Marina Graf Bismarck

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Marina Graf Bismarck

Beitrag von Heinz O. »

Der Hafen Graf Bismarck, der 1914 eingerichtet wurde, soll zur Marina oder besser gesagt zum Yachthafen um- und ausgebaut werden.

https://grafbismarck.gelsenkirchen.de/de/#&panel1-5
http://www.maritimer-lifestyle.de/
so sah es früher (1960) ausBild

seit 2007 wird dort nun schon dran gearbeitet. Angefangen hatte es damit das die alte Brücke, die vorher schon aus Sicherheitsgründen gesperrt war, entfernt und verschrottet hat.

Bild
Bild
Bild
seit dieser Zeit gehe ich immer wieder dort gucken um zu sehen was dort so passiert.
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Mein Beitrag hat sich erledigt.

Hatte den Link nicht angeklickt. Ist ja alles zu sehen.


Wolle
Zuletzt geändert von von waldbröl am 26.05.2016, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Anfang 2008 sah es dann so aus
Bild
Bild
Bild
Bild

Das alte Gebäude am Beckenrand wurde abgerissen
Bild
und das Fundament für die neuer Hafenbrücke wurde gesetzt
Bild
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

2009 wurde kräftig an der neuen Schwinge gearbeitet
Bild
Bild
Bild
am Hafenbecken tat sich aber noch nicht sehr vielBild
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Anfang 2010 sah es noch so aus
Bild
im Laufe des Jahres begannen dann die Arbeiten am Hafenbecken
Bild
Bild
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Die Brücke war ja inzwischen vollständig fertig, und überspannt seit dem die beiden UferhälftenBild
und man musste Verbotsschilder aufstellen, damit sie nicht zweckentfremdet wurdeBild
was aber niemanden davon abhielt den Sommer zu genießen und das zu tun was man dort Jahrzehnte lang getan hat...Bild
...Sommer, Sonne, Strand und Wasser zu genießen
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Zwischen 2010 und 2015 war ich wohl nicht so oft am Hafen, zumindest habe ich dort keine Fotos gemacht :oops:
Die Promenade am Nordufer wurde in dieser Zeit fertiggestellt. Sie wurde gepflastert, 2 Schutzwände trennen jetzt den Bereich zwischen Kanal bzw. Fahrradweg und Hafen. Bänke wurden aufgestellt und Bäume gepflanzt.

2015 sah es dann schon so aus:
Bild
Bild
Bild
und wie man sieht werden beide Seiten des Hafens zum Sonnen und relaxen genutzt
Bild
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

In diesem Jahr (2016) wird kräftig am Südufer gewerkelt. Auch dort wird die neue Promenade angelegtBild
Bild
Bild
Bild
Leider haben sich die Schutzwände in der Zwischenzeit verändert, sie wurden mal wieder als öffentliche Schmierfläche genutzt :cry: und die Natur macht sich auf breit
Bild
Bild

soweit bis hierhin. Jetzt bin ich gespannt wann die ersten Luxus-Liner dort vor Anker gehen :lol:
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8371
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

ham die kein Geld um Unkraut zu jäten

@ Heinz Micha - fühle dich nicht angesprochen

wer dort wohnt kann nich mal innen keller gehen umzu lachen

oder?

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3288
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

kleinegemeine01 hat geschrieben:wer dort wohnt kann nich mal innen keller gehen umzu lachen

oder?
Lachen? Die werden weinen. :frown:
Sacht man doch so, für people "die zu nah am Wasser gebaut haben".

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8371
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

ich kann mir datt allet lustig vorstellen -solange sie viel Himmel haben - aber wird ja allet zugebaut

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9364
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

kleinegemeine01 hat geschrieben:ich kann mir datt allet lustig vorstellen -solange sie viel Himmel haben - aber wird ja allet zugebaut
Wussten die aber!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16447
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

kleinegemeine01 hat geschrieben:ham die kein Geld um Unkraut zu jäten

@ Heinz Micha - fühle dich nicht angesprochen
Kein Problem ! ich hab eh keinen grünen Daumen :)

übrigens wird die Straße, oder besser gesagt der Weg, um dem Hafen Zeche-Graf-Bismarck-Platz heißen
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1251
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Da gehen Schiffe rein mit einer Länge von 92 Meter. Allerdings war die Ein- und Ausfahrt sehr schwierig wegen der Höhe des Fahrzeugs.

Aus Häfen am Rhein-Herne-Kanal!
Duwstel hat geschrieben:Schubverband W De Breijer Sr 1 + 2 bei der Einfahrt in die Schleuse Gelsenkirchen. Bild Das GMS W De Breijer Sr, der hintere Teil des Schubverbandes, ist seit Jahren das erste Frachtschiff was in den Hafen Graf Bismarck eingefahren ist.BildDas Schiff liegt Längseits neben einem Baggerponton... Bild...beladen mit Steinen...Bildim Hintergrund die Hafeneinfahrt mit der Brücke.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9364
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Heinz O. hat geschrieben:übrigens wird die Straße, oder besser gesagt der Weg, um dem Hafen Zeche-Graf-Bismarck-Platz heißen
Interessant, wo sich dort das Kraftwerk befand. Oder irre ich? :o


Wat Neues:

Die neue Bebauung an der Marina durch die Stölting Group auf Seite 13:

http://www.wipage.de/fileadmin/document ... ide_50.pdf



Aktuelles hier:

https://grafbismarck.gelsenkirchen.de/de/

Antworten