Schaffrath "Gestern und Heute"

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Beitrag von Schaffrather38 »

Rußnase hat geschrieben:@Schaffrather38

Vielen lieben Dank für die Bilder! Faszinierend.......

Die Rußnase
Bild
Schaffrather38

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15916
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ich hab mich heute mal in dem mir bisher so unbekannten Schaffrath rumgeschlichen.
Mir war nicht bekannt das es dort auch eine Solarsiedlung der THS gibt.

Bild
Bild
Bild

weitere Infos gibt es hier:
http://www.energieagentur.nrw.de/solars ... CatID=5535[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Straßenbenennung im Pferdeviertel Schaffrath.

Kurt Wictor hat in seiner Festschrift 2003
einiges über die Straßenbenennung in den
Siedlungen südlich der Schaffrathstraße geschrieben.Bild

matz
Beiträge: 844
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von matz »

Schaffrather38 hat geschrieben:Auf dieser Wiese wurde 1966 die Martin Luther Kirche gebaut.
Im Hintergrund sind die Häuser vom Hegerothsweg.
Ganz rechts ist ein noch Haus vom Stegemannsweg zu sehen.
Der kleine Baum vorm Hausgiebel steht immer noch, er hatte Zeit zum Wachsen!
Bild
Tolles Bild. Die namensgebenden Schafe habe ich in den 70ern im Schaffrath nicht mehr gesehen.

Beim Vorbeifahren meine ich übrigens neulich gesehen zu haben, dass das erste Haus in der Schaffrathstraße die Nummer 11 trägt. Wo die Hausnummern 1-10 geblieben sind, ist mir also nach wie vor ein Rätsel.

princenutty
Beiträge: 632
Registriert: 04.07.2008, 19:51
Wohnort: Neustadt

Beitrag von princenutty »

Auch von mir einen schönen Dank für die Bilder.Bin dort 1980 konfirmiert worden als die Kirche noch in betrieb war. Am Sonntag wurde meine Nichte konfirmiert,sie mußte dazu aber nach Beckhausen zur Bergstaße.War deshalb nach langer Zeit mal wieder im Schaffrath,hat sich doch sehr verändert,wirkte zB. viel ruhiger als ich es in Erinnerung habe.

Zum Thema Hausnummern gab es schon immer Ungereimtheiten ,das Haus meiner Eltern hat die Nummer 65 und liegt vor dem Schaffrath ( bei Fahrtrichtung von Buer nach Horst ) die Zechenhäusernummerrierung beginnt aber mit 20 .Machte früher wie heute keinen Sinn für mich.

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Wo sind die Anfangshausnummern der Schaffrathstraße geblieben?

Ich versuche mal die Sache mit den fehlenden Hausnummern
der Schaffrathstraße endgültig zu klären.
(Hatte am 07.04.2011. schon mal darüber berichtet).
Die Schaffrathstraße war früher eine Verbindungsstraße .zwischen
Buer und Gladbeck.
Sie begann an der früheren Holthauser Str.
(Heute am Fuß der Rungenberhalde)
und reichte bis zur Feldstr.,auf Gladbecker Gebiet.
Heute ist dort eine Sackgasse ,diese führt bis zum Bauer Feldmann (Gladbeck) .
Die auf der heutigen Schaffrathstr. vorhandenen Anfangshausnummern sind.
Auf der geraden Seite Nr. 32 A
Auf der ungeraden Nr. 13BildBildAls man die Straße damals plante und anlegte ,wurde sie in Parzellen eingeteilt.
Einige Parzellen blieben unbebaut, das sind die fehlenden Anfangshausnummern.
Zur Übersicht füge ich noch einmal den Kartenausschnitt von 1949 an.BildBild

Auf den beiden unten angefügten Bildern
sind die fehlenden Hausnummern der
Schaffrathstraße zu finden
:?:
BildBild

matz
Beiträge: 844
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von matz »

Schaffrather38 hat geschrieben:[
Einige Parzellen blieben unbebaut, das sind die fehlenden Anfangshausnummern.
Danke, das ist doch mal eine hilfreiche Erklärung

matz
Beiträge: 844
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von matz »

Schaffrather38 hat geschrieben: Zur Übersicht füge ich noch einmal den Kartenausschnitt von 1949 an.BildBild
Interessant ist hier übrigens die frühere Funktion der Schaffrathstraße als Grenzstraße (siehe Strichpunkt-Linie). Eine Stadtteilgrenze, die im Laufe der Jahre doch erheblich verschoben wurde

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Schaffrath , Fohlenstr. 8 + 10

Dieser unten angefügte Häuserblock
wurde ca. 1958 erstellt.
Das Bauunternehmen H.Enke aus Buer
hat die Rohbauarbeiten ausgeführt.
An diesem Gebäude habe ich selbst mit Hand
angelegt als Steinversetzungstechniker (Maurer)
Ich bin der junge Mann mit Strohhut.
Damals war im Baugewerbe ein Schutzhelm
noch unbekannt und keine Pflicht.
Mein volles Haar und die schönen Locken
sind leider durch den Strohhut verdeckt.
Heute ist der gerade Scheitel breiter geworden.
Aufnahme vom31.03.2011.Bild

Im Hintergrund sind die Häuser der
Schaffrathstr. zu sehen. Damals war die
Sicht dorthin noch ganz frei und nicht bebaut.
Ganz links kann man noch die Kamine
der Baracken noch erkennen.
BildBildBildBildBildBild
Die beiden unten angefügten Gebäude sind später erstellt worden.Bild

