Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

@Stadtgarten Schade,dass Du uns nicht eher Bescheid gesagt hast,sonst hätten wir am Coca Cola Wagen ein spontanes GGler-Treffen veranstalten können! Um Getränke hätten wir uns dann ja nicht mehr kümmern müssen!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Netty hat geschrieben:@Stadtgarten Schade,dass Du uns nicht eher Bescheid gesagt hast,sonst hätten wir am Coca Cola Wagen ein spontanes GGler-Treffen veranstalten können! Um Getränke hätten wir uns dann ja nicht mehr kümmern müssen!
Hätt ich gerne gemacht, nur war das nicht angekündigt, die waren plötzlich da gewesen als ich inna stadt war :D

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

@Stadtgarten OK.Aber beim nächsten Mal,wenn sowas stattfindet,denkst Du an uns,ne?! Die betröppelten Gesichter der Cola-Verteiler hätte ich gerne gesehen,wenn wir dort zu einem "Trinkgelage" aufgelaufen wären!Ha,ha,ha!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Netty hat geschrieben:@Stadtgarten OK.Aber beim nächsten Mal,wenn sowas stattfindet,denkst Du an uns,ne?! Die betröppelten Gesichter der Cola-Verteiler hätte ich gerne gesehen,wenn wir dort zu einem "Trinkgelage" aufgelaufen wären!Ha,ha,ha!
:D

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Heute auf der Bahnhofstrasse, ne Cola gefällig
Bild

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Re: Die Ruhe der Innenstadt

Beitrag von timo »

Stadtgarten hat geschrieben:Sinn und zweck dieser Aktion war es den Leuten die neuen Dosen a 0,25 Liter vorzustellen sowie auch werbung dafür zu machen.
Lohnt sich das überhaupt im Zeitalter des Einwegpfands noch? Ich habe den Eindruck, daß Dosen inzwischen fast vollständig von PET-Flaschen verdrängt wurden.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Lohnt sich das überhaupt im Zeitalter des Einwegpfands noch? Ich habe den Eindruck, daß Dosen inzwischen fast vollständig von PET-Flaschen verdrängt wurden.
...zum anderen ist es aus ökologischer Sicht hochgradiger Unfug...

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Cola aus Plastikflaschen ist ekelig.
Kalte Cola aus der Dose ist in Verbindung mit
Pommes Mayo Currywurst mein kulinarisches
Ruhrpotthighlight.

Mein Katerfrühstück vor 15 Jahren:
kalte Dose Cola und dazu ein Calippo Fitz( gibt es
leider auch nicht mehr)

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

@ Axel O
Veto!
Die Energiebilanz bei der Herstellung von Blechdosen
sagt etwas anderes. Desweiteren kann man Blech
beinahe beliebig oft recyclen. Von den hochgiftigen
Nebenprodukten bei der Kunststoffherstellung will ich
hier erst gar nicht sprechen.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Von den hochgiftigen
Nebenprodukten bei der Kunststoffherstellung will ich
hier erst gar nicht sprechen.
..wer sagt denn, dass ich die Kunststoffflaschen für unbedenklich halte ? :wink:


Aber wir werden o.T.
Das ganze hat mit der Bahnhofstrasse nix zu tun.

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1289
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Saubermann »

axel O hat geschrieben:Strichskiaskopie ist keine anrüchige Tätigkeit
...
Stimmt!
Lattenrost ist ja auch keine Geschlechtskrankheit! :lol: :wink:
Das ganze hat mit der Bahnhofstrasse nix zu tun. :oops:
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4991
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Heute steht der WDR Ü-Wagen, wahrscheinlich zum letzten Mal, von 11 - 13 Uhr auf dem Neumarkt.
Thema:
"So hätte ich sie gerne: Die Innenstadt der Zukunft"

Die Sendereihe wird zum Jahresende eingestellt, da sie nicht mehr zeitgemäß sei.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

rapor hat geschrieben:Die Sendereihe wird zum Jahresende eingestellt, da sie nicht mehr zeitgemäß sei.
Wie vieles hat man schon abgewickelt und es hinterher bitter bereut ... :roll:

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Jazzam hat geschrieben:Wie vieles hat man schon abgewickelt und es hinterher bitter bereut ... :roll:
Radio und Fernsehen sind da gnädig. Wenn selbst der tote Bobby Ewing seine Auferstehung unter Pamelas Dusche feiern durfte, dürfte es doch kein Problem sein, so eine Sendung im Bedarfsfall wiederzubeleben.

Ich kann die Entscheidung zur Einstellung aber nachvollziehen. Früher war es wirklich etwas ganz besonderes, wenn der "kleine Mensch" im Radio die Gelegenheit bekam, seine Meinung einer großen Zuhörerschaft kundzutun. Inzwischen gibt's dafür doch das Internet.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

rapor hat geschrieben:Die Sendereihe wird zum Jahresende eingestellt, da sie nicht mehr zeitgemäß sei.
Internet hin oder her (die Defizite dieses neues Mediums haben wir hier in den GG schon oft genug erleben müssen) aber auch in der Internetwelt ist mir schleierhaft, wie man ein solchen Format als unzeitgemäß bezeichnen kann. Wird heute nicht mehr gesprochen? Und was bitte, ist denn dann zeitgemäßes Radio?

Antworten