Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8147
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Schaumparty bei den Kodiaks

Beitrag von kleinegemeine01 »

Der Tunnel im Seelöwenbecken hatte ein Leck in einer der Dichtungen und daher musste für die Reperaturarbeiten das Wasser abgelassen werden.




Die Schaumberge hingegen waren hinter dem Wasserfall bei den Kodiaks zu sehen.
Ich denke, das es an der Algenblüte liegt, die das Wasser so schäumen läßt... weiß es aber nicht wirklich

BildBild

Benutzeravatar
Pegasus
Beiträge: 317
Registriert: 09.03.2008, 08:38
Wohnort: Gelsenkirchen - Bismarck

Beitrag von Pegasus »

Lag ich mit meiner vermutung ja nicht so falsch.. von wegen undicht.. aber so konnte man zumindest mal die dimensionen von den becken richtig sehen.. schon ganz schön groß und tief.. sieht man ja so nicht, wenn wasser drin ist..

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Ruhr Zoo historisch

Beitrag von Niccolo »

So viele Beiträge, so viele Seiten zum Thema "Ruhr Zoo", das beeindruckt schon.
Im übrigen viele schöne Fotos dabei.

Ich möchte heute Nacht ein wenig beitragen. Alle Fotos jetzt sind aus dem Archiv des Instituts für Stadtgeschichte, da habe ich 2004 mal recherchiert.

Mal etwas ganz historisches zum Ruhr Zoo:

Bild

1949: Die ersten Zoobewohner kommen in Gelsenkirchen an. Es waren die Seelöwen.

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Eröffnung des Zoos

Beitrag von Niccolo »

Feierliche Eröffnung des Ruhr-Zoos: Der Oberbürgermeister ? (ich hab den Namen vergessen, das war auch lange vor meiner Geburt) 1949 überreicht der Elefantendame Birma ein Brot, sie hat beim Aufbau mitgeholfen.

Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Der neue Ruhr Zoo

Beitrag von Niccolo »

Der neue Zoo ist Ende der Vierziger/Anfang der Fünfziger ein Publikumsmagnet:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

Historisches Affengebäude im Ruhr Zoo, glaube ich, weiß ich leider nicht so genau.
War aber ein gebäude im Ruhr Zoo.

Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

In den Fünfzigern wurden im Zoo noch Raubtierdressuren vorgeführt. Da kann ich mich noch schwach dran erinnern, ich bin 1962 geboren worden, und ich weiß, dass ich das als Kind da mal gesehen habe.

Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

Die Affeninsel in den frühen Sechzigern:


Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Alligatoren

Beitrag von Niccolo »

Und die Alligatoren-Insel in den frühen Sechzigern. Da habe ich gar keine Erinnerung dran. Kann sich jemand daran erinnern???
Würde mich interessieren, wo diese Insel auf dem Gelände war.

Bild
Bild


Wenn ich mir das so anschaue, sind das Alligatoren, die sich von einer kleinen Hecke abhalten lassen...

Das ist für mich eine nie gekannte Ansicht aus unserem Ruhr Zoo.

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

Genug für heute Nacht. Ein andermal mehr.

Das Institut für Stadtgeschichte birgt so viele Schätze. Es gab damals noch einen Stadtfotografen...
Heute sind sie darauf angewiesen, dass man ihnen eigene Fotos gibt. Entsprechend mager ist die jüngere Vergangenheit vertreten.

Gruß
Niccolo

Benutzeravatar
Pegasus
Beiträge: 317
Registriert: 09.03.2008, 08:38
Wohnort: Gelsenkirchen - Bismarck

Beitrag von Pegasus »

Danke für die fotos Niccolo... :D

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Niccolo hat geschrieben: Das Institut für Stadtgeschichte birgt so viele Schätze. Es gab damals noch einen Stadtfotografen...
Heute sind sie darauf angewiesen, dass man ihnen eigene Fotos gibt. Entsprechend mager ist die jüngere Vergangenheit vertreten.
hehe, würde mich nicht wundern wenn die irgendwann mal ein backup vom GG-Server anfordern, hier sind wirklich bedeutend mehr Fotos der neuzeit zu finden :lol:

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Hinter den Kulissen

Beitrag von Niccolo »

Bevor ich weitere historische Fotos hier einstelle, möchte ich ein paar Fotos beitragen, die 2004 hinter den Kulissen entstanden sind, also in den Bereichen des Zoos, wo der Normalbesucher nicht hinkommt.

Fangen wir damit an:

Bild

Ja ja, die Fütterung der Raubtiere...

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

In der Küche

Beitrag von Niccolo »

Im Futterhaus.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Küchenschaben

Beitrag von Niccolo »

Küchenschaben, das flinke Lebendfutter.

Bild
Bild

Antworten