Bandidos ein "Motorsportverein"

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10532
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Bandidos ein "Motorsportverein"

Beitrag von Verwaltung »

Hallo, was ist denn das? Eine neue Fleischklopsbräterein in Hüllen?
Oder ne Mexikanische Taco Stube?

Bild

Aber wozu dann dieser Wachturm mit Stacheldraht und Schießscharten und Tarnnetz?
Habe ich etwas verpasst? Gibt es Krieg?

Bild

Na, wenn ich mich fern halten soll, ist es keine Taco Bude. :roll:

Bild


Postkasten Hüller Straße... hmmm

Bild


Wer die Ästhetik mag...

Bild


Bandidos Central, irgendwie das Gegenstück zu den Hells Angels aus Rotthausen.

Bild

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10532
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »


pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Soweit ich weiß sind das alles ganz liebe, kollegiale Jungs, die ihre Männlichkeit ausleben und auf ihren Motorrädern Spaß haben wollen. Bloß wenn ihnen einer doof kommt, kriegen sie ein Jucken in der Faust und schlagen zu. So sind die eben. Hatten alle schon mal mit der Polizei zu tun. Aber solange es nichts ernstes ist, betrachten sie das als Teil ihres Lebensgefühls. Genauso wie die Feindschaft mit anderen Cliquen.

Man sollte sie nicht verharmlosen, aber auch nicht kategorisch verteufeln. Wenn man ihnen respektvoll begegnet (siehe Schild) hat man auch nichts zu befürchten.

Gast
Abgemeldet

Alles ganz liebe, kollegiale Jungs

Beitrag von Gast »

alles ganz liebe, kollegiale Jungs
www.westline.de/index_8814.php vom 22.08.2007
Wieder Bandidos verhaftet
Münster (wl) - Erneut hat die Polizei im Münsterland führende Mitglieder der Motorrad-Rockergruppe "Bandidos" verhaftet.

Unter den drei Festgenommenen befindet sich auch der Vizepräsident und der „sergeant at arms“. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern (53, 41 und 25 Jahre alt) Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz sowie Schweren Raub vor.

Mord im Milieu

Die „Bandidos“ wurden alle im Kreis Steinfurt festgenommen. Zuvor hatten Polizisten Wohnungen und Geschäftsräume in Münster, Greven, Emsdetten und im niedersächsischen Celle durchsucht.

Bereits im Mai hatten Ermittlungen im Bereich der Organisierten Kriminalität zur Verhaftung von zwei „Bandidos“ geführt, unter ihnen war der Präsident der Truppe.

Einen Tag nach der konzertierten Aktion von Polizei und Staatsanwaltschaft im Mai wurde in Ibbenbüren-Laggenbeck ein Mitglied der „Hells-Angels“, die seit langer Zeit mit den „Bandidos“ verfeindet sind, erschossen. Der 47-jährige Robert K. war Chef eines Harley-Davidson-Motorrad-Handels und bekennender „Höllenengel“.

Ein Mordverdächtiger (47) aus Bremen, der den „Bandidos“ zugerechnet wird, sitzt seit Juni in Untersuchungshaft. Zwischen dem Tötungsdelikt und der neuen Razzia gegen „Bandidos“ gibt es aber „keinen offensichtlichen Zusammenhang“, so am Mittwoch der Sprecher der Staatsanwaltschaft in Münster, Wolfgang Schweer.

Mittwoch, 22. August 2007 | hpe

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Weihnachtsgrüße von den Bandidos:


Bild

robin hood
Abgemeldet

Beitrag von robin hood »

,,dat is doch vor`m "Sieger" am Hauptmarkt..?!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Von ihmchen:

Bild

Rubin aus Holz
Abgemeldet

Beitrag von Rubin aus Holz »

..tagsüber Rentner,Geschäftsleute,Geher,Steher,Zauberer-und Rinnen,Banditchen,Galopper und Traber,du mit deiner Kuhfellhose dazwischen..... :wink:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Fuchs Inkuhgnito 8)

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1471
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

pito hat geschrieben:Soweit ich weiß sind das alles ganz liebe, kollegiale Jungs,
Abgesehen von den hier schon erwähnten Fällen im Münsterland und so ist ja der Bandenkrieg vor etwa 10 Jahren in Dänemark zwischen Bandidos und Hells Angels mit zahlreichen Toten schon legendär.

siehe beispielsweise hier:http://hermes.zeit.de/pdf/index.php?doc ... 961018.xml
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »


Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1471
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Fuchs hat geschrieben:WiKi weiss auch was:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bandidos
interessant. Gab's nicht mal in Hüllen einen Verein Ghostriders, wie sie bei Wiki erwähnt werden?

Außerdem finde ich folgendes Zitat aus Wikipedia bemerkenswert
Der Bandidos MC wird regelmäßig in den Verfassungsschutzberichten der Länder aufgeführt
Soweit zum Thema "liebe, kollegiale Jungs"
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

vielleicht sogar ontopic:

www.choppersworld.de

Rock´n Roll
Abgemeldet

Beitrag von Rock´n Roll »

http://www.freeway-riders-ge-eastside.de/
..die sollen okeer sein ......
Guerrilleros, Ghostriders, Hells angel´s, Banditos,Freeway Rider´s

..einer flog nach Ost, einer flog nach West,einer übers Kuckuksnest... 8)



:mod: :weapon7: :streichel:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

JürgenB hat geschrieben:Soweit zum Thema "liebe, kollegiale Jungs"
Jajajajajaja. Ich schrieb aber auch:
Man sollte sie nicht verharmlosen, aber auch nicht kategorisch verteufeln.
Man kann doch Leute nicht einfach über eine Schere kämmen. :wink:

Antworten