Bahnhofstraße Rekonstruktion

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

So...mehr Klarheit...... (Mama gefragt; gebürtig aus der Klosterstraße; Mundhenk war ein guter Freund vom alten Stobbe, meinen Opa):

Mundhenk war an der Klosterstraße-Ecke bis zum Krieg oder kurz danach. Anschließend war es Fehlenberg bis zum Ende der 60er.
Mundhenk aber machte weiter im Sparkassenhaus...etwas dort, wo jetzt die Sparkasse ihre Immobilien vertickt. Näheres gleich.....Papa war gerade nicht greifbar :D

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Fehlenberg

Beitrag von Schacht 9 »

Fehlenberg, Ecke Kloster-Bahnhofstraße 1962Bild

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

So...ganzen Thread gelesen.....

habe noch etwas hinzuzufügen...
@Raven
Dürrenmatt, der Verdacht?
nö, "Das Versprechen"

Ecke Armin/Bahnhof : Tschibo
Bahnhofstr.31 Kaisers Kaffegeschäft
33 Cardinal (Moden für ältere Damen)
35 Friseur Thelen, später Sievers
37 Metzgerei + Bäckerei Oppermann
36 Preute
34 Ledervater / Stellbrink (Süssigkeiten)
30 Preute (Herde) , später im 1. OG Spinnrad
12 Moden Michel (1. OG)
zw. 41+45 Ripoll + Santin, Eisdiele , gegenüber
Cafe Nase , darüber im 1. OG verkaufte Ferdi Dudt Uhren


edit: Nr. 68 , Schuhaus Böhmer und in der Passage Optik Simon , gegenüber Haushaltswaren Büsch, später WMF.
Salamander auf der 23, auf der 25 Schuh Grüterich, heute Schlathold

....mir fällt bestimmt noch mehr ein....
:D
Zuletzt geändert von axel O am 13.09.2007, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Fehlenberg, Ecke Kloster-Bahnhofstraße 1962
.

HAMMER...... wo ist das Bild her ??? Dort, wo der Baukransteht, wird gerade unser Haus gebaut

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9337
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

axel O hat geschrieben:
Fehlenberg, Ecke Kloster-Bahnhofstraße 1962
.

HAMMER...... wo ist das Bild her ??? Dort, wo der Baukransteht, wird gerade unser Haus gebaut
Euer Haus gebaut??? :shock: Wer seid Ihr denn? Herr Sinn und Herr Leffers?

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Bahnhofstraße

Beitrag von Schacht 9 »

Blick von Bahnhofstraße 40, WMF-Laden, auf das gegenüberliegende Haus.
Haus, wo 1962 der Baukran steht,Bild gehört wohl nicht zu Sinn-Leffers.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Euer Haus gebaut??? Shocked Wer seid Ihr denn? Herr Sinn und Herr Leffers?

nö.....das Eckhaus Sinn steht schon länger als 1962 und das alte Sinnhaus daneben wurd so um 1971/72 abgerissen und neu gebaut

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Fehlenberg

Beitrag von Schacht 9 »

Noch einmal Fehlenberg zum "Nase platt drücken".
Bahnhofstraße in den 50er Jahren. Das WMF-Foto ist von 1951.
Bild

Clemens
Abgemeldet

Zeit ist in der kleinsten Hütte

Beitrag von Clemens »

axel O hat geschrieben:nö.....das Eckhaus Sinn steht schon länger als 1962
"länger" als 1962? Laut Kalender hat 1962 auch nur so ca. 12 Monate gedauert...

:koepfler:

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Detlef Aghte hat geschrieben:

Hier ist nur von einer auf der Bahnhofstr. die Rede,vielleicht war die andere Konkurenz
detlef

Hallo,

eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, daß Er & und Sie an der von mir beschriebenen Stelle auch noch war.

@ Axel O

Befrage doch mal wieder deine Eltern zur Parfümerie Er & Sie.

Danke

Glückauf

Der Feldmarker

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo,

dann gab es noch, es muss ungefähr die höhe gewesen sein, wo jetzt Pro Foto, Tchibo und Fielmann ist.

DS = Deutscher Supermarkt (ich fand den immer schmuddelig).

Dann hatten wir noch gegenüber der alten Post, da ist jetzt ne abgeschlossene Ecktür vom Hibernia.

Tabakwaren Mühlensiepen

Mitten auf der Bahnhofstr. gab es nochmal Tabakwaren und Spirituosen Mühlensiepen und daneben war Big Mampf. Ungefähr gegenüber von Askania heute.

Und wenn man weiter geht linke Seite, da war auch ein Schmuck und Uhrengeschäft. Direkt neben der kath. Kirche, da ist heute Herr Gatenbröker drin.

Nur der Name fällt mir nicht mehr ein.

Glückauf

Der Feldmarker

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Der Feldmarker hat recht, im Sparkassengebäude war auch Er&Sie. Das Hauptgeschäft war in dem Gebäude zwischen Kaufhof und Kaufhalle.
Zuletzt geändert von Klaus S. am 13.09.2007, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

@ Axel O

Befrage doch mal wieder deine Eltern zur Parfümerie Er & Sie.

Er + Sie muß im Bereich Nr. 32/34 gewesen sein.
Mühlensiepen war auf 35 im gleichen Haus wie Frisör Thelen, später Sievers, dann Big Mampf
und wenn man weiter geht linke Seite, da war auch ein Schmuck und Uhrengeschäft.

Das war Uhren+Optik Benning , jetzt die Nachfolger (Jörden /durchblick im Sparkassenhaus)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1543
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Warum macht ihr euch eigentlich so viele Gedanken? Ich habe schon einmal darauf hingeweisen. Beim Heimatbund Gelsenkirchen gab es eine Arbeitsgruppe, die das alles längst aufgearbeitet hat. Die Ergebnisse sind dort einsehbar.
Jeden Dienstag von 17.00 - 19.00 Uhr ist die Historische Sammlung in der Mozartstraße 13 geöffnet.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Warum macht ihr euch eigentlich so viele Gedanken? Ich habe schon einmal darauf hingeweisen. Beim Heimatbund Gelsenkirchen gab es eine Arbeitsgruppe, die das alles längst aufgearbeitet hat. Die Ergebnisse sind dort einsehbar.
vielleicht ist das gemeinsame Erinnern auch eine schöne Sache......und die eigene Recherge :lol:

Antworten