Fersenbruch

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
kellerfrau
Beiträge: 261
Registriert: 30.03.2007, 19:58
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Fersenbruch

Beitrag von kellerfrau »

Die "Einkaufsstraße" in Heßler, Postkarte (wahrscheinlich) aus den 60ern, es ist kein Datum auf der Karte angegeben

Bild

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Büttenschnitt, wie süß!

Da parkt gerade ein Fiat 500? aus oder ein; an den PKW sollte man den Zeitraum etwas eingrenzen können.

Benutzeravatar
kellerfrau
Beiträge: 261
Registriert: 30.03.2007, 19:58
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Re: Fersenbruch

Beitrag von kellerfrau »

Und hier die gleiche Ansicht aus den 80ern

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild

Klasse! So gut, wie die Fotos aufeinanderpassen, könnte man meinen, da hätte jemand schon in den 80ern angefangen, Zeitschichten-Fotos zu machen. Gibts da noch mehr von? :wink:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

pito, du wirst mir langsam unheimlich... :rock1green:
:respekt:

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1474
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Anonymous hat geschrieben:Büttenschnitt, wie süß!

Da parkt gerade ein Fiat 500? aus oder ein; an den PKW sollte man den Zeitraum etwas eingrenzen können.
Renault Gordini, wirklich frühe 60er
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
kellerfrau
Beiträge: 261
Registriert: 30.03.2007, 19:58
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Re: Fersenbruch

Beitrag von kellerfrau »

Und hier die gleiche Ansicht aus dem Jahr 1998

Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
gefunden bei ebay
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Im Hintergrund zu sehen: das sogenannte "kleine Hans-Sachs-Haus".

http://buergerforum-hsh.de/archiv.php?w ... leines_hsh

Benutzeravatar
Neuhüller
Beiträge: 49
Registriert: 17.03.2007, 18:27
Wohnort: Hüllen

Beitrag von Neuhüller »

JürgenB hat geschrieben:Renault Gordini, wirklich frühe 60er
Es handelt sich um einen Renault Dauphine (den es
auch in der Sonderausführung "Gordini" gab) und der
wurde von 1956 bis 1968 gebaut. Der Fiat 500, der
gerade aus/einparkt wurde von 1955 bis 1973 gebaut.

Bedenkt man nun, dass zu jener Zeit ein Auto meistens
sehr viel länger als fünf Jahre halten musste, so kommen
wir schon in die Anfang bis Mitte Siebziger Jahre, was sich
auch mit dem Wachstum des Baumes in der Bildmitte
besser vereinbaren lässt.

(könnte zumindest so sein) :?
Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis; praktisch schon. (L.P. Berra)

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

So einen Gordini hab ich mal 1964 leihweise gefahren, bzw. geschoben. ich hatte einen Platten,und als Anfänger und technischer idiot, hab ich das Reserverad nicht gefunden,und bin von ausgegangen,er hätte keins. ich schob das Ding durch die gegend, bis zu einer Werkstatt. der klappte das Nummernschild runter und holte den Reifen raus

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Neuhüller hat geschrieben:
JürgenB hat geschrieben:Renault Gordini, wirklich frühe 60er
Der Fiat 500, der gerade aus/einparkt wurde von 1955 bis 1973 gebaut.
Der Fiat ist ein Fiat 600, der größere Bruder des 500. In dieser Perspektive zu erkennen an den fehlenden vertikal verlaufenden Lüftungsschlitzen auf der Motorhaube unterhalb der Heckscheibe und der deutlich größeren Heckscheibe. Die Bauzeit dieses Modells war von 1955 bis 1969. (Bin ich jetzt pingelig :oops: )

Der Büttenschnitt der Ansichtskarte und die altertümliche Reprotechnik (der Umriss des Filmschnipsels mit dem Schriftzug ist deutlich zu erkennen), all das war in den 1970ern nicht mehr ganz aktuell.

Also diese Straßenszene sieht für mich so typisch nach Anfang 1960er Jahren aus...

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1474
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Neuhüller hat geschrieben:
JürgenB hat geschrieben:Renault Gordini, wirklich frühe 60er
Es handelt sich um einen Renault Dauphine (den es
auch in der Sonderausführung "Gordini" gab)
Ich dachte immer, der Dauphine wäre die "Sportwagen"-Version (Coupé, Cabrio) des Gordini gewesen. Jedenfalls war das in meinem allerersten Autoquartett so.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

JürgenB hat geschrieben:Ich dachte immer, der Dauphine wäre die "Sportwagen"-Version (Coupé, Cabrio) des Gordini gewesen. Jedenfalls war das in meinem allerersten Autoquartett so.
Ne. http://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Dauphine

Gordini hießen immer die "heißen" Versionen, von (dem "Tuner") Gordini für Renault zu Motorsportzwecken präpariert und in Kleinserien für den Breitensport aufgelegt.

Meinst Du vielleicht die Caravelle (nicht zu verwechseln mit dem VW Bus T3)
http://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Caravelle

Bevor jetzt die Frage aufkommt, was das mit Gelsenkirchen zu tun hat: eigentlich nichts. :)

Ursel
Beiträge: 147
Registriert: 08.09.2007, 10:53
Wohnort: Ahaus

Re: Fersenbruch

Beitrag von Ursel »

kellerfrau hat geschrieben:Die "Einkaufsstraße" in Heßler, Postkarte (wahrscheinlich) aus den 60ern, es ist kein Datum auf der Karte angegeben

Bild
Das ist auch der Fersenbruch,rechts das Gebäude ist die Melanchtonschule,sagt meine Mutter .Sie ist dort in den dreißigern zur Schule gegangen.Bild

Antworten