E-Roller auffe Straßen von GE

Das Wegenetz für "Nicht-Motorisierte"

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1551
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

E-Roller-Sharing von ELE

Beitrag von manuloewe59 »

In unserer Straße parkt ein E-Roller von ELE, einige Bilder davon. Zum Ausprobieren hätte ich schon Lust gehabt, vielleicht ein andermal. Auf der Website unter FAQs ella findet man die vollständigen Informationen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Jeder e-Roller hält fast 60 Kilometer. Damit kannst Du also durch die ganze City cruisen. Das hängt aber auch davon ab, ob Du viele Steigungen fährst. Je nach Fahrt kann die maximale Reichweite also etwas variieren. In der App kannst Du den Ladezustand sehen.

Was kostet der Spaß?

Anmeldegebühr (einmalig): 4,99 € (inkl. 20 Freiminuten)

Monat­liche Grund­gebühr: keine

Kosten zum Frei­schal­ten einer ella: keine

Fahr­preis: 0,22 € pro Minute

Preis fürs Parken: 0,10 € pro Minute

Fahrpreis für ELE Kund*innen mit ELE Card: 0,18 € pro Minute

Re­ser­vierungs­kosten bis 20 Minuten: keine

Re­ser­vierungs­kosten ab der 20. Minute: 0,15 € pro Minute

Preis­ober­grenze: 28,00 € pro Tag

https://www.ele.de/de/ella.html
M@nu

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8244
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Please help me up!

Beitrag von Heinz H. »

Im März 2021 starteten mit Spin und Tier zwei weitere Anbieter ihr Verleihsystem. Die Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener können auf eine Flotte von insgesamt 750 E-Tretrollern zurückgreifen: 200 von Bird, 250 von Tier und 300 von Spin. :shock:

Bild
Auf der Goldbergstraße vor dem Kindergarten lag mal wieder so ein TIER herum.
  • Bild
    Anscheinend wollte keiner dem TIER helfen wieder auf die Räder zu kommen. :roll:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 515
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von Ströppken »

Erstens werden die gerne mit 2 Personen genutzt und liegen dann nach Gebrauch auf den Gehwegen herum. Gerne auch mal vor der Garageneinfahrt!

Vor einiger Zeit war ich mal zu Fuß gegen 22.30 in der Stadt unterwegs.

Überall kleine, nette Scheinwerfer, bewegt von Gestalten, die sich dahinter stehend befanden, die kreuz und quer über Bürgersteige und Straßen (auch bei roten Ampeln) in einem Affentempo herumfuhren - es sah aus wie eine Invasion von einem fremden Stern. (Also hier Großstadt, mittendrin!)

Dann: Nicht mehr benutzt, hingeschmissen. Irgendwo. Egal.

Aber man gönnt ja der Jugend ihren Spaß, gell?
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 606
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von rumbalotte »

Brummischubser hat geschrieben:
04.10.2021, 17:21
kefir hat geschrieben:
04.10.2021, 16:57
Gestern kam ich von einem " Frischeluftspaziergang " nach Hause und musste mich akrobatisch über einen direkt vor der Treppe liegenden E-Roller in mein zu bewohnendes Mietshaus hiefen. Vorbeilaufende Menschen amüsierten sich köstlich mit Gelächter über meine Unbeholfenheit. Werde wohl demnächst einen Kurs zur schadlosen Überwindung der " Dinger " belegen. Weiß jemand wo ???
Sind die Roller denn am Boden angetackert oder so schwer, dass sie man sie nicht nehmen und an die Seite stellen kann? Ich meine ja nur, weil das eventuell akrobatische Übungen überflüssig machen würde.

Ich frage für einen Freund.

Viele Grüße

Rainer
Ist zwar schon älter, aber warum sollte man das machen, die Roller wegräumen (einen vielleicht, evtl. einen zweiten, aber dann ist Schluss)? Dann kann man daraus einen Fulltimejob machen und aufräumen, während sich die asozialen Vollhonks, die diese Roller, im vollen Bewusstsein der Illegalität Ihres Handelns so drapieren, sich ins Fäustchen lachen. Das ist nur für das Wohlfühlen des Aufhebenden, und der Wegwerfende fühlt sich noch bestätigt. Ich bin kein Knecht dieser Leute, gerade bei diesen Massen an herumliegenden Rollern. Verletzungen dadurch werden auch durch die Ordnungsorgane vollkommen bewusst in Kauf genommen, durch die verordnete Untätigkeit.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 515
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von Ströppken »

Meine Frage wäre gerade gewesen:

"Wo sind sie denn, die Ordnungsorgane?"

JA WO LAUFEN SIE DENN?
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5568
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von rapor »

Auch ich fühle mich nicht berufen auf unseren Verkehrswegen für Ordnung zu sorgen.
Direkt im Weg liegende und behindernde oder sogar den Verkehr gefährdende Roller packe ich schon mal weg.
Aber die piepsen mich dann auch noch unfreundlich an!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 606
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von rumbalotte »

Ströppken hat geschrieben:
19.09.2022, 21:11
Meine Frage wäre gerade gewesen:

"Wo sind sie denn, die Ordnungsorgane?"

JA WO LAUFEN SIE DENN?
Die laufen in Parks weit entfernt von irgendwelchen Brennpunkten herum und meckern Omas an, die ihre Mikrohunde nicht angeleint haben, oder die zu kreuzlahm sind, um die kirschkerngroßen Ausscheidungen dieser Hunde aufzuheben. Und lassen sich die Ansage bezahlen.

Oder die Ordnungsorgane steigen bei Ahndung von Parkverstößen anderer Verkehrsteilnehmer nonchalant über die Roller hinweg oder umgehen sie. Alles live gesehen. Es wird einfach so hingenommen, dass die Dinger überall gefährlich herumliegen, und damit auch gefördert.
Ich bin durchaus für diese Roller, gute Last-Mile Vehikel, absolut. Aber bauliche Maßnahmen, dass die Dinger nicht zu zweit genutzt werden können, die Bremsen sind nämlich wirklich schlecht, Nutzeralterüberwachung und eine deutlich bessere Parküberwachung tun hier wirklich Not. Und hier wird definitiv außer ein paar dann auch in der Presse ausgeschlachteten Alibikontrollen nichts gemacht.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

uwe49
Beiträge: 49
Registriert: 01.02.2011, 10:57
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von uwe49 »

Moin
Man sollte diese Sch....Dinger endlich in den Fußgängerpassagen verbieten.Die fahren z.b. mit einem Affenzahn und teilweise 2 Personen durch die Einkaufsstraße ohne Rücksicht auf andere.Vielleicht werde ich beim nächsten Einkauf Mal die Arme ausbreiten um die Sonne zu begrüßen.Und vielleicht bleibt einer dieser Hurkatoren dran hängen und fällt ordentlich auf die Schnauze.
Blau und weiß-Ein Leben lang

kefir
Beiträge: 127
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von kefir »

@uwe49. Der Sonnengruß ist immer gut. :sun: Aber was sind Hurkatoren ? Noch nie gehört. :o

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 606
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von rumbalotte »

kefir hat geschrieben:
26.09.2022, 17:35
@uwe49. Der Sonnengruß ist immer gut. :sun: Aber was sind Hurkatoren ? Noch nie gehört. :o
Das Wort Hurkator wird von der Forensoftware eingesetzt, wenn man ein Wort nutzt, das mit "I" anfängt und mit "-diot" aufhört.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8419
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von kleinegemeine01 »

guckste nach links und rechts, nix zu sehen, fährst ne Stückchen weiter um ausse Ausfahrt rauszufahren und machst Vollbremsung um einen Mensch nicht totzufahren, der nen schei-ß darum gibt, noch dazu auffe falschen Straßenfußgängerseite fahrend und nicht mal mitbekommt, datta nicht angefahren wurde.
Ich weiß nicht wie mein gehirn es bezeichnen will - habe da nen Namen im Hinterkopf

momentan muss ich mich mit Hans Guck in die Luft zufrieden geben

uwe49
Beiträge: 49
Registriert: 01.02.2011, 10:57
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Re: E-Roller auffe Straßen von GE

Beitrag von uwe49 »

rumbalotte hat geschrieben:
26.09.2022, 19:41
kefir hat geschrieben:
26.09.2022, 17:35
@uwe49. Der Sonnengruß ist immer gut. :sun: Aber was sind Hurkatoren ? Noch nie gehört. :o
Moin Peter, danke für den Hinweis.👍

Das Wort Hurkator wird von der Forensoftware eingesetzt, wenn man ein Wort nutzt, das mit "I" anfängt und mit "-diot" aufhört.

Peter
Blau und weiß-Ein Leben lang

Antworten