Glaskubus mit Herkules auf Nordstern

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Soll der Förderturm von Nordstern einen Glasaufbau mit Skulptur erhalten?

Auf keinen Fall. Der Turm muss weiter so aussehen, wie mein Oppa ihn gekannt hat.
74
55%
Ja klar! Denn die Glaskuppel wird dafür sorgen, dass der Turm wieder eine sinnvolle Nutzung erhält. Den Eiffeltum verhöhnten die Pariser auch so lange, bis sie ihn das erste Mal bestiegen hatten.
23
17%
Eine Glaskuppel geht nur, wenn sich gleichzeitig ein Platz für den Tannenbaum findet.
25
19%
Mensch, seid doch froh, dass da jemand Geld in dieses Baudenkmal steckt! Klar brauchen wir die Kuppel.
10
7%
Nee, bestimmt nicht. Sonst kommen noch dauernd Ruhrgebiets-Touris nach Horst. Man sieht ja, wohin das beim Gasometer in Oberhausen geführt hat.
3
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 135

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 474
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: 10 Jahre...

Beitrag von rumbalotte »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
15.12.2020, 22:28
uwe1904 hat geschrieben:
15.12.2020, 22:00
Ich mag ihn immer noch
Bild

Ich auch 8) :2thumbs:
Und wohin zeigt der Hintern? Nach Essen!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1293
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Re: 10 Jahre...

Beitrag von Anne Bude »

uwe1904 hat geschrieben:
15.12.2020, 22:00
Tach, (...)
Ich mag ihn immer noch :wink:
Ich auch.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4994
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Glaskubus mit Herkules auf Nordstern

Beitrag von rapor »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:
16.12.2020, 16:19
irgendwann habe ich mal die Deutung gehört, der Herkules sei ein Symbol für Gelsenkirchen: Immer unterschätzt, immer mit scheinbar unlösbaren Problemen konfrontiert, und dann das Problem auf originelle Weise gelöst. Wenn man (w/m/d) das so sieht, ist er doch ein echter Gelsenkirchener.
Genau, erst ein Riesentamtam, dann rumstehen und nix machen. Aus der Ferne betrachte noch irgendwie gar nicht so schlecht, aus der Nähe....echt Gelsenkirchen eben.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2735
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Herkules auf Nordstern

Beitrag von remutus »

Bild
Herkules in raffinierter Umgebung

Antworten