Dahlbusch Villa, "Villa Grünspan"

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Die neue Stadtzeitung berichtet über das Metropolengarten-Projekt:

www.gelsenkirchen.de/de/Leben_in_GE/Sta ... 15_(2).pdf


PS Leider konnte der Link nicht anders gesetzt werden. Wenn ich es wie üblich mache, verschwindet der gesamte Text des Postings. :?

Edit Verwaltung: Link korrigiert

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Montag, 29. Juni 2015, ab 19.30 in der WDR Lokalzeit Essen:

Bericht über das Urban Gardening in unserer Region, in dem u.a. auch der METROPOLENGARTEN vorgestellt werden soll.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Heute war großer Trödelmarkt an der Villa Dahbusch. Ich war dort und......... ein Stand und das wars.


Wolle

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

von waldbröl hat geschrieben:Heute war großer Trödelmarkt an der Villa Dahbusch. Ich war dort und......... ein Stand und das wars.
Wolle
Ey Wolle,
Nun sage bloß nicht das Du kein Bild gemacht hast.
Sternzeit 2020

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Nö, hab ich Blödmann vor lauter Überwältigung vergessen: :oops:
Ist aber immer am 1. Samstag im Monat von 9 - 17 Uhr. Vleicht fahr ich fürn Foto nachma hin. Beim nächsten mal.

Wolle

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Kutscherhaus

Beitrag von Heinz O. »

Stargate hat geschrieben:
von waldbröl hat geschrieben:Heute war großer Trödelmarkt an der Villa Dahbusch. Ich war dort und......... ein Stand und das wars.
Wolle
Ey Wolle,
Nun sage bloß nicht das Du kein Bild gemacht hast.
[center]Nö, ich auch nich :roll:
dafür hab ich mir mal das Kutscherhaus angeguckt Bild
Bild
Bild
Bild
Bild[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Kutscherhaus

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Kutscherhaus

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Kutscherhaus

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
Bild
Bild
Bild
hab ich natürlich nicht :roll:
Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2783
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Zur Ergänzung :wink: Bild
BildGewächshaus

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2785
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

360°-Pano

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

Panoramablickauf die Villa und Steeler Straße:
[center]Bild©
Interaktiver Rundumblick[/center]

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Zum Metroplengarten: Seite 74 / 75:

https://ratsinfo.gelsenkirchen.de/ratsi ... /93858.doc

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Kulturfestival im Metropolengarten

Beitrag von iwi »

Hier einige Informationen und Eckdaten zum Kulturfestival "Querbeet", daß vom 6. Juli bis 15. Juli 2018 im Metropolengarten, Steeler Straße 61 (Eingang Straße „Am Dahlbusch“), 45884 Gelsenkirchen, stattfinden wird.

Name des Kulturfestivals: " Querbeet "
Veranstalter: Metropolengarten am Dahlbusch e.V.
Idee, Planung und künstlerische Leitung: Helmut Warnke
Schirmherr ist der Oberbürgermeister, Frank Baranowski
Eröffnet wird das Festival am 6. Juli um 18 Uhr durch die Bürgermeisterin, Martina Rudowitz. (Die Eröffnung ist öffentlich)
Bitte unbedingt erwähnen: Unterstützt wird das Festival durch das Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen und der Volksbank Ruhr/Mitte.
Alle Veranstaltungen haben einen freien Eintritt. Um eine Hutspende wird gebeten.

Bild

siehe auch: www.metropolengarten.de
und auf facebook

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Kulturfestival "Querbeet" im Metropolengarten

Beitrag von iwi »

Kurzfassung des Ablaufplanes:

Freitag, 6. Juli 2018
Kulturfestival Querbeet im Metropolengarten ab 18.00 Uhr
Die erste Bürgermeisterin der Stadt, Martina Rudowitz, wird
das Festival um 18.00 Uhr eröffnen.

Samstag, 7. Juli 2018
Konzert mit " Orient Beatz" ab 19.30 Uhr

Sonntag, 8. Juli 2018
Lesung und Konzert im Metropolengarten ab 15.30 Uhr

Mittwoch, 11. Juli 2018
Der Garten Eden im Metropolengarten von 10 bis 14 Uhr
Poetry Slam im Metropolengarten ab 19.30 Uhr

Donnerstag, 12. Juli 2018
Solokonzert mit dem Saz-Spieler Medet Kalkan um 19.00 Uhr

Freitag, 13. Juli 2018
Jazzkonzert mit dem Meinhard Siegel Trio+ um 19.30 Uhr

Samstag, 14. Juli 2018
Lesung mit Musik um 19.30 Uhr mit Barbara Naziri und Kioomars Musayyebi

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2785
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Querbeet 2.0

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
momentan (noch bis Sonntag, 28.7.) läuft die zweite Ausgabe des Kulturfestivals.
8 MalerInnen stellen in den alten Gewächshäusen aus, im Garten finden Konzerte, Poetry Slams, Lesungen statt.
Die Auftaktveranstaltung am Freitag war sehr gut besucht, Es gab zuerst die Vernissage zur Ausstellung "Can you hear me?", danach die Eröffnung durch Bürgermeisterin Martina Rudowitz, eine Tanzdarbietung der Argentinierin Serena Landriel, Musik u.a. vom Meinhard Siegel Trio+.
Kam beim Publikum gut an, so dass der Hut mit der erbetenen Spende für die Künstler recht prall gefüllt wurde.
Schöner Abend!
Bilderkes:

[center]Bild
Bild
BildBild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
BildBild
[/center]
:wink:
U

Antworten