Auf der Straße aufgeschnappte Satzfetzen

Kleine Kostbarkeiten die nur der Aufmerksame wahrnimmt

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :D
@ Lo, ok, aber wie oft kommt das vor?Das machst du. Ich glaube es ist müssig darüber zu diskutieren.Ich hab mich schon wieder in etwas verrannt was ich eigentlich vermeiden wollte.
Thema beendet. :wink:
LG Wolle

Benutzeravatar
Nachteule
Beiträge: 216
Registriert: 16.03.2009, 21:17
Wohnort: Buer in Westfalen

Beitrag von Nachteule »

Es ist zwei oder drei Jahrzehnte her. Ein Auto mit Stuttgarter Kennzeichen wird in der Luciagasse bei Karstadt geparkt. Beim Aussteigen ruft der Mann seiner Frau zu: "Sag Dorle, sie soll's Knöpfle drücke!"
Fällt mir gerade wieder ein und ich habe den Klang dieser Stimme immer noch im Ohr.
Blamiere dich täglich so gut du kannst

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Mutter geht zur Toilette, Kind fängt an zu heulen.
Musse doch nicht weinen für, sagt der Vater
Detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

pito
Abgemeldet

Re: Auf der Straße aufgeschnappte Satzfetzen

Beitrag von pito »

Lo hat geschrieben:... Und sie erinnert mich an eine kleine Geschichte, die Michale Klaus einmal aufschrieb. Darin erzählt er, wie er Ohrenzeuge einen Gesprächs am Nebentisch eines Lokals wurde, das nur aus Belanglosigkeiten über das jeweilige Alter der Kinder der sich zufällig wiedergetroffenen Bekannten wurde.
Und seine Geschichte endete mit dem Satz "Das Gespräch begann mich zu interessieren...."
Die Geschichte hat er exklusiv für die GG gelesen. Gleich am Anfang dieses Videos:

[Gvideo]http://video.google.de/videoplay?docid= ... 2602209978[/gvideo]

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... .php?t=228

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Chronistin66 »

@lo

Meistens merkt man sich die lustigen Sachen. Ich auf jeden Fall.

Ich stand bei uns an der Bude und wollte Zigaretten kaufen. Ein Mann vor mir war dran und bestellte:

"Ein Solero-Erotik!"

Die Frau kramte in der Eiskiste und schrie:

"Erotik haben wir nicht mehr. Nur noch Exotik."

Ich konnte nicht mehr an mich halten und musste laut loszulachen:
"Freudsche Fehlleistung.", prustete ich unter Tränen der Erheiterung.

Und dem Mann war das ungemein peinlich. Die Frau lachte mit.
Ich stieg ins Auto und kriegte mich nicht mehr ein.


Doro

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Tach gesacht
@ Lo, ok, aber wie oft kommt das vor?Das machst du. Ich glaube es ist müssig darüber zu diskutieren.Ich hab mich schon wieder in etwas verrannt was ich eigentlich vermeiden wollte.
Thema beendet.
LG Wolle
Sach doch besser: Für Dich beendet.

Die anderen finden noch was, wie man sieht. Bauernverse hatten wir tatsächlich genug.

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

Ich habe mal gehört, wie eine alte Oma ihrem Hund gedroht hat „Wenne jetz nich lieb bis, bring ich Dich int Tierheim.“ Ich fand das lustig.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :(
Ich hab`s gewusst, :lol: . Ich meinte natürlich nicht Thema, sondern Diskussion beendet.
LG Wolle :wink:

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2794
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Chronistin66 hat geschrieben:Das ist ja lustig. Ich wollte heute auch so einen Fred aufmachen.

Ich ging heute über die Bahnhofstraße. Da saß ein Mann vor einem Geschäft...

Er sagte: "Ich komm von einem anderen Planeten!"

Ein älteres Paar ging vorbei und der gut situierte Rentner sagte: "Da komm ich auch her!", und schob seine Frau vorbei und rollte mit den Augen.

Der Mann vor dem Geschäft wollte zwar noch erläutern, woher er genau kam, aber das Paar war schon weiter gegangen. Der Mann vor dem Geschäft redete in einem lethargischen Ton weiter und ich ging auch weiter.

Ich empfand die Situation tragisch und komisch zugleich. Irgedwie bizzar.

Doro
Wusste ich es doch! Auf der Bahnhofstraße tummeln sich die Außerirdischen!

Ich habe selbst eine gesehen. Sie saß auf der Bank vor dem neuen Dieler. Sie hielt ein als Thermoskanne getarntes Sprechgerät in der Hand. Enttarnt wurde sie durch eine als großer Lockenwickler getarnte Antenne am Hinterkopf. Offenbar hatten sie im Mutterschiff vergessen, ihr zu sagen, dass man auf der Erde in der Öffentlichkeit keine Lockenwickler trägt...

Zu Eurer Beruhigung kann ich aber sagen, dass sie recht harmlos wirkte. :P Eine Invasion durch ihresgleichen ist wohl eher nicht zu befürchten.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

KarlB
Abgemeldet

Beitrag von KarlB »

Eine Invasion durch ihresgleichen ist wohl eher nicht zu befürchten.
wenn eine Invasion, dann hätten GGler wieder was neues zu gucken, knipsen und zu schreiben.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Sehr schön ist es auch, was ab und an aus bestimmten Ausdrücken gemacht wird.
Bifokalglas = Glas mit zwei Brennpunkten; d.h. im Gebrauch für die Ferne mit einem sichtbar eingeschliffenen Nahteil.


Sehr gerne im Gebrauch die Variante für Reformhauskunden: "Ich hätte da gerne wieder diese Biovitalgläser".....
...oder auch die für den eher gläubigen Fehlsichtigen: " Ich nehme wieder die Biovikargläser...."

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

axel O hat geschrieben:
...oder auch die für den eher gläubigen Fehlsichtigen: " Ich nehme wieder die Biovikargläser...."
... für den transzendentalen Überblick! :wink:
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Chronistin66 »

@Axel O

Kennst Du bestimmt auch:

"Der Arzt hat gesagt, dass ich die Brille nur zum Fernseh gucken aufsetzen soll!"

Dabei hat der Arzt gesagt: "Mit dieser Brille können sie fern (gut) sehen!" :wink:

Doro

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

Und wieso sagen manche Leute anstatt Kommunion Kommion?

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Der Arzt hat gesagt, dass ich die Brille nur zum Fernseh gucken aufsetzen soll
...zu oft. Ist auch manchmal schwierig, das richtigzustellen....

Antworten