Gasthaus Seifen

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17442
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Gasthaus Seifen

Beitrag von Heinz O. »

Heinz O. hat geschrieben:1908: Blick vom alten Wasserturm, vorne links die Gaststätte Seifen
Bild

aus: Gelsenkirchen in historischen Ansichtskarten von Hubert Kurowski
Klartext Verlag 1996 ISBN 3-88474-388-0
Gaststätte Seifen:
Bild 1935
Die 1881 eröffnete Gaststätte Seifen wird zur Zeit niedergelegt.
Bild
Aufnahme von 2009
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

Benutzeravatar
kdl
Beiträge: 515
Registriert: 28.10.2008, 09:52
Wohnort: Bergmannsglück
Kontaktdaten:

Re: Gasthaus Seifen

Beitrag von kdl »

inklusive Nebengebäude und es kommt ein von der Stadt gemieteter Kindergarten dort hin. Sofort kommt die Frage auf: Was passiert mit dem angrenzenden KiGa Urnenfeldstrasse und deren Dependance Kita Crangerstrasse?

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8584
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Abbriss von Gasthaus Seifen

Beitrag von Heinz H. »

Zur Zeit laufen die Abrissarbeiten des Gasthauses Seifen und der Nebengebäude, in denen auch die Dachdecker-Firma Seifen untergebracht war.

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
...und wieder verschwindet ein Teil vom alten Buer! :cry:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18716
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Gasthaus Seifen

Beitrag von Benzin-Depot »

@Heinz H. Dankeschön für die Aufnahmen. So was tut weh.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17442
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Gasthaus Seifen

Beitrag von Heinz O. »

Auch von mir Danke an Heinz H. für die Aufnahmen.
Dass die Dachdecker-Firma dort ansässig war, war mir bisher nicht bekannt. Deren Geschichte kann man auf deren Webseite nachlesen.
https://www.seifenbedachungen.de/geschichte.php
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8584
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Gasthaus Seifen

Beitrag von Heinz H. »

Hier noch ein Foto aus der Sammlung des Bueraners Theo Bartmann...

Bild
Cranger Straße in Buer mit der Gaststätte Seifen (vermutlich 1991)
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

PEDY1965
Beiträge: 875
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Re: Gasthaus Seifen

Beitrag von PEDY1965 »

Auf dem Grundstück wird wohl zeitnah ein Neubau hin kommen am Bauzaun hängt ein Banner . Sieht nach Büro/Wohnhaus aus.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Antworten