Kaiserau

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Tanriverdi
Beiträge: 129
Registriert: 02.01.2016, 18:34

Re: Kaiserau

Beitrag von Tanriverdi »

Ich habe einen alten Stadtplan vom Ruhrgebiet, da ist das Restaurant Parkhaus Kaiserau als echtes Parkhaus eingetragen.


Bild

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Kaiserau

Beitrag von Emscherbruch »

Das is ja ein Ding. Da hat ein Kartograph etwas gründlich missverstanden. :D

Kann mich noch daran erinnern, dass altgediente Straßenbahnfahrer beim Anfahren der Haltestelle gerne 'Kaiserau' ins Mikro pusteten. Es gab an den Haltestellen damals noch keine Namen auf den Schildern und die Linie hatte noch kein 30 vor der 1.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 658
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Re: Kaiserau

Beitrag von Westfale »

Heinz O. hat geschrieben:
25.01.2021, 15:42
Prüsener machte das Restaurant von 1974 bis 1984 zum führenden Gourmet-Tempel in Gelsenkirchen. Einer der ersten Lehrlinge Prüseners war Frank Rosin der seine Ausbildung dort unter dem Küchenchef Harald Schroer machte.
Frank Rosin hat seine lehre von 1982 bis 1985 im Restaurant Kaiserau, nur nicht unter dem Besitzer Prüsener gemacht.
Anfdang der 30er Jahre war das ein Wohnhaus mit Tankstelle (dazu gibt es im Forum 'Tankstellennetz' den Bauantrag)
Wahrscheinlich stammen die Ausgangsinfos aus dem Wiki mit den gewissen "Unschärfen'
wesfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Kaiserau

Beitrag von Heinz O. »

Westfale hat geschrieben:
27.01.2021, 13:09
Frank Rosin hat seine lehre von 1982 bis 1985 im Restaurant Kaiserau
leider auch falsch: 1983 ist das Datum (kann man auf seiner HP nachlesen)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2926
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Kaiserau

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Kaiserau
Einige Abriss-Aufnahmen vom 25.01.2021
Bis später mal.
Bild
Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Lucasdakar
Beiträge: 229
Registriert: 19.01.2015, 14:46
Wohnort: Oberdürenbach

Re: Kaiserau

Beitrag von Lucasdakar »

Schade das die Kaiserau, abgerissen wird.

Dadurch das ich Verwandschaft ins Berger Feld und Haunerfeld hatte, war die Kaiserau für mich ein Bergriff.
Es war edel und wenn man dort Eltern mit KIndern hingingen, hies es " Benehmen mit Ansage vor der Tür"!

Gerne wurden da auch Kaffeetrinken nach Beerdigungen vom nahe gelegenen Hauptfriedhof , eingenommen.

Besonders bei der Prominenz.

Später als dann dieser China Tempel einzog sank auch das Niveaue.
Masse statt klasse!

Ist es eigendlich wichtig, wann Rosin seine Ausbildung da absolviert hat?
Sorgt er nicht schon in anderen Blätter für Schlagzeilen?

@ machner Straßenbahnfaher auf der alten "1" rief oft Kaiserau/ Haunerfeldstraße aus.
Richtung Gelsenkirchen war die Haltestelle fast davor.
@Lucasdakar
mit Ruhrpott im Herzen-Toleranz und Gerechtigkeit sind mein Credo

Schaffrather38
Beiträge: 2926
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Kaiserau

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Kaiserau
Habe noch einige Abriss-Aufnahmen
vom 25.01.2021 angefügt.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Schaffrather38
Beiträge: 2926
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Kaiserau

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Kaiserau
Einige aktuelle Abriss-Aufnahmen von heute (30.01.2021)
--
Der Baukörper ist niedergelegt, nur etwas Kellermauerwerk
muss der Bagger noch entfernen.
Zurzeit wird der angefallene Bauschutt zerkleinert
und seitlich gelagert.
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 441
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Kaiserau

Beitrag von Ströppken »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
24.01.2021, 21:45
Die Kaiserau war in früheren Jahren auch ein bekannter Treffpunkt für den Leichenschmaus. Unweit des Hauptfriedhofs gelegen, konnten die Trauergäste vom Friedhof das Restaurant zu Fuß erreichen. Anfang der 70er Jahre pachtete Heinz Prüsener das "Parkhaus Kaiserau". In den Jahren danach war ich ein paar mal bei sog. Leichenschmäusen dabei. Ein Bekannter von mir arbeitete dort als Oberkellner.
Ja, ich erinnere mich auch ---- wenn wir mit den Eltern zu Prüsener-Zeiten in die "Kaiserau" gingen, war es immer etwas besonderes (oder es war einer gestorben) :zylinder:
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Bernhard Roth
Beiträge: 287
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: Kaiserau

Beitrag von Bernhard Roth »

Schade! Leider ist nicht jedes Ende ein Neuanfang.

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 441
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Kaiserau

Beitrag von Ströppken »

Dat stimmt!
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Schaffrather38
Beiträge: 2926
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Kaiserau

Beitrag von Schaffrather38 »

Die Kaiserau ein Bildausschnitt von 1934.
Hier eine Aufnahme aus meinem Familien-Archiv.
Im Hintergrund ist die Kaiserau, im Vordergrund meine Eltern.
Das Original-Foto (6x9) wurde im April 1934 aufgenommen.
Habe von diesem Foto einen Bildausschnitt gezogen (von der Kaiserau),
leider etwas unscharf geworden, aber es ging nicht besser.
Bild
Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 441
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Kaiserau

Beitrag von Ströppken »

Suuuuper!
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 644
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Kaiserau

Beitrag von exbulmker »

An dem Grundstück an der Cranger Straße prangt ein Transparent "Grundstück zu verkaufen".

Hängt das evtl. mit dem heute in der WAZ bestätigten Aufenthaltsort des Eigentümers zusammen?
Wir sind immer die Ersten! Während andere noch straucheln liegen wir schon im Dreck.

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 34
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Kaiserau

Beitrag von pitttie »

Das kann ich mir gut vorstellen. Die Post ist ja auch schon wieder verkauft worden.
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Antworten