Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

nochmal Elisabeth KrankenhausBild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Ursel
Beiträge: 147
Registriert: 08.09.2007, 10:53
Wohnort: Ahaus

Re: für den Fuchs

Beitrag von Ursel »

Heinz O. hat geschrieben:Bild
ohne Kommentar :wink: :o
In dem Haus ganz links war früher eine Trinkhalle.
Ein paar Häuser weiter ,auf dem Hof vom jetzigen Porzelangeschäft Burghard haben wir bis 1975 gewohnt.Im Erler Krankenhaus ist unsere Tochter geboren.In der Gaststätte Thieman haben wir oft Karnevall gefeiert.lang lang ist´s her.
Viele Grüße Ursel

Benutzeravatar
immers04
Beiträge: 319
Registriert: 18.04.2007, 18:36
Wohnort: Lahnstein

Beitrag von immers04 »

Verwaltung hat geschrieben:Bild

BEI EBAY
Hier an der Pforte des Elisabeth-Krankenhauses habe ich 1978/79 meinen Zivildienst absolviert. Dutzende geschichten wären da zu erzählen, die unerzählt bleiben müssen, z.B. welcher Arzt mit welcher Angestellten...

Aber hinten auf dem Krankenhausgelände hatte ein Kunstschmied sein Atelier. Ein total netter Typ, der zum damaligen Zeitpunkt bereits 15 Kinder hatte. Ist dann später mit seinem Atelier nach Buer gezogen.
Ich möchte mal sagen können: Daß ich das noch erleben darf!

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10533
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

immers04 hat geschrieben:Dutzende geschichten wären da zu erzählen, die unerzählt bleiben müssen, z.B. welcher Arzt mit welcher Angestellten...
Erzähl' halt ohne Namen. :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

PS: 1958 war ich da auch mal :wink:
und dann noch mal in den 7oer

ups-stelle gerade fest das wir ja schon eine Sparte "Erler Krankenhaus" haben, gehört dann wohl dahin .
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

aus: Erler Mosaik von 1996, Hans Göbel
Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6137
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Bild

Wenn ich mich recht erinnere, gab es auf diesem Stück der Cranger Straße,
etwa in der Höhe des geparkten Autos auf dem Bild, ein Spielwarengeschäft (Herden?).
An dessen Schaufenster habe ich mir als Kind träumend die Nase plattgedrückt... :-)
Lo

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

oje, das Foto reizt mich wieder eine vorher-nachher Aufnahme zu machen.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Lo hat geschrieben:Bild
Wenn ich mich recht erinnere, gab es auf diesem Stück der Cranger Straße,
etwa in der Höhe des geparkten Autos auf dem Bild, ein Spielwarengeschäft (Herden?).
Lo
Massenberg hieß der Laden: Haushaltswaren und Spielzeug - eine Kombination die mitlerweile ausgestorben ist.
Zur Weihnachtszeit war die Schaufensterscheibe immer ganz fettig von den Nasen und den Fingern der Kinder :)

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6137
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Nee. Einspruch ;-)
Massenberg war nur wenige Häuser neben dem Fahrradhaus Tertel zu finden.
Ein Schaufenster links, eins rechts - und dazwischen eine Eingangs-Passage mit noch einem innenliegenden Schaufenster rechts davon.
Allerdings gab es hier neben Haushaltswaren auch viel tolles Spielzeug zu bestaunen.
In der Weihnachtszeit ließ man bei Massenberg eine elektrische Eisenbahn ihre Runden drehen.

Was ich meine, war ein kleines Spielzeuggeschäft namens Herden.
Eben dort im Bereich der Postkarte da oben.
Zuletzt geändert von Lo am 30.09.2007, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Du hast recht! Da in dem kleinen Laden gab es die Siku-Autos (z.B. weißer Polizei-Capri oder Ford Kombi ADAC) noch in der Pappschachtel. Den Namen des Geschäftes habe ich nicht wahrgenommen. Die Spielzeugautos waren interessanter :D

Und genau: Massenberg hatte diese - wie mir damals schien - riesigen Schaufenster und jede Menge Carrera-Bahnen.
Dazu verregnetes Vorweihnachtswetter und die Festbeleuchtung der Werbegemeinschaft-Erle spiegelte sich im Kopfsteinpflaster der Cranger Straße: Das sind so ein paar Bilder in meinem Kopf.

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Heinz O. hat geschrieben:aus: Erler Mosaik von 1996, Hans Göbel
Bild

Bunker ist falsch.Die korrekte Bezeichnung ist Splitterschutzzelle.
Einem direktem oder mittelbarem Treffer konnten sie nicht aushalten.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Emscherbruch hat geschrieben:
Lo hat geschrieben:Bild
Wenn ich mich recht erinnere, gab es auf diesem Stück der Cranger Straße,
etwa in der Höhe des geparkten Autos auf dem Bild, ein Spielwarengeschäft (Herden?).
Lo
Massenberg hieß der Laden: Haushaltswaren und Spielzeug - eine Kombination die mitlerweile ausgestorben ist.
Zur Weihnachtszeit war die Schaufensterscheibe immer ganz fettig von den Nasen und den Fingern der Kinder :)
GEEENAU !! Massenberg war genau gegenüber der Einmündung MITTELSTRASSE, heute ist in dem Laden KIK angesiedelt, der Sponsor des Billigvereins , Südöstlich von Gelsenkirchen.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Rainer
Beiträge: 22
Registriert: 14.08.2007, 12:21
Wohnort: Gelsenkirchen, Erle
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer »

Lo hat geschrieben:Nee. Einspruch ;-)
Massenberg war nur wenige Häuser neben dem Fahrradhaus Tertel zu finden.
Ein Schaufenster links, eins rechts - und dazwischen eine Eingangs-Passage mit noch einem innenliegenden Schaufenster rechts davon.
Allerdings gab es hier neben Haushaltswaren auch viel tolles Spielzeug zu bestaunen.
In der Weihnachtszeit ließ man bei Massenberg eine elektrische Eisenbahn ihre Runden drehen.

Was ich meine, war ein kleines Spielzeuggeschäft namens Herden.
Eben dort im Bereich der Postkarte da oben.

Also ich würde sagen, das ist ungefähr da, wo heute die Änderungsschneiderei Tomas ist. Denn rechts auf der Postkarte ist doch der Glaspalast gegenüber Penny. Ich kann mich aber selbst an ein Spielwarengeschäft auf dieser Seite der Crangerstrasse nicht erinnern. War wohl vor meiner Zeit.
Gruß
Rainer
Gelsenkirchener Junge! Original, farbecht und abwaschbar!!!
Nur der S04

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

GEENAU !!! :wink: SOSTS !! ( So ist es)
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Antworten