Fitnessstudios in Gelsenkirchen

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Doppelgänger
Beiträge: 427
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Fitnessstudios in Gelsenkirchen

Beitrag von Doppelgänger »

Hallo zusammen,

mich wunderte, dass es dazu noch keinen Thread gibt - GG'ler sind ja vermutlich nicht alle Sportmuffel ;)

Ich starte das Thema mal mit der aktuellsten Neuplanung aus dem Discountbereich, die den Nordring beglücken wird:

https://www.derwesten.de/staedte/gelsen ... 11835.html

Das erste von mir besuchte Studio war übrigens das Re-Fit über Saturn, ehemals Elixia.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4994
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Früher schon bei Kieser im Weka, jetzt wieder.
Dazwischen einige Zeit bei McFit, allerdings in WAT.
Der Vorteil dort sind durchgehende Öffnungszeiten, sehr unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten und auch Ausdauertraining an verschiedenen Geräten.
Bei Kieser zahle ich das Doppelte, muss mir aber keine Musik und Videos reintun. Dazu gut qualifizierte Trainer, die auch von sich aus auf Fehler oder mögliche verbesserungen bei der Durchführung hinweisen. Auch die hochwertigen Trainingsgeräte mit den vielfältigen Einstellmöglichkeiten sind Spitze.
Die Gesamtatmosphäre gefällt mir persönlich besser und das gesundheitsorientierte und bei Bedarf angeleitete Training sind für mich angemessener.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12709
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Mitte der 1980'er Jahre: CALIFORNIA-Eisenbiegerbude in der Bergmannstraße.
Inhaber waren zwei Herren - Namen habe ich vergessen.
Der Trainer (Rudi?) hatte einen Geduldsfaden bis an andere Ende der Stadt... war gar nicht mal so schlecht damals, für mich ein guter Ausgleich zum Arbeitsstress.

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 877
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Guten Morgen,

GG'ler sind sicherlich nicht allesamt Sportmuffel... aber effektives Ganzkörpertraining bedarf keines Fitnessstudios oder extra Geräte.

Daher wohl auch kein Thread zum Thema.

Gruß,
Stefan
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16801
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Sport Center Lüneberger

Beitrag von Benzin-Depot »

  • Sport Center Lüneberger
    _______________

    In der Beskenstraße 43 gab es in den 60ern bis in die 80er Jahre die Mukkibude von Günter Lüneberger

    Bild Eingang Beskenstraße 43

    Bild
    Sport Center Lüneberger / Werbeinserat 1979

    BildHaus Beskenstraße 43

    Hier befand sich das Sport Center Lüneberger

    Die Räume wurden davor von der Tanzschule Ampütte, in der Nachfolge von Beindorf genutzt
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Doppelgänger
Beiträge: 427
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

Kürzlich bin ich am Nordring vorbei gekommen. Das neue Discount-Studio eröffnet im Erdgeschoss des U-Hauses - offenbar auf der Fläche, wo man früher Kleidung bis Größe XXXXXXL kaufen konnte. Ganz schön klein für ein Fitnessstudio, falls man alles an typischen Hanteln und Geräten bieten will. Nach links ist die Fläche fast zu Ende, rechts geht es nochmal wenige Meter ums Eck.

Bild

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 474
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rumbalotte »

ich war vor zig Jahren mal für 2 Jahre im California in Horst an der Gelsenberg Raffinerie, war schon schön groß, aber irgendwie nicht mein Ding. Eine gute Beschreibung hier:

https://m.youtube.com/watch?t=76s&v=DkIeDin9xas

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Doppelgänger
Beiträge: 427
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

rumbalotte hat geschrieben:ich war vor zig Jahren mal für 2 Jahre im California in Horst an der Gelsenberg Raffinerie, war schon schön groß, aber irgendwie nicht mein Ding. Eine gute Beschreibung hier:

https://m.youtube.com/watch?t=76s&v=DkIeDin9xas

Peter
In Horst? Hmmm...Calufornia sagt mir was. Seit über 30 Jahren gibt es wohl so ein Studio in der City: https://www.derwesten.de/staedte/gelsen ... 67715.html

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12709
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

So schrob ich oben schon:
Troy hat geschrieben:Mitte der 1980'er Jahre: CALIFORNIA-Eisenbiegerbude in der Bergmannstraße.
Inhaber waren zwei Herren - Namen habe ich vergessen.
Der Trainer (Rudi?) hatte einen Geduldsfaden bis an andere Ende der Stadt... war gar nicht mal so schlecht damals, für mich ein guter Ausgleich zum Arbeitsstress.
Ich glaube, dass der Beginn genau dieser California-Karriere (WAZ-Artikel) in der Bergmannstraße war - ziemlich nahe an der Bochumer, auf der linken Seite zweites oder drittes Haus, durch eine Toreinfahrt zum Hinterhaus, Treppchen hoch, Empfang, Garderobe, ein großer Trainingsraum, ein oder zwei Nebenräume, das weiß ich nicht mehr genau - alles noch bisschen klein, 1984/85 war das.

Benutzeravatar
HeikoStr
Beiträge: 60
Registriert: 26.02.2007, 14:29
Wohnort: GE-Horst
Kontaktdaten:

Beitrag von HeikoStr »

rumbalotte hat geschrieben:ich war vor zig Jahren mal für 2 Jahre im California in Horst an der Gelsenberg Raffinerie, war schon schön groß, aber irgendwie nicht mein Ding.
In Horst an der (jetzigen BP) war das "Universum". Hat aber auch schon seit Jahren geschlossen.
Grüsse, Heiko

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 474
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rumbalotte »

HeikoStr hat geschrieben:
rumbalotte hat geschrieben:ich war vor zig Jahren mal für 2 Jahre im California in Horst an der Gelsenberg Raffinerie, war schon schön groß, aber irgendwie nicht mein Ding.
In Horst an der (jetzigen BP) war das "Universum". Hat aber auch schon seit Jahren geschlossen.
Du hast absolut Recht, jetzt wo du es erwähnst klart meine Erinnerung auf, Danke! :-)

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2871
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Der boom bei Fitness-Studios scheint ungebrochen zu sein. In den nächsten 2 Monaten eröffnet in Scholven auf der Feldhauser Straße eine neue Mucki-Bude im Gebäude des ehemaligen Schlecker-Ladens.

Die Frau des Inhabers hat vor kurzem in einem Teil des Ladens bereits einen Frisuer-Salon eröffnet.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4994
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Die FitX-Kette eröffnet noch im Frühjahr ein Fitnesscenter in Ückendorf in der ehemaligen ATU-Filiale auf 2 Etagen.
Da werd ich mich wohl nach der Kieserschließung anmelden. Eigentlich nicht so mein Ding, aber fußläufig locker zu erreichen. Das trickst den Schweinehund aus. Zu Genderzeiten auch die Sauhündin?
In Erle machese auch noch eine Bude auf, wann ist noch nicht ganz klar.
Ich würde ja gern zu medicos wechseln, aber das sind fast 10 km je Strecke, also an die 60 in der Woche und dazu noch die Fahrtzeit, das passt irgendwie nicht.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1229
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

rapor hat geschrieben:Die FitX-Kette eröffnet noch im Frühjahr ein Fitnesscenter in Ückendorf in der ehemaligen ATU-Filiale auf 2 Etagen.
Da werd ich mich wohl nach der Kieserschließung anmelden. Eigentlich nicht so mein Ding, aber fußläufig locker zu erreichen. Das trickst den Schweinehund aus. Zu Genderzeiten auch die Sauhündin?
In Erle machese auch noch eine Bude auf, wann ist noch nicht ganz klar.
Ich würde ja gern zu medicos wechseln, aber das sind fast 10 km je Strecke, also an die 60 in der Woche und dazu noch die Fahrtzeit, das passt irgendwie nicht.
In der Mitte liegt der Schalker Sportpark mit dem Injoy. Wäre vielleicht noch eine Alternative.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4994
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Danke für den Hinweis.
Schon wegen und gegen "Innerer Schweinehund" werde ich wohl zum Discounter gehen.
Und ich kann eben wirklich Hingehen, ist mir unter Finanz- und Umweltaspekten am Liebsten.
Die Öffnungszeiten sind, für mich als gerne Frühaufsteher ebenfalls ein Argument. Und Morgens zur Hauptverkehrszeit die Kurt-Schhmacher runter ist nicht wirklich schön...

Ich habe erst am Wochenende mitbekommen, das Kieser GE schon Ende 18 Insolvenz angemeldet hatte. Nach meinem Kenntnisstand scheiterte die Übernahme durch neue Inhaber am Mietvertrag. Das WEKA gehört seit letztem Winter einem neuen Investor/Fond und der wollte nur einen 2 Jahresvertrag abschließen.
Aber bei nur 800 Kunden sehe ich die Situation auch kritisch.
Schade die Geräte dort, MedX, sind absolute Klasse und da man nicht auf alle starren Kieserprinzipien achtete und die Trainer für mich kompetent waren, werde ich es nach all den Jahren vermissen.
Und auch etliche der Stammkunden.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Antworten