Seite 75 von 79

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 11:30
von rapor
Schlange vor dem Info-Center, alle keinen QR-Code bekommen, es geht nicht vorwärts. Ich steh nicht unnütz an, tschüs.

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 11:45
von Minchen
Wenn man im Zoo von so einem Virus angegriffen wird, muss man ihm einen QR-Quode entgegenhalten?

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 15:11
von rapor
Oder 3x laut die Bestellnummer sagen und sich um die eigene Achse drehen.
Außer bei Mutanten, dann ruft man Muonkel, Munichten und Muneffen zu hilfe, je nachdem, ob die Tanten mütterlicher- oder väterlicherseits sind.

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 15:18
von Minchen
Oder ganz einfach: wenn so ein Virus zubeißen will, Handy mit QR-Quode hochhalten und entschlossen rufen

"Django lässt sich nicht beißen. Django hat den QR-Quode." 8)

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 16:16
von Emscherbruch
rapor hat geschrieben:
12.03.2021, 15:11
Oder 3x laut die Bestellnummer sagen und sich um die eigene Achse drehen.
Außer bei Mutanten, dann ruft man Muonkel, Munichten und Muneffen zu hilfe, je nachdem, ob die Tanten mütterlicher- oder väterlicherseits sind.
Meine Erfahrung: In der Not helfen auch Schwippschwager.

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 18:37
von rapor
Schwippschager*Innen und *Inneriche
Habbich leider nicht und ich bin Waise, meine Mutter hat mich schon vor der Geburt verlassen.

Ähh, was war Thema...ach ja, morgen versuche ich es wieder...

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 18:44
von Benzin-Depot
rapor hat geschrieben:
12.03.2021, 18:37
Ähh, was war Thema...ach ja, morgen versuche ich es wieder...
ich drück Dir die Daumen, alles Gute für morgen.
rapor hat geschrieben:
12.03.2021, 11:30
Schlange vor dem Info-Center [...]
wahrscheinlich ausgebüxt, das machen die gerne :wink:

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 18:59
von remutus
rapor hat geschrieben:
12.03.2021, 18:37
Ähh, was war Thema...ach ja, morgen versuche ich es wieder...
Hast Du es mal mit dieser Methode probiert?

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 20:54
von Emscherbruch
rapor hat geschrieben:
12.03.2021, 18:37
Schwippschager*Innen und *Inneriche
Hier zeigt sich ein weiteres Problem der praxisuntauglichen Sternchenstreuerei: die Umlaute.
Es heißt im Singular der Schwager (männlich) aber die Schwägerin (weiblich).
Konsequent kombiniert nach den Ideen weniger Sprachkonstrukteure müsste eigentlich sowas erfunden werden: Schw[ä|a]ger*in

An der Aussprache dieses Buchstabensalats wird an der Universität Bielefeld derzeit geforscht. Bis zu ersten umsetzbaren Vorschlägen diesbezüglich sollte das Nomen mit Rücksicht auf die vielen betroffenen Minderheiten am besten nicht mehr verwendet werden. Ansonsten gäbe es noch eine andere, endgültige, gesellschaftspolitische Lösung für dieses semantische Problem. Wenn ab sofort niemand mehr heiratet, wird sich die obige Fragestellung mit der Zeit von alleine erledigt haben. Eine temporäre Verwendungseinschränkung dieses Begriffes ist also maximal für drei bis vier Generationen hier Lebender denkbar. Eine generelle Beeinträchtigung der freien Rede ist damit auf Dauer nicht zu befürchten, denn bereits in 100 Jahren, wenn dieses Problem gelöst ist, werden wir in der Rückschau über unsere ignoranten, rückwärtsgewandten Diskussionen lachen.

Sobald das Kopf im Hirn Sternchen sieht oder andersherum, fluppt er/sie/es und alle anderen nur so gleichberechtigt.
Denn auch ein Semikolon möchte von Zeit zu Zeit ein Doppelpunkt sein! Ja warum denn nicht?

:wink:

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 12.03.2021, 20:55
von Doppelgänger
Schwippschwagende 😁

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 13.03.2021, 08:25
von rapor
Schwagerine?
Schwagerinende?

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 13.03.2021, 09:07
von remutus
Schwippe?

Wie war nochmal das Thema?
Ach ja: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 13.03.2021, 10:52
von Emscherbruch
Eintrittspreis für Kinder Ende der 1970er war 50 Pf.
War immer 'ne leichte Entscheidung, das spärliche Taschengeld am Kassenhäusschen gegen einen Zoo- Nachmittag einzutauschen. Von der Tüte Chips zum gleichen Gegenwert hatte man deutlich weniger.
Fiel mir gerade so ein...

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 13.03.2021, 11:57
von rapor
Die Familienjahreskarte war auch sehr preiswert. Wir sind mit der privaten Kindergruppe oft von der City aus durch Bismarck dahin gelaufen, auf einen Spielplatz für 'ne Stunde und wieder zurück. Die waren dann müde.

Heute war ich dann doch im Zoo, wieder kein QR-Code, aber kein Anstehen, direkt nach dem Sturm und Regen. Dort wird dann der Code ausgedruckt und muß zusammen mit der Karte eingescannt werden. Digitales Wunderland!
Die Maskenpflicht sehe ich nur in der Nähe anderer Menschen als gültig an und in den Häusern. Zwei Otter waren sogar in ihrem Bau und einer kam sogar neugierig an die Scheibe, um meinen Finger zu betrachten.
Es kamen fast nur Leute mit Kindern, als ich ging standen si schon Schlange am Eingang.

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Verfasst: 13.03.2021, 12:06
von heen
Für 50 Pfennig bekam man aber auch zwei Tüten Fußballbilder und eine kleine bunte Tüte mit der man den Kioskfritz am Wahn bringen konnte. Die Entscheidung war nicht einfach.
Ich habe meinen QR-Quode über die Methode "Gehen Sie über die Kasse und zahlen kein Geld" bekommen. Nächste Woche mache ich die Affen bekloppt.