Kaufhaus Theodor Althoff in Buer

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17042
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

buerio hat geschrieben:Hier ein Relikt aus meiner Lehrzeit 14.8.1962
@buerio: Interessant. Was ist das ? Ein Klischee ?
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

tiborplanet_de
Abgemeldet

Re: Kaufhausrausch

Beitrag von tiborplanet_de »

Babapapa hat geschrieben:samstag war nix zu machen! alle angestellten im dauerstress. die einzig ansprechbare person vom personal war die klofrau! 2. und 3. etage bereits gesperrt. bin auch wieder schnell geflüchtet.

vielleicht sollte man als möglicher investor auftreten, wenn man die räume eingehend inspizieren möchte..? ;-)
Man hat mir letzte Woche eine Nummer vermittelt wo ich mein Anliegen vortragen sollte. Seither habe ich diese Nummer etliche Male zu erreichen versucht, aber es ist immer besetzt.

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

@ Benzin-Depot

Klischee ist richtig.
Gutenberg müßte mehr dazu wissen.

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

@ Lorbass43
Hier ist der Blick aus unserer Dachwohnung gen Norden

Bild
Bild

Die Aussicht einen Stock tiefer
Bild

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2079
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Vorwärts in die Zukunft

Beitrag von Lorbass43 »

Buerio als wäre es Gestern.
Danke das ich es so noch mal sehen kann.
Drittes Bild Dacherker, hier wohnte zu unserer Zeit der Inhaber der Firma Gustav Wahl mit seiner Familie. Theo Brügger stammte aus einer Bauernfamilie - natürlich aus Oberscholven. War einige Jahre mein Chef.
Jetzt aber zurück . Ungeahnte Möglichkeiten für ein funktionierendes Stadtmarketing. Soll es ja in Gelsenkirchen geben. Synergieeffekte ohne Ende. Lt. Atze Schröder fährt jeder Russe Porsche - also sofort entsprechende Autohäuser ansiedeln. Parkflächen schaffen. Beispiel Kitzbühl watt gibt es da Russen. Watt haben die Moos. Watt haben wir - Die Halde also Schnee drauf und fertig. Warum wohl hat Klitschko hier geboxt und will wieder kommen. Ran an die Gazprom wenner nicht wisst wie datt geht - Herrn T. aus G. fragen
Allen 1 € Läden kündigen wir brauchen Platz für Nobelgeschäfte. Schmuck, Bekleidung, Essen und watt der Russe sonst so noch braucht. Der Einzelhandel klatscht vor Freude mit den Füssen. Aber Vorsichtig der Russe spricht nicht haut dich aber schnell watt vor die Fresse.

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

@lorbass43
Hier zwei Fotos aus den Katakomben Dekoration-Althoff (Habe mir endlich eine Digi-Kamera zugelegt, um Makroaufnahmen Bild vom Bild machen zu können).
Vielleicht erkennst du ja Jemand von den Lehrlingen, älter als ich waren.
Auf dem ersten Foto kauere ich auf einer Leiter, die zur Luke eines Schaufensters führt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2079
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Dem Sauerbier seine Truppe

Beitrag von Lorbass43 »

@ Buerio, Wie immer Klasse Fotos.
Mitten aus dem Arbeitsalltag 1960.
Die Luken konnte nach Bedarf (je Größe der zur Ansicht gestellten Waren) fast über die gesamte Fensterbreite geöffnet werden. Das Betreten der Schaufenster erfolgte nur mit Fensterschuhen (Lappen aus Molton)
Erkennen kann ich keinen. Das schmucke Kerlchen links auf dem ersten Bild ganz im Stil der damaligen Zeit mit Krawattenschal.
Auf dem vorderen Korb steht Deko drauf und es ist auch Deko drin.
Diese Körbe waren das Transportbehältnis im gesamten Haus Theodor Althoff.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15916
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Die Warenannahme von Karstadt - HertieBild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

@ Von wann ist die Aufnahme?

1963 bei Althoff war das nicht möglich.
Da herrschte noch Zucht, Ordnung und Sauberkeit.

Benutzeravatar
siedler
Beiträge: 23
Registriert: 09.07.2009, 22:31
Wohnort: Resse

Beitrag von siedler »

zitat ressermädchen :
"Ich kann mich noch gut an den von Althoff erinnern.Er hatte einen Arm bis zum Ellenbogen amputiert.Trotzdem spielte er am Wochenende und auf Festen mit seiner Kapelle zum Tanz auf.Er spielte das Schlagzeug."





Ja ressemädchen , er spielte auch im Consol Werksorchester das Schlagzeug, ich kannte den guten lustigen Willi Z. sehr gut. Er war der Schwiegervater meines Freundes.


der siedler

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2079
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

Schon lange bevor ein anderer Warenhauskonzern warb:
"Tausendfach alles unter einem Dach"
Eine gut sortierte Fachabtlg. Photo
gab es in den 50er Jahren in Parterre links neben den Treppen und Fahrstühlen.

Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9326
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Werbung aus einem Ruhr-Zoo-Führer aus den vermutlich 50er Jahren:

BildBild

Benutzeravatar
gutenberg
† 26.10.2015
Beiträge: 1309
Registriert: 14.04.2009, 18:42

Gott grüß' die Kunst!

Beitrag von gutenberg »

@ buerio

Das, wer es nicht erkennen sollte, ist eine Mater, frisch aus dem Kalander zur Erstellung eines Flachgusses.
Der Setzer freut sich, der Drucker flucht beim Zurichten.
Und ich rieche das förmluich das fließende Blei...

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Kaufhaus Theodor Althoff in Buer

Beitrag von Schaffrather38 »

Bild

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Hat jemand ein Bild (vielleicht sogar ein Schrägluftbild) vom Kaufhaus Althoff aus den 1950er Jahren, als dort auf dem Dach der Werbeschriftzug "Althoff" prangte? Auf mehreren Bildern von Hans Rotterdam aus dem
Filmstreifen 259 ist dieser Schriftzug zu sehen.

Antworten