Familienpark für Hassel

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8217
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Ackerflur für Stadtteilpark

Beitrag von Heinz H. »

Entwicklung in Hassel abhängig von BP-Norderweiterung



Marler Zeitung am 16. April 2011
„Kommt die Norderweiterung nicht, wird es den als Ausgleich vorgesehenen Landschaftspark auf dem ehemaligen Kokereigelände in Hassel auch nicht geben.“
(Artikel ist nicht online!)

Was immer das auch bedeuten mag... :?
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Ostropa
Beiträge: 34
Registriert: 26.03.2011, 19:25
Wohnort: Früher: Beckhausen, Bismarck, Scholven. Jetzt: Hassel

Bewegung in Sachen Norderweiterung

Beitrag von Ostropa »

Ein aktueller Artikel in der WAZ besagt aber das sich am BP - Plan jetzt doch wieder etwas tut.
Das durch die erhöhten Benzol-Werte vorerst gestoppte Bebauungsplanverfahren zur Norderweiterung könnte voraussichtlich Ende September abgeschlossen werden.

Ich hoffe doch sehr das dann auch nicht mehr am Hassler-Park gerüttelt wird!

Animken
Abgemeldet

Stadtteilpark

Beitrag von Animken »

Städtebauliche Verträge zum Stadtteilpark Hassel unterzeichnet:

Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen, 28.09.2012:

http://www.gelsenkirchen.de/Leben_in_GE ... Hassel.asp

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Der bereits weiter oben erwähnte "siegende Entwurf" des Architekturbüros Lohrberg zum Stadtteilpark Hassel wird derzeit im Zusammenhang mit dem bergrechtlichen Sanierungsverfahren auf dem Gelände überarbeitet. Die Öffentlichkeit soll, nachzulesen auf den Seiten des Referates Stadtplanung der Stadt Gelsenkirchen (Stadtplanung->Projekte Nord->Kokerei Hassel->Qualifizierungsverfahren), im Frühjahr 2013 in die überarbeiteten Pläne eingeweiht werden.

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Radio Emscher Lippe vom 13.06.2013:
Die Stadt Gelsenkirchen befürchtet das Aus von Umweltprojekten.

Grund ist das Sparprogramm des Landes-Umweltministeriums. Es hat wichtige Fördergelder gestrichen.

Durch die Kürzung des Ökologieprogramms Emscher Lippe könne beispielsweise der Radweg von Recklinghausen über das ehemalige Kokerei-Gelände in Hassel zur ehemaligen Zeche Bergmannsglück auf Eis liegen... .

http://webcache.googleusercontent.com/s ... =firefox-a
8)

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Radweg über die ehemalige Zechenbahn

Beitrag von fünfcent »

Animken hat geschrieben:Radio Emscher Lippe vom 13.06.2013:
Die Stadt Gelsenkirchen befürchtet das Aus von Umweltprojekten.

Grund ist das Sparprogramm des Landes-Umweltministeriums. Es hat wichtige Fördergelder gestrichen.

Durch die Kürzung des Ökologieprogramms Emscher Lippe könne beispielsweise der Radweg von Recklinghausen über das ehemalige Kokerei-Gelände in Hassel zur ehemaligen Zeche Bergmannsglück auf Eis liegen... .

http://webcache.googleusercontent.com/s ... =firefox-a
8)
Das finde ich aber mehr als Schade, ich habe mich schon über diesen Radweg SOOO gefreut. Vielleicht kommt er ja doch noch, ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Gruß Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Animken
Abgemeldet

Re: Radweg über die ehemalige Zechenbahn

Beitrag von Animken »

fünfcent hat geschrieben:
Animken hat geschrieben:Radio Emscher Lippe vom 13.06.2013:
Die Stadt Gelsenkirchen befürchtet das Aus von Umweltprojekten.

Grund ist das Sparprogramm des Landes-Umweltministeriums. Es hat wichtige Fördergelder gestrichen.

Durch die Kürzung des Ökologieprogramms Emscher Lippe könne beispielsweise der Radweg von Recklinghausen über das ehemalige Kokerei-Gelände in Hassel zur ehemaligen Zeche Bergmannsglück auf Eis liegen... .

http://webcache.googleusercontent.com/s ... =firefox-a
8)
Das finde ich aber mehr als Schade, ich habe mich schon über diesen Radweg SOOO gefreut. Vielleicht kommt er ja doch noch, ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Gruß Fünfcent
Ja, fänd ich auch schade, wenn sich diese Befürchtung bewahrheiten würde. Die Hasseler sind ja schließlich intelligent genug, dass sie sich nicht mit blumigen Ankündigungen zufrieden geben, von denen dann nur "schnöselige Quäntchen" Umsetzung finden.

