Marina Graf Bismarck

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Ich könnte mir vorstellen, dass unsere Bundesmarine hier einen neuen Heimathafen bekommt. Den gepanzerten Schiffen dürften die Bruchsteine an den Anlegern nicht viel ausmachen. Das würde dann auch der Grund des Vorhandenseins der vierbeinigen Tetrapoden erklären. Beim Einlaufen der Schiffe werden die überschwemmenden Bugwellen von diesen gebrochen. :wink:

Wolle

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1251
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Für welche Art von Schiffen die Marina Hafen sein will, das ist womöglich doch noch nicht endgültig festgelegt, schätze ich.
@ Troy, Raumschiffe werden es eher nicht werden. Wohl mehr Yachten (Sportboote), irgendwas habe ich auch von Fahrgastschiffen gehört. Dort im Hafen einen Anleger für diesen Schiffstyp würde Sinn machen.

@ Wolle, auf dem RHK gilt die Höchstgeschwindigkeit von 12 Km/h oder 6,47 Knoten pro Std also nix mit Bugwelle. Ein natürliches Bugwellenhindernis ist außerdem die schmale Hafeneinfahrt.

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Duwstel hat geschrieben:
Für welche Art von Schiffen die Marina Hafen sein will, das ist womöglich doch noch nicht endgültig festgelegt, schätze ich.

@ Wolle, auf dem RHK gilt die Höchstgeschwindigkeit von 12 Km/h oder 6,47 Knoten pro Std also nix mit Bugwelle. Ein natürliches Bugwellenhindernis ist außerdem die schmale Hafeneinfahrt.

Gruß Duwstel
@ Duwstel, unsere Polizei darf auch schneller fahren als erlaubt.

Ich hatte bei meinen Überlegungen natürlich vergessen den Ironieknopf zu drücken, den ich eigentlich gar nicht mag. :wink:


Wolle

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1251
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Wolle, Wolle, du bist mir schon einer. ;-)
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2308
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

6er-Gruppe Chaiselongue aus der Nähe...
Bild

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 419
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Bin gespannt, wann dort die ersten Schmierereien zu sehen sind.
Schön war die Zeit...


Josel
Beiträge: 3773
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Ihr seid aber auch mal wieder kritisch... :-)

Ist doch relativ offensichtlich, dass man mit den Pollern und diesen Tetra-Dingern eher weniger reale Zwecke verfolgt, als vielmehr Hafenflair vermitteln will. Das ist also so wie bei diesen "Symbolbildern" in der Presse.

Und mal ehrlich: Was sollte man dort besser installieren? Ausgediente Kipploren von Graf Bismarck mit Geranien?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 604
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Beitrag von Rüdiger Georg »

Bretterbude hat geschrieben:6er-Gruppe Chaiselongue aus der Nähe...
Bild

herrrrrrrrrrrrrrrrrlich ... - da leg ich doch glatt schon vorm Frühstück mein Badehandtuch drauf :kraulen:
"Jesus Christus ist der Weg. Die Wahrheit. Das Leben. Und: die Liebe."

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2308
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Die Hafenpromenade nimmt weiter Formen an.
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16453
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Neues an der Marina: Stölting Neubau
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3355
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Maritimer Lifestyle

Beitrag von remutus »

Der beworbene „Maritime Lifestyle“ ist zwar noch nicht erreichbarBildaber Möwe, Haubentaucher und Quadropoden sind schon daBild
Bild
Bild
BildIch kann mir gut vorstellen, dass sich die Lorbeerbekränzte dem Werben ihres Verehrers recht reserviert verhält, ebenso wie die „letzte Rose“ auf den Steinliegen, die ihren Namen wenigstens richtig geschrieben lesen möchte.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2308
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Neubau Stölting wächst
Bild

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1523
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Gestern aufgenommen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16453
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Heinz O. hat geschrieben: Bild
Bild
der erste Rettungsring ist schon mal stibitzt :(

Dafür war heute ganz schön was los im Hafen
Bild
Bild
Bild

und es wird in Ufernähe wieder gebuddelt
Bild
sogar mit Wasseranschluß :lol:
Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten