Markthalle

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Doppelgänger
Beiträge: 431
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Re: Markthalle

Beitrag von Doppelgänger »

rapor hat geschrieben:
28.08.2020, 08:07
Bei Backbord sehe ich nur zu sehr wenigen Zeiten eine Schlange. Samstatgs vor 10 und nach 13 Uhr bisher noch nicht. Und in der Woche?
Ich fände es gut, wenn alle Verkaufsstellen richtig Umsatz machten, schade, wenn wie in den Eröffnungstagen fast das ganze Sortiment in den Müll wandert. Nur ein geringer Anteil geht wieder in die produktion zurück.
Für die Innenstadt sicher ein gewinn, ökologisch sind mehr geschäfte durchaus bedenklich, solange gleiche nicht ausgelastet sind.
Auch bei Bio siegt Bequemlichkeit.
Woher weißt du, dass "fast das ganze Sortiment in den Müll gewandert ist?". Oftmals wird nicht Verkauftes an die Tafeln oder andere Einrichtungen gespendet.

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1412
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Re: Markthalle

Beitrag von manuloewe59 »

Vorgestern haben wir nochmal Halt an der Markthalle gemacht.
Bild
Bild

Noah's Place - Café. Deli. Bar
Die Eröffnung ist für November geplant.
Bild
Bild

Im hinteren Bereich ist der größte Teil noch verdeckt. Durch die Lücken kann man sehen, hier gibt es auch noch viel zu tun.
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1412
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Re: Markthalle

Beitrag von manuloewe59 »

Aktuelle Aufnahmen von heute. Ich bin gespannt, ob die geplante Eröffnung im November stattfindet.

Bild
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 658
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von Westfale »

manuloewe59 hat geschrieben:
14.10.2020, 17:13
Aktuelle Aufnahmen von heute. Ich bin gespannt, ob die geplante Eröffnung im November stattfindet.
Der neu angebaute Außenaufzug ist für die Gastronomie im Obergeschoss geplant. Die soll erst 2021 eröffnen.
Die für November geplanten zwei Restauranteröffnungen befinden sich im Erdgeschoss mit Zugang vom Springemarkt.
westfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1412
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Re: Markthalle

Beitrag von manuloewe59 »

Viel Neues konnte ich letzten Samstag nicht entdecken, jedenfalls nicht von weitem. Im hinteren Bereich sind immer noch die Bauzäune zu sehen. Also immer noch keine große Veränderung.

Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 658
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von Westfale »

manuloewe59 hat geschrieben:
27.01.2021, 10:28
Viel Neues konnte ich letzten Samstag nicht entdecken, jedenfalls nicht von weitem. Im hinteren Bereich sind immer noch die Bauzäune zu sehen. Also immer noch keine große Veränderung.
Warum soll man groß investieren, wenn die Gastronomie immer noch auf unbestimmte Zeit geschlossen ist.
westfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Markthalle

Beitrag von Heinz O. »

Westfale hat geschrieben:
27.01.2021, 12:23
Warum soll man groß investieren, wenn die Gastronomie immer noch auf unbestimmte Zeit geschlossen ist.
um dann sofort an den Start zu gehen :ka:
Na ja, die "Renovierung" dauert ja auch erst ein paar Jahre, also watsolls 8O
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Markthalle

Beitrag von Emscherbruch »

Westfale hat geschrieben:
27.01.2021, 12:23
manuloewe59 hat geschrieben:
27.01.2021, 10:28
Viel Neues konnte ich letzten Samstag nicht entdecken, jedenfalls nicht von weitem. Im hinteren Bereich sind immer noch die Bauzäune zu sehen. Also immer noch keine große Veränderung.
Warum soll man groß investieren, wenn die Gastronomie immer noch auf unbestimmte Zeit geschlossen ist.
westfale
Och, da gab es doch schon im letzten Frühjahr viele Vorschläge aus dem Green-Deal-Milieu.
Solarzellen aufs Glasdach wäre doch hier ne tolle Sache.
Tut dem Klima gut (CO2 zur Herstellung fiel in China an, kümmert uns nicht) und beschattet gleichzeitig, damit die Räume darunter nicht so hell sind. MIt dem Solarstrom könnte man die Räume beleuchten, damit sich zumindest bei Tag kein Einbrecher hineintraut, solange das Gebäude seinerm Nutzungszweck entfremdet bleibt.
Auch die Heizungsanlage kann man immer wieder erneuern. Sie ist seit einigen Jahren im Frostwächtermodus und sollte dringend modernisiert werden. Wie wärs mit Pellets? Wegen der "Nachhaltigkeit" und der würzigen Luft, die kein Uralt-Diesel so schön hinbekommt, wie diese modernen, staatlich geförderten Holzverbrennungsanlagen mitten in der City.

Keine Ausreden! Man kann immer etwas machen, wenn man nur den Willen dazu aufbringt.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1412
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Re: Markthalle

Beitrag von manuloewe59 »

Die Aufnahmen sind von gestern. Viel Veränderung konnte ich nicht feststellen.

Bild

Hinter der Absperrung wartet die Arbeit. :wink:
Bild

Bild
Bild

Im Bereich der Springestraße.
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 34
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von pitttie »

Ich habe gehört der Besitzer soll umgezogen sein. An der Kaiserau geht es ja auch nicht weiter
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 644
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Markthalle

Beitrag von exbulmker »

pitttie hat geschrieben:
14.05.2021, 11:46
Ich habe gehört der Besitzer soll umgezogen sein. An der Kaiserau geht es ja auch nicht weiter
Ich habe den Eindruck, Bernau wohnt immer noch an der alten Anschrift, fahre da fast täglich vorbei.

Was die alte Kaiserau angeht, weiß man ja inzwischen, daß das Bauamt in dieser Stadt keine Schnelligkeitsrekorde aufstellt.
Wir sind immer die Ersten! Während andere noch straucheln liegen wir schon im Dreck.

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 34
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von pitttie »

Naja, nun berichtet sogar die WAZ davon das Herr Bernau umgezogen ist …
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 644
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Markthalle

Beitrag von exbulmker »

Mich wundert, daß die WAZ jetzt schon zwei Mal in ungewohnter Deutlichkeit über Bernaus gegenwärtigen Aufenthalt und Situation berichtet hat.

Sonst ist die WAZ da eher zurückhaltender.
Wir sind immer die Ersten! Während andere noch straucheln liegen wir schon im Dreck.

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 34
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Markthalle

Beitrag von pitttie »

Der erste Bericht kam von der WAZ schon Anfang des Jahres. Da hat die WAZ aber noch keinen Namen genannt sondern sprach nur von einem buerschen Geschäftsmann der in U-Haft sitzt. Wer dieser buersche Geschäftsmann ist, habe ich dann von einem Betreiber auf dem Markt erfahren.
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Antworten