Markthalle

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1568
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer

Re: Markthalle

Beitrag von manuloewe59 »

Einige Bilder, die ich letzten Sonntag gemacht habe. Meine Hoffnungen auf positive Überraschungen wurden nicht erfüllt. Nach dem Motto außer "Bio" und Testzentrum nix gewesen, habe ich dann etwas widerwillig doch die Aufnahmen gemacht.
Auch im hinteren Bereich, wo so lange Baustelle war, ist das Ergebnis ernüchternd. Früher konnte man dort wenigstens noch draußen unterm Sonnenschirm sitzen, jetzt alles nur noch graue Maus.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 44
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von pitttie »

Es ist ja nun die Frage wem die Markthalle überhaupt gehört. Habe mal gehört/gelesen das das Finanzamt seine Finger drauf hatte. Ich weiß aber nicht sicher ob das stimmt.
Was ist aber im Internet lesen konnte ist, dass Herr Bernau bei vielen seiner Beteiligungen ausgeschieden ist. Auch das Grundstück, auf dem die Kaiserau stand, scheint verkauft zu sein. Zumindest ist das Plakat „zu verkaufen“ weg.
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 776
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Markthalle

Beitrag von exbulmker »

pitttie hat geschrieben:
18.03.2022, 12:20
Es ist ja nun die Frage wem die Markthalle überhaupt gehört. Habe mal gehört/gelesen das das Finanzamt seine Finger drauf hatte. Ich weiß aber nicht sicher ob das stimmt.
Was ist aber im Internet lesen konnte ist, dass Herr Bernau bei vielen seiner Beteiligungen ausgeschieden ist. Auch das Grundstück, auf dem die Kaiserau stand, scheint verkauft zu sein. Zumindest ist das Plakat „zu verkaufen“ weg.
Das Finanzamt wird in seine sämtlichen Beteiligungen hineingepfändet haben und möglicherweise sich auch in die Grundbücher hat eintragen lassen.
Da gibt es dann wenig Handlungsspielraum, auch wenn der Geschäftsführer dann anders heißt.
Herr B. hat momentan sicherlich auch andere Sorgen, als sich um seine Baustellen zu kümmern.
Und sollte er dann mal planmäßig "einfahren" wird es noch ruhiger.
Da sehe ich dann schwarz z.B. für Noah's Place und auch den Rest der Markthalle.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen, die zu Lebzeiten als unersetzlich galten.

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 776
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Markthalle

Beitrag von exbulmker »

Wie der WAZ heute zu entnehmen war, bekommt Denns wohl auch langsam kalte Füße, da sich in der Markthalle nichts tut.
Man stehe zwar zum Standort, sei aber mit der Situation sehr unzufrieden; gleiches gilt auch für Suberg, den Betreiber von Noahs Place in der Markthalle.
Subergs andere Projekte dort liegen offensichtlich auch auf Eis.
Da zeichnet sich wohl ein größerer Flurschaden ab, seit Thomas B. von der Bildfläche verschwunden ist, obwohl er als Geschäftsführer in den einschlägigen Gesellschaften ja schon in 2021 abberufen wurde.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen, die zu Lebzeiten als unersetzlich galten.

Doppelgänger
Beiträge: 463
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Re: Markthalle

Beitrag von Doppelgänger »

Ende der Woche hat das Experiment Bio-Markt ein Ende in der Markthalle. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre können wir uns auf viele Versprechungen und noch mehr Leerstand freuen.

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 38501.html

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16863
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Markthalle

Beitrag von Heinz O. »

die Buersche "Never ending Story" :roll:
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten