Bahnhofscenter

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Gert B.
Abgemeldet

Beitrag von Gert B. »

Fuchs hat geschrieben:
Der Knaller: Es ist aber dafür verboten, im Bahnhofscenter zu fotografieren!
Nur damit keine Missverständnisse entstehen:

Das Fotografieren im Bahnhofscenter ist - auf Grundlage der von Fuchs "abgeschriebenen" Hausordnung - natürlich nicht verboten.

Den Beiträgen von Fuchs kann ich diesbezüglich nur entnehmen, dass Fuchs vor drei Jahren mal auf einen "Wachmann" im Bahnhofscenter gestoßen ist, der Schwierigkeiten beim richtigen Verstehen von Satzkonstruktionen hatte. Die "Deutung" von Nr. 5 der Hausordnung durch Rüdiger Georg ist grammatisch absolut eindeutig richtig.

(Ich gehe allerdings davon aus, dass hier ein weiterer "Abschreibfehler" vorliegt: Es heißt dort tatsächlich vermutlich nicht "Ist", sondern "ist".) :wink:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Gehe bitte selber gucken - aber besser ohne Fluppe. :wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8188
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

sach ma, lieber Fuchs, ist Dir das Rauchverbot so sehr in Herz und Nieren gegangen? so daß Dir jedes Mittel recht ist, darauf aufmerksam zu machen?

als knipsender Raucher der Du bist, kann ich Deine Empörung nur schwer nachvollziehen
hast Du mit Tanja Bösesaurier Kontakt aufgenommen, weil - es interessiert Dich ja anscheindend sehr, warum dort eine Oase der Anarchie herrscht - wie war ihre Auskunft?

kicher - und abschreiben - datt glaub ich Dir nich ;-) - oder doch, glaub ich, ich habe gerade Kopfkino, aber nen Foto haste dennoch davon - oder?
ich hoffe für Dich, es ist der Mühe wert

ich frage mich gerade, wieviele Selfies pro Tag dort gemacht werden

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15916
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ich gebe es zu: ich habe die Hausordnung missachtet...
Bild
Bild
Bild
Bild
...aber ehrlich gesagt: es ist mir egal :lol: [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1433
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Frühlingsstimmung im Bahnhofscenter :fruehling2:

Bild

Bild
M@nu

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 2002
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

Verjüngungskur für das Gelsenkirchener Bahnhofscenter.... (WAZ)
Der neue Eigentümer des Gelsenkirchener Bahnhofcenters will in Modernisierung investieren. Maßgeschneiderte Angebote für Langzeitmieter geplant. (....)

Auch wenn es gerade nicht wirklich so aussieht: Im Bahnhofscenter soll es jetzt wieder aufwärts gehen. Centermanagerin Tanja Böse-Saurin jedenfalls ist sehr zuversichtlich, einem neuen Eigentümer sei Dank: „Die Concarus Real Estate Invest GmbH mit Sitz in Berlin hat das Center Ende 2018 übernommen. Das Konzept dieses deutschen Investors ist es, in den vergangenen Jahren heruntergewirtschaftete Shopping-Center ‘mit genug Fleisch an den Knochen’ zu kaufen und zu revitalisieren.“ (....)

„Wir denken in viele Richtungen, auch zur Optik. Ob die Farbe, das Logo noch zeitgemäß sind, die Fassade Veränderungen braucht, das wird gerade alles geprüft. Der Eigentümer will dafür auch investieren“, kündigt sie an. Zahlen nennt sie nicht.
Die derzeit fünf leerstehenden Ladenlokale sind zwischen 38 und 180 Quadratmeter groß. Langfristigen Mietinteressenten werde nun angeboten, den Zuschnitt der Flächen nach Wunsch soweit wie möglich zu verändern, wenn die Größe nicht passe. Es gebe auch bereits engere Gespräche „mit zwei bis drei möglichen Mietern“.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9326
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Neues Logo und neuer Name:

Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9326
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

brucki hat geschrieben:Neues Logo und neuer Name:

Bild
Und 'ne neue Homepage haben sie auch: https://www.bahnhofcenter-gelsenkirchen.de/

Bahnschalker
Beiträge: 202
Registriert: 31.07.2011, 22:20
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Bahnschalker »

Dat "S" is weg. Bahnhofcenter, Gelenkirchen, Chalke, Bahnchalker... :D
Nicht der Bessere soll gewinnen, sondern Schalke!

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Wieso? Dat Dingen hieß do imma schonn "Bannoff-Zenta".

;-)

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9326
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Josel hat geschrieben:Wieso? Dat Dingen hieß do imma schonn "Bannoff-Zenta".

;-)

J.
Eben!

Die haben also nur korrigiert! :2thumbs:

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 447
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Beitrag von Ströppken »

Und da konnte man noch bei den "Charly Neumann" inne Kneipe gehen!
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Tanriverdi
Beiträge: 130
Registriert: 02.01.2016, 18:34

Beitrag von Tanriverdi »

Ein Modell des Bahnhofscenters 1980.
Die Post sollte nach diesen Planungen einer vierspurigen Weberstraße weichen. Links und rechts von dieser Straße sollten weitere Gebäude entstehen.
Bild
WAZ (8.11.1980)


Der Abriß der Post war umstritten. Auf diesem Plan blieb sie erhalten.
Bild
WAZ (9.7.1981)


Auf diesem Modell unterschied sich die ursprüngliche Neubauplanung für den Bahnhofsbereich sehr von dem was später gebaut wurde.
Bild
(aus "Gelsenkirchen - 100 Jahre jung" 1975)

Bahnschalker
Beiträge: 202
Registriert: 31.07.2011, 22:20
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Bahnschalker »

Interessant ist auch das letzte Modell-Foto. Statt heute 6 Bahnsteigggleisen gibt es 8. Zudem sind die Überdachungen der Bahnsteige deutlich größer.
Nicht der Bessere soll gewinnen, sondern Schalke!

Tanriverdi
Beiträge: 130
Registriert: 02.01.2016, 18:34

Beitrag von Tanriverdi »

Die Häuser links sollten abgerissen werdenBild
Nach monatelangem Ringen wurde eine Einigung erzieltBildWAZ (1.9.1979)


Überraschenderweise schrieb die WAZ zwei Monate später, daß das Bahnhofshotel doch stehen bleibt. Der Bebauungsplan wurde geändert, das Haus unter Bestandschutz gestellt.Bild(3.11.1979)


Kurze Zeit später war aber doch alles abgerissenBildWAZ (17.6.1980)


Blick von der anderen RichtungBildWAZ (unbekanntes Datum)


Das Bahnhofscenter im BauBildBildWAZ (17.4. und 29.7.1982)


Auf diesem Bild ist der Bau schon fortgeschritten. Der alte Bahnhof steht noch. Aus dieser Perspektive ist auch der ursprünglich eingeplante vierte Bahnsteig erkennbar, der aber nicht fertig gestellt wurde.BildWAZ (28.8.1982)
Zuletzt geändert von Tanriverdi am 28.11.2019, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten