Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
henri I
Beiträge: 99
Registriert: 21.04.2021, 10:25

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von henri I »

sorry
ich hatte den eindruck die altherren-mannschaft ist am spielen.
der größte versager herr k.h. er war auf dem platz die diva,
einsatz-rennen-stören fremdeigenschaften von dem jungen mann.
frage war er auch auf dem platz ?

ich erinnere mich die deutsche mannschaft hat sich am anfang des turniers immer schwer getan.
positiv denken und abwarten.

glückauf
henri I

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2079
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Lorbass43 »

Zwei Verletzte bei Greenpesce- Aktion
vor Deutschland vs. Frankreich
Greenpeace einfach nur noch lächerlich, sorry. Diese dämliche Aktion nur ein weiteres Beispiel.
Glaube mit solchen Aktionen schadet man der Sache viel mehr als es bringt. :motz:
Neue Freunde gewinnst so zumindest kaum...
Die hatten Glück, dass der Typ nicht vorher im Anflug "vom Himmel geholt" wurde.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5068
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von rapor »

Quer- und Rückpässe können wir gut, Ball hin und her schieben auch, Tempo verschleppen klappt super, keine Standarts auch und ein büsken versuchter Kannibalismus.
Rüdiger sollte demnächst mit Maulkorb auflaufen, Rot wäre redlich verdient gewesen wegen Busengrabschen und Beißen.
Und Kross versucht es hinterher noch schönzureden.
Und der Niveamann hat seinen Stil im Spiel beibehalten, aber sein Styling doch arg vernachlässigt. Das Letztere wundert mich am meisten.

Noch etwas zu dem Zwischenfall mit Eriksen:
https://www.nzz.ch/wissenschaft/christi ... ld.1630585
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
henri I
Beiträge: 99
Registriert: 21.04.2021, 10:25

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von henri I »

hallo fußball-fan's.

ich binn mal gespannt auf das spiel gegen portugal----ob jetzt eine mannschaft aufläuft
mit mehr elan, spitzigkeit, bereitschft um den ball zu kämpfen und zug zum elfmeterraum der portugiesen zeigt und sich erkämpft.
ihr männer macht mal ein bischen mehr feuer in eurem po.
taktik schön und gut,aber ein bischen jungbullen hormone ist auch gut.

glückauf
henri I

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 912
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von sirboni »

henri I hat geschrieben:
18.06.2021, 11:17
mit mehr elan, spitzigkeit,............ ein bischen jungbullen hormone
Die kommt dann wohl von alleine
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 387
Registriert: 27.06.2013, 10:21
Wohnort: GE-Bulmke Hüllen

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Jochen »

In England breitet sich die Delta Variante aus und die UEFA setz den Verantwortlichen die Pistole auf die Brust, entweder Lockerungen oder das Endspiel geht nach Ungarn.

Damit mehr Sponsoren anreisen können, o. ähnlich.

Es lebe der Sport. :schockiert:

Jochen
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2933
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

2-Klassen-Gesellschaft.

Bei den Finals im Wembleystadion sollen für die VIP-Gäste nicht so strikte Regeln gelten wie für die "normalen" Fußballfans. Diese dürfen sich nur 24 Stunden in England aufhalten und bekommen Fahrtwege vorgeschrieben.

Fußball ein Volkssport?

Benutzeravatar
henri I
Beiträge: 99
Registriert: 21.04.2021, 10:25

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von henri I »

Jochen hat geschrieben:
18.06.2021, 16:47
Damit mehr Sponsoren anreisen können, o. ähnlich.

Es lebe der Sport. :schockiert:

Jochen
ich schlage als austragungsort grönland vor:
- lange helligkeit mittsommer
- kühle spieler werden nicht zu stark belastet
- corona niedrigste werte
- kommerz kann sich voll entfalten.

glückauf
henri I

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2445
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Minchen »

Ich konnte bisher niemanden finden, den die EM noch irgendwie interessiert. Im Büro ist es so gar kein Thema, bei Freunden und Familie auch nicht.
Es ist zwar schade, ist aber so.
In diesem Jahr habe ich zum allererstenmal den Grand Prix/ESC nicht geguckt (unser Beitrag war mir einfach zu peinlich), und mit der EM geht es mir genauso.
Vielleicht wird es ja noch mal besser. :|
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1026
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Mich nerven die penetranten Reklametafeln, bei jedem Interview, bei jeder Gelegenheit. Und noch blöder, die Getränkeflaschen auf den Podien, sorgfältig mit der Vorderseite zum Betrachter gedreht. Hut ab vor Ronaldo ("Agua" statt "Coca-Cola") und Pogba ("Bier weg"). Die deutschen Spiele gucke ich mir am Computer an: Fußball auf dem einen Bildschirm, und auf dem zweiten Bildschirm kann ich dann noch komfortabel was Nützliches machen :D , beim Fußball zu stricken überlasse ich aber der Kraxlerin. Die großen Rundrufe zum Rudelgucken im Garten sind bei dieser EM auch irgendwie ausgeblieben.

MK (würde sich trotzdem freuen, wenn wir mindestens das Viertelfinale erreichen könnten)
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2079
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Lorbass43 »

Im Westen nix Neues !
Nur tote Hose.
Meine niederländischen Nachbarn haben es nicht für nötig gefunden
hier an der Grenze auf der Neustrasse ( Grenzverlauf mittig Straße)
den schon seit Jahrzehnten üblichen, mit viel Trara und Hupkonzerten,
nach Siegen ihrer Mannschaft und bei Niederlagen der Deutschen
Autocorso zu fahren.
Absperrgitter großflächig schon in den Seitenstrassen in beiden Ländern , Zoll und Polizei - nix ga nix .
Fahnenschmuck dies und jenseits der Grenze gaaanz vereinzelt.

ma kucken wat die "Nachlöwzeit" bringt ? :klugscheisser:

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7947
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Heinz H. »

"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2445
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Minchen »

Lese gerade, dass geplant ist, beim Spiel gegen Ungarn die Münchner Arena in Regenbogenfarben zu beleuchten!
Was für eine fantastische Idee! :mrgreen:
Dann können wir den Ungarn wenigstens mal zeigen, dass wir moralisch unglaublich hochstehende Menschen sind, und die eben nicht. 8)
(Dafür können die "uns" zeigen, wie man Fußball spielt.)
Das wird sicher unheimlich gut ankommen, und alle werden uns bewundern. :lachtot:

Wäre auch eine schöne Idee für Katar.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Bernhard Roth
Beiträge: 287
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Bernhard Roth »

Und wenn die Ungarn uns zeigten wie man Fußball spielt, wäre das für uns ja ein gar nicht abschätzbarer Gewinn.

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2445
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Fußball EM 2020 in Gelsenkirchen (2021)

Beitrag von Minchen »

Quasi eine win-win-Situation! :mrgreen:
Bei der Gelegenheit könnte doch unsere Grand Prix-Hoffnung die Nationalhymne zur Ukulele kreischen, und die Tänzerin mit dem Mittelfingerkostüm könnte dazu auftreten.
Da würden die Ungarn aber staunen. :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Antworten