dort nix mehr los ist!!

Antworten