Bandidos ein "Motorsportverein"

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Lasse Redn
Beiträge: 60
Registriert: 14.07.2008, 23:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Lasse Redn »

kleinegemeine01 hat geschrieben:
Durfte vor ein paar jahren mal mit den jungs mitfahren... ist einfach nur geil..mit soner truppe durch die stadt zu fahren.... das hat schon was... Very Happy
höhö, kann ich mir sehr lebhaft vorstellen. Immerhin werden ganze Kreuzungen kurzfristig " abgesperrt ", damit die Kolonne schön zusammenbleibt. So auch bei uns auf der Bickernstr. wenn ein befreundetet Club " anreist ". Hat schon was...jep...
Jau recht hast Du vor allem hallt das ja auch immer recht schön in unserer engen Straßenschlucht,
und wenn die ne "Party" haben, habe ich im Garten immer "Live-Konzerte"....
Viele Grüße
und so weiter....
Andreas

No Tacos
Abgemeldet

Tacos oder so

Beitrag von No Tacos »

Viel Ahnung habt Ihr wenig!
Naja Grins is vielleicht besser so

Benutzeravatar
Pegasus
Beiträge: 317
Registriert: 09.03.2008, 08:38
Wohnort: Gelsenkirchen - Bismarck

Beitrag von Pegasus »

:?: :?:

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10532
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Ist doch ok, auch Banditen sind nur Menschen 8)

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10532
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Polizeipressestelle hat geschrieben:14.10.2008 | 13:43 Uhr
POL-GE: Gefährliche Körperverletzung auf dem Pendlerparkplatz an der Münsterstraße.

Gelsenkirchen - Resser Mark (ots) - Am Montagabend um 21.15 Uhr kam es auf dem Pendlerparkplatz an der Münsterstraße im Ortsteil Resser - Mark zu einer gefährlichen Körperverletzung. Der Parkplatz ist bekannt, da dort der Prostitution nachgegangen wird. Auf einem Parkstreifen hielten zwei Pkws, aus denen insgesamt 8 Personen ausstiegen. Einer aus der Personengruppe sprach den dort anwesenden Mann (32 J.) aus Gladbeck an, ob er derjenige sei, der hier etwas zu sagen habe. Dies verneinte der 32-Jährige und äußerte außerdem, dass er nicht der richtige Ansprechpartner sei. Daraufhin griffen ihn 4 Personen aus der Gruppe an. Der Haupttäter besprühte ihn mit Reizgas. Weiterhin erhielt er mehrere Schläge ins Gesicht. Schwellunge Der Geschädigte äußerte bei der Anzeigenaufnahme, dass der Hauttäter ihm gesagt habe, dass er von den "Bandidos" sei. Beschreibung: 1. Haupttäter: ca. 37 J.; 195 cm groß; schlank; dunkelblondes Haar; 3-Tage-Bart; Arme tätowiert; Jeansweste. 2. ca. 40 J.; 175 cm groß; 130-140 kg schwer; sehr korpulent; Muskel-Shirt; tätowiert, schwarze Kutte. 3. ca. 28 J.; 165 cm groß; dunkler Kurzhaarschnitt; sonnengebräunt; graue Strickjacke. 4. ca. 35 J.; 170 cm groß; stämmig (cn waren deutlich sichtbar. Anschließend stiegen die 8 Personen wieder in die Pkws und entfernten sich.a. 95 kg); dunkler Kurzhaarschnitt; Bomberjacke; Ohrring im linken Ohr. Die Sachverhaltsschilderung sowie die Personenbeschreibungen des Geschädigten bestätigten 3 weitere Zeuginnen bzw. Zeugen. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter unter 0209 / 365 7312 od. 7640. (K. Kordts)

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Konrad Kordts
http://www.presseportal.de/polizeipress ... senkirchen
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

kwitsche hat geschrieben:..die kneipe zum sieger am markt
mein kumpel hatte mich angerufen er bringt sich gleich um , bin hin gefahren und habe ihm die 9 millimeter walther abgenommen bin damit die tage zum sieger gegangen mit der frage nach nem büchsenmacher da mein überlebender freund auch geld braucht,da wurde mir die büchse aus der hose gezogen,seitdem habe ich dort kneipenverbot mit dem hinweis daß die büchse nun bei der polizei liegt,ich nehm das dem herauszieher nicht ab da er sie möglicherweise als bandito selbst nutzt,is mir egal,aber alles für lau und für meinen ü+berlebenden freund,

Bildis schade
Ich fands witzig.
Grüße
an Peter
:)
Tut mir Leid.
Das Rolltor hab isch net gekrieeegt.
:wink:

schneeflocke
Beiträge: 542
Registriert: 09.11.2008, 14:58
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord

Beitrag von schneeflocke »

Mein Schwiegersohn war Schlagzeuger in einer Band. Seine Band spielte 2007 anläßlich einer privaten Feier für die Bandidos. Jedoch nicht hier in GE.

Meine Tochter und ich sind damals mitgefahren (ich wollte meine Tochter nicht allein dort hinfahren lassen).

Allen Ängsten und Vorurteilen zum Trotz hatten wir einen schönen Abend, wir sind mit Respekt und Höflichkeit behandelt worden, ja nahezu fürsorglich war die Betreuung vor Ort durch die Gastgeber Bandidos.

Natürlich kenne ich auch die andere Seite.......bin ja nicht weltfremd.

Aber an diesem Abend konnten wir unsere Handtaschen unbeaufsichtigt stehen lassen und das Konzert genießen, ebenso waren wir sicher vor irgendwelchen plumpen Anmachversuchen, Rempeleien oder sonstigen Dingen, die einem gerne schon mal bei Konzerten widerfahren.

Ja, wir haben sogar nette und inhaltsreiche Gespräche geführt.

Nichtsdestotrotz verurteile ich jedwede Gewalt, egal in welcher Form diese geschieht und ausgeübt wird. In diesem Punkt gibt es bei mir keine Verhandlungsbasis.

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Kann ich nur unterstreichen.

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Kann ich auch so unterschreiben. Bewege mich auch in der Szene und hatte bis dato noch keine Probleme mit den Leuten. Gewalt verabscheue ich ebenso.

Tamas65
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2009, 23:55
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von Tamas65 »

Allso iich bin sehr Oft da wenn da Feiern Sind und Das Sind Normale LeuteWie Ich und du

:D

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 588
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Was war das eigentlich für ein Motoradclub auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes von Schwarz-Weiß-Bismarck (??), neben dem Ringlokschuppen am Bhf. Zoo ? Weiß das noch jemand?

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

hoppi hat geschrieben:Was war das eigentlich für ein Motoradclub auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes von Schwarz-Weiß-Bismarck (??), neben dem Ringlokschuppen am Bhf. Zoo ? Weiß das noch jemand?
Freeway Rider`s
Zuletzt geändert von kwitsche am 23.01.2009, 00:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

hoppi hat geschrieben:Was war das eigentlich für ein Motoradclub auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes von Schwarz-Weiß-Bismarck (??), neben dem Ringlokschuppen am Bhf. Zoo ? Weiß das noch jemand?
Es sind die Freeway Rider´s.. die gibt es dort immer noch :-)
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
schalkersein
Beiträge: 187
Registriert: 26.02.2008, 13:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von schalkersein »

Liebe ist.....sich jede Woche 90 Minuten zu quälen...und dennoch seinem Verein zur Seite zu stehen. "Glück Auf"

Antworten