Mechtenberg und Umland

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
papaver
Beiträge: 263
Registriert: 08.01.2010, 12:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von papaver »

Bitte, nicht schon wieder...
Woher dieser Lärm?
Alle schmieden an ihrem Glück.
Wladimir Koleschizki

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1082
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

was nicht schon wieder??

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Die Hundekot-Beiträge haben wir ausgegliedert und in den dazu passenden Fred eingebaut - das meinte Papaver mit seinem Aufstöhnen.

Benutzeravatar
papaver
Beiträge: 263
Registriert: 08.01.2010, 12:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von papaver »

...mit "ihrem" Aufstöhnen -genauso war's gemeint.
Danke
Woher dieser Lärm?
Alle schmieden an ihrem Glück.
Wladimir Koleschizki

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5223
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Wandern in NRW 2012 Rund um den Mechtenberg in Essen

Beitrag von rapor »

Im Rahmen der Reihe "Der Natur auf der Spur mit WDR 5"
Freitag, 17. August
12:00 bis 17:00

Biologische Station Östliches Ruhrgebiet
Ltg. Richard Köhler

Treffpunkt

Vor dem "Bauernhof am Mechtenberg" (Bauer Budde),
Am Mechtenberg 5,
45309 Essen

mit Unkostenbeitrag und Anmeldung, mehr:
http://www.wdr5.de/veranstaltungen/v/vd ... -2012.html

Leider muss ich arbeiten.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1082
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Fahre zur Zeit öfter durch Kray und Rotthausen. Wintersbedingt sieht man den Mechtenberg auch mal wieder durch die Bäume hindurch. Ist das eigentlich eine optische Täuschung oder ist der wirklich so deutlich flacher geworden? Bedingt durch die längst stillgelegten Zechen Bonifatius und Dahlbusch? Hat irgendein geologisches Amt bestätigt, dass der Berg auch real an Höhe verloren hat?

Da macht das Kraxeln keinen richtigen Spaß mehr.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Der Mechtenberg war ursprünglich 99 m hoch, ist aber durch Bergsenkungen auf 84 m geschrumpft.

Wolle

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2522
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Hat noch jemand von Euch ein Gemüsefeld beim Mechtenbergbauern gemietet?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1546
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Wer ist denn bitte der Mechtenbergbauer?
Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9350
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Karlheinz Rabas hat geschrieben:Wer ist denn bitte der Mechtenbergbauer?
Karlheinz Rabas
Es geht um den Bauernhof am Mechtenberg (Mechtenbergbauer eben!): http://www.meine-ernte.de/bauernhof_am_mechtenberg.html

Und dieses Angebot: http://www.meine-ernte.de/so-funktionierts.html

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16141
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

brucki hat geschrieben: Es geht um den Bauernhof am Mechtenberg (Mechtenbergbauer eben!): http://www.meine-ernte.de/bauernhof_am_mechtenberg.html
:erschreckt: Das ist ja ne Essener Adresse :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2522
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

brucki hat geschrieben:
Karlheinz Rabas hat geschrieben:Wer ist denn bitte der Mechtenbergbauer?
Karlheinz Rabas
Es geht um den Bauernhof am Mechtenberg (Mechtenbergbauer eben!): http://www.meine-ernte.de/bauernhof_am_mechtenberg.html

Und dieses Angebot: http://www.meine-ernte.de/so-funktionierts.html
Eben. Und hat jemand ein Gemüsefeld gemietet?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1546
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Ich wußte gar nicht, dass der Bauer neuerdings so firmiert, denn mit dem eigentlichen Mechtenberghof hat er nichts zu tun.
Der heute so bezeichnete Hof ist der ehemalige Grimmberghof, der 1912 als Gutshof von der früheren GBAG erworben wurde.
Erste Erwähnung eines Aufsitzers im 13. Jahrhundert.
Der Hof liegt in Leithe und zwar im rheinischen Leithe, heute einem Stadtteil von Essen. Die Grenze zwischen dem westfälischen und dem rheinischen Leithe bildete der Leithebach.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2522
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Es gibt dort zwei Höfe, und der Bauer Budde ist eigentlich der Grimmberghof, und der Mechtenberghof ist dann wo? Oder gibt es den nicht mehr?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1546
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Den Mechtenberghof gibt es nicht mehr. Er hat gestanden an der Wegekreuzung (Stern) an der südwestlichen Ecke.
Während der IBA konnten wir durch Luftaufnahmen die Grundmauern in diesem Bereich im Erdreich ausmachen.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Antworten