Bismarck in alten Bildern

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 507
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ströppken »

Franz von Bismarck hat geschrieben:
19.03.2021, 09:21
Guten Morgen Ströpken,

also neidlos muss ich anerkennen deine Vorfahren haben schon früher Bismarck bereichert.

Franz v.B.
Lieber Herr von Bismarck,

ICH DANKE SIE! :lol:
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Franz von Bismarck
Beiträge: 215
Registriert: 27.11.2007, 21:16
Wohnort: Resse früher Bismarck +Haverkamp

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Franz von Bismarck »

Mein liebes Ströpken,

ich freue mich über deine Nachricht und verbleibe mit einem freundlichem

Ich danke Ihnen :lol:

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 507
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ströppken »

ICH VERWARNE SIE :lachtot:
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Franz von Bismarck
Beiträge: 215
Registriert: 27.11.2007, 21:16
Wohnort: Resse früher Bismarck +Haverkamp

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Franz von Bismarck »

Ente Lippens läßt herzlich grüßen :roll:

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 507
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ströppken »

Klar!

Aber dann muß es ja heissen:

ICH VERWARNE IHNEN
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Benutzeravatar
Ataro
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2008, 22:09
Wohnort: Berlin - früher Bismarck
Kontaktdaten:

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ataro »

Ich habe ein Foto der Nitz-Ecke gefunden.
Bild

Pitka
Beiträge: 63
Registriert: 04.06.2012, 13:20
Wohnort: früher Bismarck

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Pitka »

Danke schön für das "Nitz-Bild"!

Ich freue mich immer über alte Bilder aus Bismarck.

VG Pitka

Benutzeravatar
Ataro
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2008, 22:09
Wohnort: Berlin - früher Bismarck
Kontaktdaten:

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ataro »

Muß mal gucken, ob ich noch mehr finde :)

Benutzeravatar
Ataro
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2008, 22:09
Wohnort: Berlin - früher Bismarck
Kontaktdaten:

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ataro »

Ataro hat geschrieben:
12.03.2021, 01:47
Zu meiner Zeit (bis 1968 in Bismarck) war im Erdgeschoß der Lebensmittelladen Nitz (gespr. mit langem i), ein Edeka-Laden
Korrektur. Nitz war ein Rewe-Laden. Röper gegenüber war Edeka..

Pitka
Beiträge: 63
Registriert: 04.06.2012, 13:20
Wohnort: früher Bismarck

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Pitka »

Die Inhaberin Inge Nitz war eine Freundin meiner Mutter. Das hatte den Vorteil, dass wir dort jederzeit, nach Klingeln an ihrer Wohnungstür, einkaufen konnten.
Außer Lebensmitteln hatte sie aber auch alle möglichen anderen Waren.

Gruß

Pitka

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4320
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Prömmel »

Ataro hat geschrieben:
01.08.2022, 08:52
Ataro hat geschrieben:
12.03.2021, 01:47
Zu meiner Zeit (bis 1968 in Bismarck) war im Erdgeschoß der Lebensmittelladen Nitz (gespr. mit langem i), ein Edeka-Laden
Korrektur. Nitz war ein Rewe-Laden. Röper gegenüber war Edeka..
Aber wenn man nach dem Foto geht, war im Edeka-Laden gegenüber (Haus Nr. 302) nicht Röper sondern Schröder drin. So kann man es jedenfalls der Beschriftung an der Hausfassade entnehmen.
In den Adressbüchern der frühen 1960er Jahre ist auch unter dieser Anschrift ein Lebensmittelgeschäft einer Frau Margarete Schröder (und ein Kaufmann Karl Schröder) aufgeführt.

Das Geschäft von Nitz wurde zumindest in den 1970ern (laut Adressbuch) von Bäckermeister Helmut van Hümmel geführt. Er hatte dort in dem Haus, das Johann Nitz auch gehörte, schon seit den 1950ern gewohnt.
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß. der weiß mehr
als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 950
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von sirboni »

Ataro hat geschrieben:
01.08.2022, 08:52
Röper gegenüber war Edeka..
Prömmel hat geschrieben:
01.08.2022, 23:16
Aber wenn man nach dem Foto geht, war im Edeka-Laden gegenüber (Haus Nr. 302) nicht Röper sondern Schröder drin.
Kam mir auch seltsam vor; an Filialen von Röper im Zusammenhang mit Edeka kann ich mich jedenfalls nicht erinnern.
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

DK-Schlosser
Beiträge: 41
Registriert: 24.08.2020, 17:38

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von DK-Schlosser »

Aha! Und welche Straße soll das sein?

Benutzeravatar
Ataro
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2008, 22:09
Wohnort: Berlin - früher Bismarck
Kontaktdaten:

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ataro »

sirboni hat geschrieben:
02.08.2022, 13:36
Kam mir auch seltsam vor; an Filialen von Röper im Zusammenhang mit Edeka kann ich mich jedenfalls nicht erinnern.
Ja. Ich war selbst überrascht, da den Namen Schröder zu sehen. „Meine“ Zeit waren die Fünfziger. Röper war in dem Eckhaus, was jetzt abgerissen wurde. Bis ca 1960/61 habe ich meiner Mutter oft beim Einkaufen geholfen, danach habe ich eine Lehre angefangen und war von morgens bis spätnachmittags arbeiten. Ich weiß nicht, ab wann genau es da Schröder gab. Das Foto muß ich dann offensichtlich später gemacht haben.

Benutzeravatar
Ataro
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2008, 22:09
Wohnort: Berlin - früher Bismarck
Kontaktdaten:

Re: Bismarck in alten Bildern

Beitrag von Ataro »

DK-Schlosser hat geschrieben:
03.08.2022, 01:35
Aha! Und welche Straße soll das sein?
Lenaustraße Ecke Bismarckstraße..

Antworten