Siebenschmerzenkapelle

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

Baufortschritt

20.06.2022
Bild
Der Beton ist drin.
  • 21.06.2022
    Bild
    Das Fundament ist errichtet.
Bild
Für die Elektrokabel muss noch ein Graben ausgehoben werden.
  • 22.06.2022
    Bild
    Die Baugrube ist verfüllt worden.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Friedensgebet im Westerholter Wald

Beitrag von Heinz H. »

Friedensgebet Mittwoch, 22. Juni, um 18:30 Uhr.

Bild

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine treffen sich Menschen an der Sieben-Schmerzen-Kapelle im Westerholt Wald, um gemeinsam für den Frieden in der Welt zu beten.
https://www.urbanus-buer.de/2022/06/21/ ... lter-wald/
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

UPDATE 15. Juli 2022

Das Stahlgerüst des Turmes ist errichtet worden.
  • Bild
Bild
  • Bild
    Das Stahlstützen wurden im Fundament verankert.
Bild
Die Spitze des Turms.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

Hier nochmal die Marienkapelle mit dem Glockenturm aus einem anderen Blickwinkel
Ansicht von Süden
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
Planungsskizze nachgezeichnet
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

Samstag, 23.07.2022
Wieder einen Schritt weiter, drei Stützen wurden in den Köchern bereits mit Beton vergossen. Der vierte Köcher mit der Stütze in der ein Leerrohr für die Elektroversorgung hochgeführt wird, ist noch offen.

Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

In Gedenken an Anna Spiekermann

Beitrag von Heinz H. »

Nachtrag vom 31.07.2022

Bild

In Gedenken:
  • Anna Spiekermann
    "Hexen Änneken"
    hingerichtet 31. Juli 1706
    zu Westerholt
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

Samstag, 10.09.2022

Bild

Überschwemmung!
Starkregen hatte das Fundament des Glockenstuhls unter Wasser gesetzt.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Errichtung Glockenstuhl Sieben-Schmerzen-Kapelle

Beitrag von Heinz H. »

10.10.2022

Bild

Mittlerweile wurde der Sockel des Glockenstuhls mit Pflastersteinen gestaltet.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von Heinz H. »

12.10.2022 - 13.11.2022
Es wird herbstlich im Wald an der Marienkapelle.
  • Bild
Bild
  • Bild
    • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von Heinz H. »

Jetzt fehlt nur noch die Glocke!

Bild
Fotomontage

Gegossen ist sie bereits, berichtete Gärtnermeister Konrad Herz kürzlich im Anschluss an den Rundgang über den Alten Friedhof Buer. Der Guss erfolgte nach alter Tradition in Gescher bei der Firma „Petit & Gebr. Edelbrock“. Sie wiegt ca. 96 Kilogramm und hat einen Durchmesser von 55 Zentimeter. Der Ton den sie macht, ist ein zweigestrichenes f (f"). Dreimal am Tag soll sie läuten: Um 6, 12 und 18 Uhr, entsprechend der Tradition des Angelus-Läutens.

Die Glocke wird die Namen der vier Kirchen tragen, die der Kapelle am nächsten sind: St. Urbanus (Buer), St. Martinus (Westerholt), Herz Jesu (Resse), St. Konrad (Erle). [Anmerkung des Verfasser: Warum man nicht St. Mariä Himmelfahrt anstelle St. Urbanus in Buer gewählt hat, erschließt sich mir nicht. St. Mariä Himmelfahrt ist ebenso wie St. Konrad inzwischen außer Dienst gestellt.]

Des Weiteren trägt die Glocke die Aufschrift: „Ich läute den Engel des Herrn – Maria Engelke – 2022“. Maria Engelke hatte dem Förderverein eine größere Summe Geld hinterlassen, wovon außer dem Glockenstuhl und der Glocke bereits zwei Projekte an der Kapelle verwirklicht werden konnten.

Voraussichtlich Ende November soll die Glocke in den Glockenstuhl vor der Kapelle eingebaut werden. Auf einen genauen Termin wollte Gärtnermeister Herz sich noch nicht festlegen.

Siehe auch...
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... rad%20Herz.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8297
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

GLOCKENWEIHE

Beitrag von Heinz H. »

Am Sonntag 4. Dezember 2022 ist es soweit!

EINLADUNG ZUR GLOCKENWEIHE
an der Sieben-Schmerzen-Kapelle


Bild

GOTTESDIENST
Sonntag
04.12.2022
15 Uhr


Glockenweihe und Predigt:
Probst Markus Pottbäcker

SIEBEN-SCHMERZEN-KAPELLE E.V.
im Westerholter Wald in Gelsenkirchen-Buer
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Antworten