Die Enttäuschungen einer reinen Ankündigungspolitik, die sich mit großem Pressewirbel paart und dann nur heiße Luft hinterlässt, wecken auf die Dauer eher Misstrauen und Unzufriedenheit. Wenn man langfristig Vertrauen und Zuversicht schaffen möchte, sollte man sich in Hassel um gegenteilige Entwicklungen bemühen, finde ich. :roll:

Aber mal sehen, es ist ja derzeit in der Tat nur eine "Befürchtung", die im Raum steht... . 8)

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8217
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Hasseler Bogen

Beitrag von Heinz H. »

BildGleistrasse vom Westerholter Wald bis zum Bergmannsglückgelände
aus '50 Jahre Zeche Bergmannsglück 1953'

Die Stadt Gelsenkirchen hat ein Freiflächenentwicklungskonzept erarbeiten lassen, u.a. auch für den Teilraum „Hasseler Bogen“. Demzufolge soll eine durchgängige Freiraumverbindung vom Waldband Westerholt/Löchterheide bis zum Picksmühlenbachtal geschaffen und nicht mehr genutzte Gleisanlagen zu Fuß- und Radwegeverbindungen bis auf das Gelände der ehemaligen Zeche Bergmannsglück ausgebaut werden.

Freiflächenentwicklungskonzept zum Download
http://stadtplanung.gelsenkirchen.de/03 ... l3_b04.pdf
Teilraum Hasseler Bogen, auf Seite 2 sehr schön dargestellt!
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

[center]Bürgerinformation zum Stadtteilpark Kokerei Hassel
Montag, 16.September 2013, 18:30 Uhr,
Fritz-Erler-Haus, Am Freistuhl 4, 45896 Gelsenkirchen...
[/center]

http://www.stadterneuerung-gelsenkirche ... ilpark.asp

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Radio Emscher Lippe vom 17.09.2013:
Der neue Stadtteilpark auf dem ehemaligen Kokereigelände in Gelsenkirchen-Hassel soll ab dem kommenden Jahr entstehen.

Das haben die Stadt und die beteiligten Unternehmen Ruhr Oel und RAG Montan Immobilien angekündigt. ...

http://www.radioemscherlippe.de/emscher ... ommen.html
oder :roll: 8) auch hier: http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ ... .bild.html

Weitere Informationen zum Thema "Quatiersentwicklung" auch hier (S. 44 ff.):

http://www.mbwsv.nrw.de/quartiersentwic ... eiraum.pdf

Seit der letzten Bürgerversammlung wurden Anregungen aus der Bevölkerung aufgenommen und, wo möglich und sinnvoll, in das Projekt integriert... . Wir dürfen gespannt sein, wie das Gelände Ende 2017 zur voraussichtlichen Eröffnung des Parks dann letztendlich gestaltet sein wird und in welcher Form die Bürger das Gelände dann annehmen werden... .
:wink:

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

WAZ/ Der Westen vom 17.09.2013:
Stadtplanung
Hassel bekommt eine grüne Mitte

Gelsenkirchen-Hassel.
Wie eine offene Wunde liegt die Brache der ehemaligen Kokerei im Stadtteil Hassel. ...

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 57625.html

[center]
:flieger:


:pferdehaufen: :pferdehaufen:

:fruehling3: [/center]

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Bereits am 17.09.2009 berichtete die WAZ über den Beginn des Verfahrens für eine Änderung des Bebauungsplanes auf dem ehemaligen Kokereigelände in Gelsenkirchen-Hassel:
Gelsenkirchen-Buer
Stadtteilplan in Planung


Auf dem Gelände zwischen dem Freistuhl und der Hanfstraße in Hassel wird die Stadt mit dem Aufbau eines Stadtteilparkes beginnen.

In der Bezirksvertretung Nord und im Planungsausschuss wurde bereits das Verfahren für eine Änderung des entsprechenden Bebauungsplanes in Gang gebracht.

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 209084.html
:wink: Der historisch - chronologischen :wink: Ordnung halber hier noch einmal eingestellt. :wink: :rollsmile:

Animken
Abgemeldet

Stadtteilpark Hassel

Beitrag von Animken »

Neue Entwicklungen rund um die Entstehung des Stadtteilparks in Hassel:

WAZ/ Der Westen vom 27.08.2015:
Gelsenkirchen-Buer
Bauarbeiten auf der Kokerei in Hassel


Auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei Hassel beginnt die RAG Montan Immobilien jetzt mit Baumaßnahmen, um dort einen Stadtteilpark zu errichten. ...

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 31242.html

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Aktuelle Informationen (sowie Abbildungen und ein Rekultivierungsplan als pdf) zum Stand der Maßnahmen zur Errichtung des Stadtteilparks Hassel:

https://www.gelsenkirchen.de/de/infrast ... assel.aspx

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

Die Darstellung des Rekultivierungsplans zum Stadtteilpark wurde aktualisiert und wird nun animiert dargestellt.

So ist die kommende Umsetzung allerdings sehr, sehr schön nachvollziehbar:

https://www.gelsenkirchen.de/de/infrast ... 6_2015.pdf

Antworten