Kurt-Schumacher-Straße

Der Kraftverkehr und seine Begleiterscheinungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

leider hat sich im Wiki ein Fehler eingeschlichen: ab Kanal hieß die K-S-S Gelsenkirchener Straße und nicht Sutumer Straße ! Die ging nur bis zum Kanal auf Schalker Gebiet !
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3335
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

@Micha, danke für die Korrektur. :)

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2045
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

Baustelle: Bogestra erneuert Gleise in Gelsenkirchen

radioemscherlippe.de:
Die Bogestra nutzt die Sommerferien, um die Gleise der Straßenbahnlinie 302 in Gelsenkirchen zu erneuern. Deshalb können ab heute knapp vier Wochen lang nicht alle Spuren der Kurt-Schumacher-Straße wie gewohnt genutzt werden. Gebaut wird an mehreren Stellen: auf Höhe Berliner-Brücke/ Ernst-Kuzorra-Platz und am Bergmannsheil/ Berger See. Auch die Straßenbahn fährt zum Teil nicht durch – von heute bis zum 21. Juli fahren zwischen Musiktheater und Buer Ersatzbusse.
..... Meldung

............................... weisse bescheid ! ........ :wink:

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1539
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Vor einigen Tagen aufgenommen.
Bild
M@nu

Mücke
Beiträge: 326
Registriert: 13.08.2015, 16:11
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von Mücke »

Baustelle Kurt-Schumacher-Straße von Freiligrathstraße bis Alfred-Zingler-Straße
(Straßenbauarbeiten, Fahrbahndeckeneinbau)
19.08.2021 bis voraussichtlich 22.08.2021

Im Rahmen des nächsten Bauabschnittes der Straßenbaumaßnahme Kurt-Schumacher-Straße wird von Donnerstagmorgen, 19. August 2021, bis Sonntagmittag 22. August 2021, der erste Teilbereich zwischen Freiligrathstraße und Alfred-Zingler-Straße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen-Buer saniert. Der Verkehr in Fahrtrichtung GE-Buer wird an der Freiligrathstraße in die Gegenfahrbahn geführt und erst im Einmündungsbereich der Willy-Brandt-Allee zurück verschwenkt. Während dieser Zeit ist das Queren der Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Uferstraße/Alfred-Zingler-Straße und des Schalker Sportparks nicht möglich. Hierbei wird die Alfred-Zingler-Straße in Höhe Kurt-Schumacher-Straße voll gesperrt. Weiterhin ist in Fahrtrichtung GE-Buer die Zufahrt von der Kurt-Schumacher-Straße zur Emscherstraße nicht möglich. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert.

https://www.gelsenkirchen.de/de/infrast ... er-Straße

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5502
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von rapor »

Am Mittwochabend, 18. August 2021, um 19:30 Uhr wird der Vincketunnel gesperrt um Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Am Donnerstagmorgen, 19. August 2021, um 5 Uhr wird die Sperrung wieder aufgehoben und die komplette Verkehrssicherung abgebaut sein. Somit ist der Tunnel dann wieder uneingeschränkt befahrbar.

Hier gibt es eine Übersicht über Straßenbaustellen in GE:
https://www.gelsenkirchen.de/de/infrast ... index.aspx
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5502
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von rapor »

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 83143.html

Es sind nicht alle dicht, sondern meist einspurig.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4321
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Gelsenkirchener Straße

Beitrag von Prömmel »

Heinz O. hat geschrieben:
08.07.2015, 09:15
... ab Kanal hieß die K-S-S Gelsenkirchener Straße ...
Hier ein Foto aus der Zeit um 1930 von der Gelsenkirchener Straße (aber wo genau - :ka: ):

Bild
Quelle: Eigene Sammlung, Fotograf unbekannt
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß. der weiß mehr
als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Lucasdakar
Beiträge: 243
Registriert: 19.01.2015, 14:46
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: Gelsenkirchener Straße

Beitrag von Lucasdakar »

