Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Folgenutzung Amtsgericht Buer

Am ehemaligen Standort des Amtsgerichts in Gelsenkirchen-Buer an der Goldbergstraße, entsteht ein attraktives innerstädtisches Wohnquartier.
In einem ersten Schritt werden sechs Mehrfamilienhäuser mit insgesamt ca. 100 Wohnungen errichtet. Nach dem Bau der Wohnungen ist vorgesehen, diese an einen Bestandshalter aus der Wohnungswirtschaft zu übergeben. Anschließend sollen die Wohnungen vermietet werden.

Die geplante Größe liegt zwischen 60 m² und 100 m² mit Terrassen bzw. Balkonen in Süd- und Westausrichtung. Die Gebäude werden mit barrierefreien Zugängen und Aufzügen ausgestattet. Ein Großteil der privaten Stellplätze wird in einer Tiefgarage untergebracht.
https://www.gelsenkirchen.de/de/infrast ... _buer.aspx


Was bisher lief...
Mitte März war die erste Baugrube für den ersten Neubau ausgehoben. Anschließend wurde mit der zweiten begonnen.
Heinz H. hat geschrieben:
14.03.2021, 21:11
Wochenrückblick

Die Baugrube für den ersten Neubau im Baufeld 1 wurde fertiggestellt.
Bild


Eine weitere Baugrube befindet sich noch in Arbeit.
  • Bild
viewtopic.php?p=502803#p502803
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Die Anwohner erhielten derzeit ein Schreiben von der HARFID Lavida GmbH mit detaillierten Informationen zum Bauprojekt.
Heinz H. hat geschrieben:
14.03.2021, 22:30
In der vergangenen Woche hatten die Anwohner ein Schreiben von HARFID Lavida GmbH einschließlich Bauplan im Briefkasten...

Bild
[...]
viewtopic.php?p=502804#p502804
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Anfang Mai wurde an der ersten Baugrube nochmal kräftig nachgebaggert. Anschließend wurde der Baugrund mit Schotter verfüllt und verdichtet.
Heinz H. hat geschrieben:
16.05.2021, 11:43
Mi., 12. Mai 2021

"Wir können Abbruch" und "Wir haben Schotter!" Der Unternehmensspruch wurde hier wirklich in die Tat umgesetzt. Schotter ohne Ende wurde in die Baugrube gekippt und verdichtet.
Bild

https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 96#p505196
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Mitte Mai wurde ein Schnurgerüst aufgestellt.
Heinz H. hat geschrieben:
24.05.2021, 20:16
Der Wochenrückblick - Das Wichtigste von der Baustelle aus der Woche vor Pfingsten

Mo., 17. Mai 2021
Ein Schurgerüst zur Positionierung der Außenkanten des zu errichtenden Gebäudes wurde in der Baugrube errichtet.

Bild

https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 52#p504652
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Die Baustromversorgung wurde errichtet.
Heinz H. hat geschrieben:
24.05.2021, 20:39
...Do., 20. Mai 2021
Von dort wurden weitere Kabel zu den Baugruben verlegt.
Bild
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 64#p505464
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Auch an der zweiten Baugrube wurde nochmal kräftig gebuddelt. De Arbeiten waren Ende Mai noch nicht abgeschlossen.
Heinz H. hat geschrieben:
24.05.2021, 20:25
...Mi., 19. Mai 2021

An der zweiten Baugrube wurde wieder gebuddelt.

Bild
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 63#p505463
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Mi., 26. Mai 2021
Die nächste große Veränderung auf der Baustelle kündigte sich an. Ein neuer Bauabschnitt wurde in Angriff genommen. Das Montageteam der Firma Wasel war angereist und ein großer Montagekran wurde in Position gebracht. Im Laufe des Tages wurde dann ein "Turmdrehkran" in mehreren Transporten angeliefert und zur Aufstellung gebracht.

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

...Mi., 26. Mai 2021
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Do., 27. Mai 2021
Nachdem am Vortag herrliches Montagewetter gewesen war, gab es an diesem Tag leider richtiges Schietwetter. Die Arbeit oben auf dem Kran erfolgte unter erschwerten Bedingungen. Ich hatte den Eindruck, dass den Profis das überhaupt nichts ausmachte.

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

...Do., 27. Mai 2021
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild

Am Ende des Tages stand der Kran!
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Fr., 28. Mai 2021
Schietwetter war vorbei, die Sonne lachte wieder über der Baustelle. Kranansichten...
  • Bild
Bild
  • Bild

Der Kran wurde in Betrieb genommen.

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

In der zweiten Baugrube wurde über die Woche noch weiter kräftig gebaggert. Erst einer, dann zwei, dann sogar mit drei Baggern.
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Mo., 31. Mai 2021

In der vorderen Baugrube wurde die Lage des Aufzugs und noch ein weiterer Schacht markiert.
  • Bild

Mit dem Minibagger wurden an den entsprechenden Stellen Ausnehmungen im Baugrund erstellt.

Bild
  • Bild

Dann sind die Schalungen für die Ausbetonierung der Schächte eingebracht worden.

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild

Kurz danach kam der Beton, der dann mit dem Krankübel in die Schalungen gefüllt wurde.

Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8055
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von Heinz H. »

Hallo in die Runde,

ich hatte gestern ein Gespräch mit dem Bauleiter für den Neubau. Er hatte mich angesprochen, als ich Fotos von der Baustelle machte. Er sagte mir, dass er nicht möchte, wenn seine Baustelle fotografiert wird und die Fotos dann veröffentlicht werden. Ich war etwas verblüfft, aber irgendwie hatte ich in gewisser Weise auch Verständnis für sein Anliegen.

Der Mann hat sehr professionell gewirkt und war mir auf Anhieb sympathisch. Wir lagen praktisch auf einer Wellenlänge. Ich wollte ihn auch auf keinen Fall herausfordern und ihm wiedersprechen. Schließlich müssen wir doch während der gesamten Bauzeit als Nachbarn miteinander auskommen. Es wäre auch nicht so toll, wenn die Baustelle jetzt hinter hohen Sichtschutzwänden verschwinden würde.

In Anbetracht der Dinge, entschloss ich mich daraufhin, die Dokumentation über die Baustelle hier nicht weiter fortzuführen. Vielleicht werden ja von der Geschäftsleitung demnächst Baustellenführungen für Interessenten angeboten, die man dann ganz offiziell wahrnehmen kann.

In Zeiten von Corona war die Berichterstattung stets eine willkommene Ablenkung. Künftig wird es aber für mich und meine Frau wieder mehr Teilnahme am öffentlichen Leben geben und ich werde mich wieder anderen Dingen zuwenden als Baustellen.

Bleibt gesund! :winken:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
pitttie
Beiträge: 38
Registriert: 23.07.2015, 21:44
Wohnort: Buer

Re: Erweiterung des Wohnparks Am Goldberg

Beitrag von pitttie »

😢😢😢
Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

Antworten