Eine Silhouette ist verschwunden

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Von der Ulfkotterstraße , zwischen A52 und Bellendorfsweg aus kann man auf einen kleinen Platz fahren, liegt genau neben dem neuen Gelände der BP ( oder heißt das anders).
Dort geht ein Weg hoch.
Gruß AnnA

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Bild
Bild

Rungenberghalde lohnt auch! :roll: Zum schauen und Bilder machen. Für die Obtik bekommt man sogar den Schacht 2 in die Mitte! :wink:
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1492
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

@ glückauf:

Nur hast Du hier die Südansicht. Da sieht man nicht viel von den nördlichen, zu sprengenden Kühltürmen! Trotzdem schönes Panorama!
Hömma!

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Ja, dass stimmt leider. :shock:
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Kassiopeia
Beiträge: 83
Registriert: 26.01.2008, 14:45
Wohnort: Gladbeck

Kraftwerk Scholven

Beitrag von Kassiopeia »

Hat jemand alte Fotos vom Bau des Kraftwerkes ab Mitte der 1960er Jahre bzw. Fotos wie es vor dem Bau des Kraftwerkes dort ausgesehen hat?(Am Erdbach, Im Ort,Scholvenstrasse)

Übrigens wichtig für die Standortwahl bei der Sprengung der Kühltürme ist auch die Windrichtung. Also nicht in Windrichtung stellen wenn möglich.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4301
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Die Sprengung der Kühltürme ist Titelgeschichte des aktuellen "Wochenblick" vom 31.08..

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1492
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Noch eineWoche! Zum Sprengen werden schon deutlich sichtbare Vorbereitungen getroffen. Die Türme werden langsam instabil durch die großen Löcher/Risse. Die Anordnung könnte darauf schließen, daß sie beim sprengen zueinander Fallen sollen.
Ansicht von der Feldhauser Straße.
Bild
Hömma!

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8662
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

High Noon

Beitrag von Heinz H. »

Ja ne, is klar...

High Noon


--- :shock:

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

.Bild

Bild

Bild
Turm Süd


Bild
Turm Nord

Die qualmen nicht mehr.
Zuletzt geändert von kwitsche am 03.08.2008, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Mütze
Abgemeldet

Beitrag von Mütze »

Könnten wir hier nicht eine Fotogruppe zusammenstellen?
GE-Krabbeltruppe ???

Also ich will auf jeden Fall mit Kamera und Stativ dabei sein, bin aber vor Ort nicht so fitt!

Darstellen kann ich zwischen 14 und 600 mm alles, insofern ist die Entfernung nicht so wichtig wie eine gute Perspektive.

kwitsche
Abgemeldet

Re: High Noon

Beitrag von kwitsche »

Heinz H. hat geschrieben:Ja ne, is klar...

High Noon


--- :shock:
Unglaublich.Die kenn ich.
Das ist doch der Chef von EON,die Helfer, sein Sprengmeister und dessen Cousine


Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1492
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Die Uhr tickt! Schaut sie Euch nochmal an!

Ein Blick auf www.waz.de lohnt sich. Im Bottroper Teil berichtete man heute über die Sprengung. Eine Fotostrecke zeigt Bilder der Türme während der Vorbereitung aus unmittelbarer Nähe.
Hömma!

Wolf
Beiträge: 1944
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Ein Blick von der Hürfeldhalde (Dorsten) mit entsprechender Technik auch lohnenswert.Bild

Benutzeravatar
TêTe
Beiträge: 352
Registriert: 17.02.2008, 20:51
Wohnort: Zweckel

Beitrag von TêTe »

Wolf hat geschrieben:Ein Blick von der Hürfeldhalde (Dorsten) mit entsprechender Technik auch lohnenswert.Bild
Na, wo ist die denn, dass sieht ja klasse aus :D


Bei dem für Sonntag angekündigten Wetter wird´s aber mit der Fernsicht wohl schwierig.


Du bist nicht zufällig trotzdem dort und machst Foto- oder Videoaufnahmen? :wink:
„Je suis pour l'augmentation du goût de la vie”
Jacques Dutronc

Antworten