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Das Fotostudio Glamourpixel von
der Nottkampstraße 3 ist umgezogen
zum Stegemannsweg 97.
In den ehemaligen Räumen der Stadtsparkasse
ist es jetzt vergrößert anzutreffen.
Auf der Nottkampstr. 3
wird somit ein Nachmieter gesucht.
BildBildBildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Ehemaliger Kruse Kotten - Schaffrathstr. 32

Ergänzungsangaben zu meinem am 2.04.2011.
hier erstellten Beitrag.
Der ehemalige Eigentümer W.Kruse hat mir einige Fotos
vom Gebäude übermittelt die er kurz vor dem Abbruch
1982 gemacht hatte. (Ein Dankeschön an dieser Stelle dafür)
Nach seinen Angaben wurde das Gebäude Anfang 1983
komplett abgebrochen, einschließlich Anbau.
Meine zuverlässige PN Quelle Abbruch 1981-1982
stimmte somit auch nicht, denn die angefügten Fotos
sind von 1982, da stand das Haus noch.
Man wollte das Haus noch retten,
aber die Bergschäden waren zu stark.
BildBildBildBildBildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Martin--Luther--Kirche--Schaffrath

Ich habe ein Bild der ehemaligen Kirche angefügt.
Vor ca. 6 Jahre wurde sie geschlossen,
abgerissen und umgebaut.

Die Aufnahme habe ich kopiert aus:
Beiträge zur Stadtgeschichte
Verein für Orts- und Heimatkunde
Gelsenkirchen-Buer

Band 14 / 1998 Seite 62
Bild

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Sonntag, 20.12.1964.

Das "Katholische -Kirchenzentrum –Heilig Geist "
an der Giebelstr. in Schaffrath wurde eingesegnet
und der 1.Spatenstich vollzogen!BildBild

Diese oben angefügten Berichte
habe ich bei einer Jubiläumsfeier der Gemeinde
im Pfarrsaal von einer Pinnwand abgefilmt.

Schaffrather Kröte
Beiträge: 70
Registriert: 04.03.2008, 21:08
Wohnort: früher Schaffrath und Horst

Beitrag von Schaffrather Kröte »

Hallo,

ein ganz dickes Lob und Dankeschön für diese schönen Beiträge und Fotos!!!

Ganz besonders haben mir die Fotos vom Kruse-Kotten gefallen. Hab ich dort doch einige Jahre lang mit meiner Cousine oft bei Kruses im Garten auf der Banke gesessen. Und nebenan, im Garten von Nr. 32a, war ich auch oft und gerne und hab mit dem dort wohnenden Mädel gespielt. Schön war's.

Ich würde mich riesig freuen, wenn noch ein paar Fotos von der dahinter liegenden Stormstraße, in der ich 23 Jahre gelebt habe, ausgegraben werden könnten. Leider habe ich keinerlei "Außen"-Fotos. Fotoapperate gab es in unserer Familie leider nicht.

Schöne Grüße
Schaffrather Kröte

Schaffrather38
Beiträge: 2932
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schaffrath "Gestern und Heute"

Beitrag von Schaffrather38 »

Schaffrather Kröte hat geschrieben:Hallo,

ein ganz dickes Lob und Dankeschön für diese schönen Beiträge und Fotos!!!

Ganz besonders haben mir die Fotos vom Kruse-Kotten gefallen. Hab ich dort doch einige Jahre lang mit meiner Cousine oft bei Kruses im Garten auf der Banke gesessen. Und nebenan, im Garten von Nr. 32a, war ich auch oft und gerne und hab mit dem dort wohnenden Mädel gespielt. Schön war's.

Ich würde mich riesig freuen, wenn noch ein paar Fotos von der dahinter liegenden Stormstraße, in der ich 23 Jahre gelebt habe, ausgegraben werden könnten. Leider habe ich keinerlei "Außen"-Fotos. Fotoapperate gab es in unserer Familie leider nicht.

Schöne Grüße
Schaffrather Kröte
Das Dankeschön ist in Schaffrath angekommen,
aber ohne meine fleißigen Zubringer, hätte ich
hier nicht so viel im Forum einstellen können,
reiche hiermit das liebe Dankeschön weiter an meine
Schaffrather Zulieferer, auch den andern Usern die hier
im Fred tätig sind, danke und bitte weitermachen!

Habe noch 2 Bilder von unserm liebevoll genannten
Hexenhäuschen in meinem Ordner gefunden und angefügt.
Das Aufnahmedatum kann ich leider nicht sagen.
Viele Schaffrather und auch Andere sind bestimmt neugierig
wie es hinter dem Häuschen aussieht.
Heute war ich bei meinen gut Bekannten Freunden Christel und Günter
die in diesem Gebäude wohnen, habe sie gebeten einige Aufnahmen
von ihrem Kleinod machen zu dürfen, ich durfte!
Die Aufnahmen sind unten zu sehen!

Von Heute
Bild
Von GesternBild
Von GesternBild
Von HeuteBildBildBildBildBildBild
Bild

So sieht der Hof heute aus wo unsere Schaffrather Kröte
früher gespielt hat.(das alte Haus Nr.32 ist weck.
Gruß
Schaffrather38

Antworten