Glaskubus mit Herkules auf Nordstern

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Soll der Förderturm von Nordstern einen Glasaufbau mit Skulptur erhalten?

Auf keinen Fall. Der Turm muss weiter so aussehen, wie mein Oppa ihn gekannt hat.
74
55%
Ja klar! Denn die Glaskuppel wird dafür sorgen, dass der Turm wieder eine sinnvolle Nutzung erhält. Den Eiffeltum verhöhnten die Pariser auch so lange, bis sie ihn das erste Mal bestiegen hatten.
23
17%
Eine Glaskuppel geht nur, wenn sich gleichzeitig ein Platz für den Tannenbaum findet.
25
19%
Mensch, seid doch froh, dass da jemand Geld in dieses Baudenkmal steckt! Klar brauchen wir die Kuppel.
10
7%
Nee, bestimmt nicht. Sonst kommen noch dauernd Ruhrgebiets-Touris nach Horst. Man sieht ja, wohin das beim Gasometer in Oberhausen geführt hat.
3
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 135

GELSENZENTRUM
Abgemeldet

Re: Nordstern Tannenbaum

Beitrag von GELSENZENTRUM »

gigel43 hat geschrieben:Also doch alles am grünen Tisch und aus weiter Ferne entschieden verflixt nochmal.
Da können wir hier vor Ort Männchen machen und mit den Beinen strampeln das interessiert keinen von denen. Muß man das hinnehmen ?? Können " Die" machen was sie für richtig halten ?? Ich denke es sollte eine Unterschriftenliste gemacht werden.

mfg gigel43
Zuviel Aufregung vorm Schlafen schadet nur - lass' uns mal gemeinsam nachdenken, Ob, Was und Wann von Wem zu tun ist.

Benutzeravatar
schalkersein
Beiträge: 187
Registriert: 26.02.2008, 13:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Nordstern - Tannenbaum

Beitrag von schalkersein »

Wie wär´s hiermit??

Bild

Ich habe noch ein Schreiben, aber bekomme es hier nicht eingestellt. Zu groß, hat 784 Kb. Kann jemand helfen?
Liebe ist.....sich jede Woche 90 Minuten zu quälen...und dennoch seinem Verein zur Seite zu stehen. "Glück Auf"

Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Re: ... ohne Worte ...

Beitrag von JohnPlayer »

derwesten.de hat geschrieben:[bla bla bla] Der Glasaufbau zählt zu den sieben „Hochpunkten”, die das Kulturhauptstadtjahr [bla bla bla ]
Da sind wir mal wieder beim Thema Kunst. Ich schildere nur meinen Standpunkt: Das ist kein Hochpunkt, das ist nicht mal mal ein Tiefpunkt. Das ist ein Armutszeugnis! :!:

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und auch ich (BJ 83) kenne es nicht ohne den Tannenbaum. Und diesen möchte ich auch nicht missen. So ein Gebäude darf man nicht verschandeln!

Was kommt als nächstes? Eine 10 Meter hohe Mc Doof Reklame auf Schacht 9 von Consol? Irgendein Architekt bringt das auch als "Kunst" durch... :roll:

Meine Unterschrift habt ihr!


Grüße

Stephan

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

WAZ hat geschrieben:Glaskubus auf Nordstern
Ein Vorzeigeprojekt
Gelsenkirchen-Buer, 05.11.2008, Georg Meinert

Die gläserne Aufstockung ist ein offizieller Programmpunkt von Ruhr 2010. Der Horster Schacht zählt zu den sieben „Hochpunkten” des Kulturhauptstadtjahres. Die THS hält sich bedeckt.

Die THS hält sich auffallend zurück, doch das Kulturhauptsstadtbüro „Ruhr 2010” geht in die Offensive: Der Glaskubus als Aufstockung auf den denkmalgeschützten Nordsternturm in Horst (die WAZ berichtete) zählt zu den 150 offiziellen Projekten im Programmbuch für das Kulturhauptstadtjahr. Mehr noch: „Es ist ein Vorzeigeprojekt, wir wollen das, und wir wollen damit ein Zeichen setzen”, sagte Ruhr-2010-Sprecher Marc-Oliver Hänig auf WAZ-Anfrage.
WAZ Artikel

Da scheint es ein Kommunikations- oder Vermittlungsproblem zu geben zwischen den Kunstmachern und den späteren Rezipienten 8)
Ich bin gespannt auf die Charme-Offensive, die die Ruhr-2010 Jungens und Mädels da starten werden, um die Akzeptanz zu erreichen :wink:

Benutzeravatar
schalkersein
Beiträge: 187
Registriert: 26.02.2008, 13:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Nordstern - Tannenbaum

Beitrag von schalkersein »

Zitat:„Es ist ein Vorzeigeprojekt, wir wollen das, und wir wollen damit ein Zeichen setzen”, sagte Ruhr-2010-Sprecher Marc-Oliver Hänig auf WAZ-Anfrage.

"Wir wollen das nicht!"

Dieses angebliche und geldverschlingende Vorzeigeprojekt können Sie in Ihrer Stadt auf Zollverein bauen, aber nicht bei uns in Horst. Wir benötigen diese Art von "Kunst" nicht. Es ist unser Wahrzeichen und die Geschichte unserer Väter.

Wenn Sie nicht wissen, wohin mit dem Geld, dann geben Sie es den Armen, den Kindern, den Hilfebedürftigen.

Laßt uns energisch dagegen angehen. Wir müssen jetzt was tun!!!!
Liebe ist.....sich jede Woche 90 Minuten zu quälen...und dennoch seinem Verein zur Seite zu stehen. "Glück Auf"

Benutzeravatar
schalkersein
Beiträge: 187
Registriert: 26.02.2008, 13:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von schalkersein »

Gelsenkirchen-Buer, 05.11.2008, Georg Meinert


Der Horster Tannenbaum

Der traditionelle Tannenbaum auf Nordstern 2 stehe nicht zur Diskussion, sagte THS-Sprecher Ralf Radschun zur WAZ. „Den kriegen wir schon unter, auch wenn das Schachtgebäude aufgestockt wird.” Radschun wies darauf hin, dass die THS dazu vertraglich gebunden sei. Das jährliche Aufstellen des Baums sei Bestandteil des Kaufvertrages von Nordstern gewesen. Radschun wies aber Informationen aus Horst zurück, der Tannenbaum sei im Grundbuch verankert.


:?: :?: :?: :?:
Liebe ist.....sich jede Woche 90 Minuten zu quälen...und dennoch seinem Verein zur Seite zu stehen. "Glück Auf"

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Nordstern - Tannenbaum

Beitrag von Josel »

schalkersein hat geschrieben:"Wir wollen das nicht!"
Ich schon. Ich finde das Projekt gut. Und so wie ich mein' Oppa gekannt habe, hätte er das wohl auch gut gefunden. Wer ist noch dafür?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
SPiXXel
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2008, 14:10
Wohnort: GE-Horst

Beitrag von SPiXXel »

Ne Ne!!!!

Ein "Gewächshaus" auf einer Landmarke in Horst. :evil: :evil:

Also nööö, mit DEN Gelder kann ich mir auch was besseres vorstellen.

Thamm
Abgemeldet

Tannenbaum

Beitrag von Thamm »

Bild

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

Bild

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 277
Registriert: 04.05.2008, 10:57

Beitrag von Tim »

Ich würde mich gerne auch per Unterschrift gegen das "Gewächshaus samt Skulptur" aussprechen. Die haben echt ein Rad ab. Da muss anscheinend wieder irgendjemand was kompensieren oder seine Profilneurose ausleben.

Warum bauen die ihre Glasbude nicht auf die Altlasten-Pyramide? Oder bauen sich ne tolle Glasbrücke über die Emscher? Oder auf ne Halde? Oder pimpen die traurigen Kühlturmreste auf? Oder bauen irgendwo in diesem riesigen Park einen neuen Glasturm hin.

Nee, nee, nee.... also echt...

Glückauf

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 277
Registriert: 04.05.2008, 10:57

Beitrag von Tim »

Noch mal ne Frage in die Runde an die Kundigen: Steht die turmfördemraschine eigentlich noch da oben drin? Würde die eine solche Umbauaktion überleben?

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Weiß jemand wie die Skulptur aussieht? Tibors Lady mit Baum hat ja was 8)

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Ich glaube, tiborplanet hat nur den Baum hinzugefügt, der Glaskasten mit der "Skulptur" darauf war heute so in der WAZ abgebildet - da hat der Bildredakteur schonmal seine Phantasie spielen lassen.

Teekesselchen
Abgemeldet

Beitrag von Teekesselchen »

salife hat geschrieben:Ich glaube, tiborplanet hat nur den Baum hinzugefügt, der Glaskasten mit der "Skulptur" darauf war heute so in der WAZ abgebildet - da hat der Bildredakteur schonmal seine Phantasie spielen lassen.
Ich glaub, noch nicht mal der Redakteur, guck mal hier, das war schon weiter oben im Fred:

http://www.clasen-ness.de/Seiten/projekt_nst_erw.html

Schon alleine, wie diese Skulptur den Arm so nach oben hält ! :shock:

Antworten