Es müsste im Bereich zwischen Schalke Nord und Buer sein.
Die Straßenbahn die dort zu sehen ist, war ein Vestischer Wagen. 1930 war die Linie von Buer bis Schalke Nord Bahnhof im Besitz der Vestischen Kleinbahn.
Die Oberleitung plus die Ausleger hierzu, war auch ein Bauwerk der Vestischen Kleinbahn.
Prömmel hat geschrieben:
30.07.2022, 18:53
Heinz O. hat geschrieben:
08.07.2015, 09:15
... ab Kanal hieß die K-S-S Gelsenkirchener Straße ...
Hier ein Foto aus der Zeit um 1930 von der Gelsenkirchener Straße (aber wo genau - :ka: ):

Bild
Quelle: Eigene Sammlung, Fotograf unbekannt
@Lucasdakar
mit Ruhrpott im Herzen-Toleranz und Gerechtigkeit sind mein Credo

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelsenkirchener Straße

Beitrag von Heinz O. »

Prömmel hat geschrieben:
30.07.2022, 18:53
Heinz O. hat geschrieben:
08.07.2015, 09:15
... ab Kanal hieß die K-S-S Gelsenkirchener Straße ...
Hier ein Foto aus der Zeit um 1930 von der Gelsenkirchener Straße (aber wo genau - :ka: ):

Bild
Quelle: Eigene Sammlung, Fotograf unbekannt
Ich vermute den Bereich zwischen Arena und (Heute) Willy-Brandt-Allee, kann es aber nicht belegen .
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

harald kabbeck
Beiträge: 288
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von harald kabbeck »

Ich bin mir auch nicht ganz sicher.
Ich meine auch das die Aufnahme in Sutum gemacht wurde.
Man erkennt rechts etwas höher vom rechten Strassenbahnmast im Hintergrund einen Förderturm.
Das könnte der Förderturm des Hogo Schachtes 3 sein, aber die Auflösung gibt nicht mehr her.
Vielleicht könnten Referenzfotos oder Karten in besserer Qualität helfen.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von Heinz O. »

Nach Ansicht von Vergleichsfotos, Luftbildaufnahmen und Katasterkarten aus den 1950er Jahren bin ich mir zu 80% sicher das die Straße rechts die ehemalige Balkenstraße ist.
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von Heinz O. »

Diese Nachricht schrieb Jesse Krauß (Pito) an uns:
Hallo Verwaltung,

das von Prömmel hier eingestellte Foto stammt aus dem Nachlass des jüdischen Fotografen Oskar Ahron aus Erle. Er hat zwischen 1926-29 eine ganze Foto-Serie von Um- und Ausbau der heutigen Kurt-Schumacher-Straße aufgenommen. Im Herbst werden Bilder daraus in einem neuen Buch von Stadthistoriker Dr. Lutz Heidemann erscheinen.
zu Oskar Ahron hatte ich schon einmal was geschrieben
viewtopic.php?t=13930
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
kdl
Beiträge: 446
Registriert: 28.10.2008, 09:52
Wohnort: Bergmannsglück
Kontaktdaten:

Re: Gelsenkirchener Straße

Beitrag von kdl »

Heinz O. hat geschrieben:
01.08.2022, 12:17
Ich vermute den Bereich zwischen Arena und (Heute) Willy-Brandt-Allee, kann es aber nicht belegen .
Als ich das Foto gesehen habe, fiel mir das Haus links neben/hinter den Bäumen auf. Das sieht aus wie der Bauernhof der bis vor ein paar Jahren noch an der Kurt-Schumacher-Straße stand. Dort konnte m an früher beim Schalke Heimspiel parken.

Wacholderjupp
Beiträge: 42
Registriert: 13.04.2022, 23:13

Re: Kurt-Schumacher-Straße

Beitrag von Wacholderjupp »

Die gleichen Gedanken, wie KDL, hatte ich auch.
Also sehe ich ein Bild, dass nach Süden Richtung Schalke-Nord zeigt.
Links, wo die beiden Herrschaften stehen, liegt vermutlich die heutige Arena?
Der Förderturm weit hinten könnte die Zeche Wilhemine zeigen?

Antworten